Auf die Entscheidungen von Brüssel bzgl. StreamOn bin ich gespannt.

  • Wieso sollte die Telekom StreamOn wieder abschaffen? Sie sind eingeknickt und haben die beanstandeten Punkte (EU-Nutzung und Video-Drosselung) vorläufig behoben.


    Sofern die Telekom gewinnt, würde sie maximal das Roaming wieder abschaffen und die Videodrossel wieder einführen (das kann ich mir aber angesichts der Marktlage nicht vorstellen).
    Sofern die BNetzA gewinnt, bleibt doch alles wie es aktuell ist.


    Wir dürfen nicht vergessen, dass o2 gerade unlimited Tarife vorgestellt hat.

    Handy: iPhone Xs 256GB
    Mobilfunk: o2 Free unlimited Max
    Festnetz: o2 My Home M Flex

  • So ganz behoben hat die Telekom die Beanstandungen nicht.
    Es stehen im Ausland 5GB für StreamOn zur Verfügung.

    Einmal Löwe - Immer Löwe!


    Vertrauensliste: 33x Liste IV, 9x Liste V

  • So ganz behoben hat die Telekom die Beanstandungen nicht.
    Es stehen im Ausland 5GB für StreamOn zur Verfügung.


    Dass nur 5GB zur Verfügung stehen, wäre mir nicht bekannt. Die Telekom selbst spricht von der Anwendung der FUP für die StreamOn-Nutzung:
    https://www.telekom.de/dlp/agb/pdf/46212.pdf (Seite 12)


    Diese kommt aber wohl derzeit gar nicht zur Anwendung.

    Handy: iPhone Xs 256GB
    Mobilfunk: o2 Free unlimited Max
    Festnetz: o2 My Home M Flex

  • Mir wäre es sehr recht, würde StreamOn eingestampft. Dann müsste ich die Vertragslaufzeit nicht aussitzen (hatte leider den Kündigungstermin versäumt).

    Festnetz: Glasfaser htp All-IP Fiber (FTTH) @ 100000/100000 mit Dual-Stack (IPv4 und IPv6).

    Mobilfunk: fraenk

  • Entweder die Telekom fällt endgültig auf die Nase (und schafft wohlmöglich StreamOn komplett ab), oder sie gewinnen auf ganzer Linie (und die 5GB EU-Nutzung sind auch wieder weg, und die videodrosselung kommt zurück).


    https://www.teltarif.de/vg-koeln-str...ews/79350.html


    Ich möchte jetzt ausdrücklich nicht klugscheißen, aber der EuGH sitzt in Luxemburg und nicht in Brüssel :)...

  • Mir wäre es sehr recht, würde StreamOn eingestampft. Dann müsste ich die Vertragslaufzeit nicht aussitzen (hatte leider den Kündigungstermin versäumt).


    musst du trotzdem, ist kein fester vertragsbestandteil. es ist eine Option. die option hat keine Laufzeit

    iPhone X @ Magenta M Young + Magenta Eins Young
    Sony Xz1 @ Telekom Multisim
    Xiaom A2 Lite @ vodafone m young /o2 free m boost

  • musst du trotzdem, ist kein fester vertragsbestandteil. es ist eine Option. die option hat keine Laufzeit


    Klar das ist die Argumentation der Telekom.
    Welcher Richter soll der Telekom Recht geben?
    StreamON wird wesentlich stärker beworben als die eigentlichen Tarife. Zudem kann man bestimmte StreamON Optionen nur in bestimmten Tarifen wählen (upselling). Und dann soll so eine "Option" plötzlich kein fester Vertragsbestandteil sein. Ja klar...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!