Amazon.de: Die Amazon VISA Karte der Landesbank Berlin AG LBB

  • Nachdem meine Santander Super-Mastercard gekündigt wurde, habe ich mir die Amazon Visa zugelegt, mit der ich für meine Zwecke auch zufrieden bin.


    Da ich kein Amazon Prime habe, werden ab dem zweiten Jahr 19,99 Euro Grundgebühr fällig.


    Nun habe ich in einem anderen Forum einen einzelnen Eintrag gefunden, wonach nach der Kündigung mit Hinweis auf die Grundgebühr, die Gebührenfreiheit der Karte seitens der LBB angeboten wurde. Ich habe bisher nur diese eine Aussage dazu im Internet gefunden.


    Kann dies ggf. jemand bestätigen? Hat jemand nach der Kündigung auch ein entsprechendes Angebot bekommen?


    Bin mit der Amazon Visa grundsätzlich zufrieden, würde mit aber gerne die Grundgebühr sparen. Wenn ich allerdings gekündigt habe und es kommt kein Angebot, kann ich die Kündigung vermutlich nicht wieder rückgängig machen.


    Würde mich über eure Erfahrungsberichte freuen.


    Danke.

  • Sofern du deine Anfrage in einem thematisch halbwegs passenden Thread stellst, erhöht sich die Antwortwahrscheinlichkeit exorbitant :rolleyes:


    Postings aus dem Santander-Thread entfernt ;)

     iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
     iPad 6 & iPad Air Wi-Fi/Cellular
     iPhone 12 Pro Max Silber
     Watch 6 44er Edelstahl Gliederarmband

     HomePods, HomePod mini & ATVs 4/4k


  • Kann dies ggf. jemand bestätigen? Hat jemand nach der Kündigung auch ein entsprechendes Angebot bekommen?


    Ich habe kein Angebot bekommen, die haben nur die bereits bezahlte Grundgebühr anteilig erstattet.

  • Ich habe zwei Monate vor Ablauf des ersten Jahres die Amazon Visa KK gekündigt. Ich wurde daraufhin telefonisch kontaktiert und nach den Gründen befragt. Im Verlauf des Telefonats wurde ich gefragt, ob ich die Kündigung zurücknehme, wenn die KK für ein weiteres Jahr gebührenfrei bliebe. Ich habe zugestimmt und konnte so die KK auch im zweiten Jahr ohne Kosten nutzen.

  • Im Oktober 2018 wurde ich per Mail auf ein neues Preisverzeichnis hingewiesen. Da ich kein Prime Mitglied bin, sollte meine Karte Jahresgebühr kosten. Deshalb habe ich bei der LBB angerufen, auf meine bisherigen Umsätze hingewiesen und die Kündigung der Karte angedroht. Mir wurde zugesagt, dass meine Karte auch ohne Prime Mitgliedschaft b. a. w. gebührenfrei bleibt. Das wurde angeblich auch im Kundenkoto so hinterlegt. Sollte dennoch eine Jahresgebühr belastet werden, soll ich vor einer evtl. Kündigung anrufen, denn evtl. bekomme ich die Karte dann weiterhin gebührenfrei. Schaun wir mal.:cool:
    Ich habe die Karte aus einer Aktion von 2011. Damals bekam man die Karte auch ohne Prime "dauerhaft" ohne Jahresgebühr. :)

    Herbert

  • Herbert: Ist es wahr, dass Du eine KK richtig nutzt :)?
    Aber wenn, dann bestimmt nur zum Generieren von Meilen innerhalb eines Kreislaufes (Revolut oder so ;) )...

  • Herbert: Ist es wahr, dass Du eine KK richtig nutzt :)?
    Aber wenn, dann bestimmt nur zum Generieren von Meilen innerhalb eines Kreislaufes (Revolut oder so ;) )...


    Die amazon VISA und Payback Amex nutze ich für die normalen Einkäufe, da man 0,5% Rabatt bekommt. Für Geldabhebungen die üblichen VISA-Karten, mit denen das kostenlos ist. Auch für Fremdwährungsumsätze nutze ich bestimmte Karten. Sicher habe ich auch mal eine Karte wg. einer guten Prämie eröffnet, aber das geht jetzt nicht mehr so ohne weiteres, denn manche Banken mögen keine treuen Neukunden. :D
    Revolut u. a. (N26, Fidor) habe ich nie genutzt.

    Herbert

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!