EDEKA smart ab 2018 im Telekom Netz mit LTE

  • Seit wann gibt es denn bei Edeka Smart den kombi Max Tarif mit unlimitierten Datenvolumen, Flat in alle deutschen Netze und Hotspotnutzung für 92,56 € für 28 Tage?

    Mitglied bei de.eurobilltracker.com


    Prepaidkartensammler - derzeit 35 aktive Karten in allen deutschen Netzen

  • Der kommt wohl erst noch zum 1.August.


    Steht jetzt auf teltarif ne Meldung.
    https://www.teltarif.de/edeka-…-flatrate/news/81259.html


    Für den Durchschnittseinkäufer von Edeka wohl unerschwinglich.
    Aber Edeka will ja damit ein Premiumsegment anbieten.
    Nur beim Einkaufen bei Edeka begegnen mir in der Regel keine Premiumkunden, sondern Otto-Normal.
    Folgedessen finde ich die Begründung für Edeka Smart als Premiummarke unlogisch.


    Dennoch werden es wenige buchen vermute ich,was denen wohl reicht.


  • Für den Durchschnittseinkäufer von Edeka wohl unerschwinglich.
    Aber Edeka will ja damit ein Premiumsegment anbieten.
    Nur beim Einkaufen bei Edeka begegnen mir in der Regel keine Premiumkunden, sondern Otto-Normal.


    Man muss in den richtigen Edeka einkaufen. ;) Viele E-Center fahren auch eine Premiumstrategie mit Delikatessen, Weinen etc pp. (natürlich trotzdem parallel mit dem kompletten normalen Sortiment). In und um Nürnberg/Fürth z.B. https://www.e-center-schaetz.de/fuerth/markt/
    Und Discounter von Edeka ist doch Netto MD.

  • Das mit den Premiumprodukten kenn ich natürlich.


    Der Durchschnittseinkäufer wird wohl aber eher das normale Sortiment wählen und vielleicht mal gelegentlich das Premiumangebot kaufen.
    Deswegen ist die Begründung für die teuren Tarife für mich nicht schlüssig.



    Auf der Internetseite lese ich:
    Keine falschen Versprechen-bereits ab einer Geschwindigkeit von 20 Mbits werben andere Tarifanbieter mit,, Lte''.


    Was soll daran ein falsches Versprechen sein, mit 21,6 Mbits von Lte zu reden?
    Es ist nicht Lte max. korrekt, aber ein falsches Versprechen ist es aus meiner Sicht nicht.
    Eher ist es andersherum.


    21,6 Mbits reichen in der Praxis völlig aus und es ist ein falsches Versprechen hier sich als Aufklärer des Lte's zu präsentieren und die armen Leute zu warnen.
    Denn ein erheblicher Mehrwert von Lte max. besteht nicht.

  • Bei den drosselnden Telekom Discountern gibt es sogar 25 Mbit/s ;)
    Ich war ja etwa ein 3/4 Jahr bei Edeka Smart und bin dann gewechselt, den Unterschied LTEmax und LTE mit 25 Mbit/s merkte ich nur in positiver Weise.
    Nämlich wenn ich mal aus Versehen im Play Store den Download einer App gestartet habe und den Download abbrechen wollte.
    Mit LTEmax war der Download schon durch bevor ich abbrechen konnte, mit gedrosseltem LTE hat man noch die Chance ;):D

    Pixel 4a mit Kaufland Mobil und Simquadrat (eSim)

  • Mich hat ja nur gestört, alles was nicht Lte max. ist als falsches Versprechen hinzustellen.
    (siehe Homepage)


    Logo hat Lte max. nen Mehrwert, aber für mich halt nicht erheblich.
    Und vor allem noch zu diesen überteuerten Preisen.
    Man kann auch ohne max. super alles nutzen.
    Du nutzt ja selbst jetzt nur 25 Mbits.

  • Ich bin jetzt wohl endgültig "durch" mit meinem Abschied von Edeka Smart. Guthabenauszahlung ist bestätigt "Die Restguthabenauszahlung wurde beauftragt"


    Gibts dafür ein extra Formular oder reicht eine formlose E-Mail?

    Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!


    Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
    Nutze ginlo und Threema| GMX ProMail| DKB + Sparkasse| Fax: von GMX und simple-fax.de |LTE-Router 10 MBit/s. als DSL-Ersatz |Mobilfunk: LIDL Connect Classic (100 Satellite-Freiminuten, +10GB Aktion LTE im Vodafone-Netz für 0,00€/28d)

  • Gibts dafür ein extra Formular oder reicht eine formlose E-Mail?


    Gerade mal nachgeschaut. E-Mail ging an die Kontaktadresse im Kundenkonto (selber nachschauen, könnte sich geändert haben), Identifizierung (Geburtsdatum, Kundenkennwort, Name, Adresse) und Kontoinhaber samt IBAN für die Auszahlung nicht vergessen.

    Viele Grüße,
    Wolfgang
    Seit zehn Jahren wollte ich schon sterben, aber ich war zu gesund! [F.Sch.]
    * Europas Hightech-Industrie wird irrelevant *

  • Habe von Edeka Smart eine Email bekommen:


    "Lieber EDEKA smart Kunde,


    wir haben festgestellt, dass die letzte Aufladung Ihres Guthabenkontos bereits länger als 15 Monate zurückliegt. Für die weitere Aktivität der SIM-Karte ist eine Aufladung notwendig. Ohne Aufladung müssen wir Ihnen hiermit leider gemäß unseren AGBs Ihre EDEKA smart SIM-Karte kündigen."


    Auch eine SMS mit ähnlichem Inhalt kam. Darin wurde eine Abschaltfrist von einem Monat genannt.

    Dank der Geburtstagsguthaben sind noch knapp 10 € auf der Karte. Kann man da was machen (außer Aufladung), um die Abschaltung zu verhindern, oder kann man das Guthaben sinnvoll verwenden (Handyporto geht laut Prepaid-Wiki nicht)?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!