Cellmapper

  • Bei manchen Standorten fällt mir auf, das in der Detailansicht Type -> MACRO steht.

    Das ist schon seit ein paar Wochen so. Und heute habe ich zum ersten mal etwas anderes da stehen sehen: DAS, was soviel heißt wie "Distributed Antenna System". Das ist für eNodes gedacht, deren Antennenstandorte sich über einen größeren Bereich verteilen.

    Und dazu gibt es auch schon ein Beispiel auf der Karte: Die O2-Node 100879, die Teile des Münchener Untergrunds an verschiedenen Stellen ausleuchtet. Lt. Netmonster ist Zelle 13/Band 7 nur am Karlsplatz aktiv, während Band 1/3 mit je zwei Zellen die S-Bahn versorgt.


    Das Feature war schon lange vorgesehen, denn der entsprechende API-Call war schon seit Jahren im Quelltext, hat aber immer nur eine Fehlermeldung geworfen.


    Davon ab ist mir aufgefallen, dass die Abdeckungs-Layer von Vodafone und O2 augenscheinlich mit einem verschobenen Farbskala berechnet wurden, sodass die Abdeckung jetzt um Größenordnungen schlechter aussieht. Bin mal gespannt, ob das jetzt nach und nach bei allen Netzen so passieren wird oder ob das wieder zurückgerollt wird.

  • Davon ab ist mir aufgefallen, dass die Abdeckungs-Layer von Vodafone und O2 augenscheinlich mit einem verschobenen Farbskala berechnet wurden, sodass die Abdeckung jetzt um Größenordnungen schlechter aussieht. Bin mal gespannt, ob das jetzt nach und nach bei allen Netzen so passieren wird oder ob das wieder zurückgerollt wird.

    Das liegt imho daran, dass nicht mehr der beste Wert in die Farbskala einfließt sondern der Durchschnittswert.

    iPhone 12 und Mi 11 Lite 5G mit o2 Free M Boost, Telekom 5G Jahrepaket und Lidl connect

  • Interessant - das ist bestimmt aussagekräftiger als vorher. Da waren ja viele Städte komplett hellgrün wenn man ein bisschen rausgezoomt hat, jetzt sieht man viel besser, wo noch Schwächen sind.


    Hier als Beispiel ein Bereich um den Frankfurter Hauptbahnhof vorher und nachher:



  • Ist es eigentlich geplant oder möglich, so eine Funktion wie es DAS ermöglicht auch bei der Telekom GSM Karte einzuführen? Viele BTS sind ja falsch zusammen gefasst. So könnte man doch die Zellen auftrennen und an die richtige Stelle verschieben?

  • tauermess1810 ist wieder dabei aktive UMTS-Stationen zu löschen. Zuletzt hat er sich am 18.Nov. ausgetobt und die nach der letzten Löschaktion neu gemappten & lokalisierten Stationen gelöscht.

  • Bei uns in der Region hat da auch schon jemand aufgeräumt. Schade, dass die Daten der UMTS-Standorte von TEF weg sind. Das hat schon genug Mühe gemacht, dass zu mappen.

  • Diese Beta ist doch immer ärgerlicher, ich habe nacheinander bei ein paar MRTs den Type auf COW geändert, zwei der MRTs sind nun aus der Karte verschwunden. Super.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!