Der Corona-Thread (Einkauf heute bei Aldi)

  • Aber, der Deutsche hat wieder Angst: War eben einkaufen und die Klopapierregale waren wieder nahezu leer....

    Ich kann mir kaum vorstellen dass der 5 Jahresvorrat, den mancher aus dem Supermarkt geschleppt hat, nach einem halben Jahr schon aufgebraucht sein soll.

  • Ich kann mir kaum vorstellen dass der 5 Jahresvorrat, den mancher aus dem Supermarkt geschleppt hat, nach einem halben Jahr schon aufgebraucht sein soll.

    Die hatten so viel weggekauft, davon haben die bestimmt Zwischenwände eingezogen (Leichtbauweise …) und die Wohnung isoliert! :huh:


    Man durfte nicht 10 Minuten nach Ladenöffnung versuchen, Klopapier zu kaufen, da war keines mehr da. Krank. <X

    Und weil diese Menschen so krank sind, werden die das wiederholen, sobald die Presse den nächsten Lockdown meldet. :thumbdown:

    Ciao
    IT-Hase


    Mein Obst:
    iPhone 11 Pro 512 GB + 11 Pro Max 512 GB + Xs 512 GB
    MultiSIM-Konfiguration in iPhone 11 Pro + 11 Pro Max:
    NanoSIM: Telekom MagentaMobil XL Premium bis 15.11.2020
    eSIM: Telefónica O2 Free L Boost Online (LTE/5G) seit 12.10.2020
    MacBook Air i5 1,1/16/1 TB (2020) seit 18.05.2020 :)

  • Am Mittwoch Abend bei Edeka: Die Regale proppenvoll, auch die Klopapiermeile. Und (fast schon auffällig) wenig Kunden im Laden.


    Was mir auffiel: Es gibt jetzt Handdesinfektion für Kassenkräfte. Und die wird auch zwischendurch genutzt.

    Für Kunden am Eingang gibt es das ja schon länger. Da wurde aber wohl einfach nur der Desinfektionsspender von der Obst und Gemüseabteilung etwas versetzt.


    Wasserstandsmeldung von Freitag Nachmittag, nur ca. 40 Std später: Klopapierregal fast leer, immerhin 4er Packs (zum Preis von 10ern) waren noch da. Und sehr hoher Kundenandrang, und Kunden wie Personal im hektischen Krisenmodus. Ach ja, die Abgabebeschränkung auf eine Packung je Kunde ist auch wieder aktiviert.

    Hier im Edeka war auch fast alles an Klopapier weg. Der Landkreis wurde aber auch gerade Risikogebiet heute. :|

    Risikogebiet sind wir aber schon (ca.) die ganze Woche. War aber bisher kein Problem an der Einkaufsfront.


    Bis im Newsfeed seit ca. Mittwoch die Klopapier Hamsterkäufe 2.0 einen prominenten Platz bekommen haben. Mir war sonnenklar was kommt.


    Es war alles mit Ansage!


    Man musste ja unbedingt diese Sau durchs mediale Dorf treiben... und das Ergebnis sehen wir jetzt so langsam.

    Und weil diese Menschen so krank sind, werden die das wiederholen, sobald die Presse den nächsten Lockdown meldet. :thumbdown:

    Oder nur über Hamsterkäufe berichtet. Mediale Verstärkung. Wirkt ja, wie man sieht.

    Krank? - Leicht steuerbar.


    Und man könnte denken es sei gewollt!


    Geheimer Anti-Corona Plan, geht vielleicht so?


    Hamsterkäufe provozieren. - Check.

    Klopapierkrise medial aufbereiten. - Check.

    Das halbe Volk auf Klopapierschitzeljagt schicken: Weniger Ansteckungsrisiko als wenn die Zeit auf Feiern, Partys und mit Privatbesuchen verbracht würde. - In Arbeit.


    Nebeneffekte:

    Mehr Mineralölsteuereinnahmen als bei "stay at home". - Von Markt zu Markt, von Ort zu Ort.

    Mehr Mehrwertsteuereinnahmen durch Impulskäufe in zwecks Klopapiersuche durchlaufenen Handelsgeschäften.

    Einmal editiert, zuletzt von tobmobile ()

  • Ich glaube nicht, dass unsere derzeitigen Politiker in der Lage sind, so etwas komplexes zu planen.

    Und den Klopapiersüchtigen rufe ich zu: Es gibt auch Dusch WCs.

  • Am Mittwoch Abend bei Edeka: Die Regale proppenvoll, auch die Klopapiermeile.

    ^^ Klopapiermeile

    Nun, ich denke, dass man in leere Regale schaut, wird nicht mehr so schnell passieren. Besonders nicht, da ja einige nun noch riesige Reserven zuhause liegen haben müssten. :D

  • Und weil diese Menschen so krank sind, werden die das wiederholen, sobald die Presse den nächsten Lockdown meldet. :thumbdown:

    „Dont panic – but if you panic, make sure you panic first“

    Wir können lange darüber diskutieren, am Ende stehst Du als sachlich und kontrolliert handelnder Mensch ohne Klopapier da.


    Ich kenne auch keine Lösung für solche Panikkäufe, sehe aber die Realität und muss mich entsprechend anpassen, womit ich dann natürlich Teil des Ganzen werde.


    Das gleiche möchte ich auch ungern erleben, falls mal ein Bankenrun oder sowas kommt.


    Pauschal als krank würde ich diese Menschen aber nicht bezeichnen.

    Beste Grüße
    W.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!