EDEKA smart ab 2018 im Telekom Netz mit LTE

  • https://www.teltarif.de/edeka-…-netz-lte/news/71529.html


    "Wie der Bonner Telekommunikationskonzern mitteilte, soll EDEKA smart, so der Name des neuen Angebots, noch im ersten Quartal 2018 an den Start gehen. Die bisherige Mobilfunkmarke EDEKA mobil, die im Vodafone-Netz realisiert wurde, wird im Gegenzug aufgegeben und soll bis zum Jahresende aus den Märkten verschwinden."


    "Bei EDEKA smart wird es ein Telekom-Co-Branding geben. Die Angebote sollen auf dem Magenta-Tarifportfolio aufsetzen. Genaue Details wurden noch nicht mitgeteilt, aber gemeint sein dürften die MagentaMobil-Start-Tarife, die im Prepaid-Verfahren abgerechnet werden. Anders als andere Marken, die das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom mitnutzen, hat EDEKA smart auch Zugang zum LTE-Netz."


    -> Ein weiterer Klon von Magenta Mobil Start wie schon FCB Mobil oder doch andere (bessere) Tarifinhalte?

    Unterwegs auf Schienen mit:
    Samsung Galaxy A51 #1: Vodafone Red L + Telekom MagentaMobil Prepaid S // Samsung Galaxy A51 #2: o2 myPrepaid S
    Samsung Tab S5e: Vodafone CallYa /// Festnetz: o2 VDSL.

  • "-> Ein weiterer Klon von Magenta Mobil Start wie schon FCB Mobil oder doch andere (bessere) Tarifinhalte?"


    genau das ist die Frage. M. Weidner bleibt leider im Artikel auch sehr vage.
    Einige Formulierungen legen aber einen weiteren Clon von Magenta Mobil Start im EDEKA-Branding nahe. Warten wir es ab....

  • Es wäre sehr positiv zu bewerten, wenn EDEKA eigene, attraktivere Tarife bekäme. Würde viel Bewegung in den Markt bringen.

  • Zitat

    Original geschrieben von garbsener
    was passiert mit den kunden die im vodafone netz sind?


    Der Vodafone-Tarif läuft für Bestandskunden weiter, wird nur nicht mehr neu angeboten, wenn die alten Starterpacks weg sind. Aufladen etc. geht ja weiter. Wenn sie die Kunden zu Telekom mitnehmen wollten, müssten sie die SIM-Karten tauschen, da das Telekom-Netz auf den alten ja gesperrt ist. Das lohnt sich für einen Discounter in der Regel nicht.

  • Wenn sie da Tarife bringen mit 300 inklusiv Einheiten in alle Netze auf dem Magenta Gerüst,dann würde ich sofort wechseln.ein weiterer FCB mobil Klon wäre uninteressant.

  • Dann wuerde ganz bestimmt auch ja! mobil LTE bekommen weil ich nicht glaube das Rewe sich eine Bevorzugung von Edeka gefallen lassen wuerde


    Und o2 kann wohl einpacken sobald es Telekom LTE zu zivilen Preisen gibt. ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von Anja Terchova
    .... Telekom LTE zu zivilen Preisen ....

    Da der Edeka Smart als Premium-Tarif angekündigt wurde, rechne ich nicht mit einem Schnäppchen-Angebot. Sondern eher mit Preisen vergleichbar mit den aktuellen Magenta-Tarifen.


    Zum Vergleich: ja-mobil liegt (preislich und auch vom Produkt her) auch im Bereich der aktuellen Congstar-Prepaid-Tarife (auf deren Plattform diese Tarife realisiert sind).


    Vergleichbares erwarte ich auch von Edeka Smart (Orientierung an den Magenta-Tarifen).

  • Auf der Website https://www.edeka-smart.de wird man demnächst mehr erfahren. Aktuell ist die Website Passwort gesichert. Die Website wurde am 8.Januar von "Edeka Verband kaufmaennischer Genossenschaften e.V" registriert.


    Bleibt abzuwarten ob mit diesen Schritt die LTE-Sperre bei Discountern irgendwann verschwindet.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!