Fraenk 5GB LTE25 Allnet Flat - Die digitale Alternative (wie Freenet Funk)

  • Hallo McFly77 , danke für deine Antwort. Ich nehme an, Du beziehst Dich auf diesen Post von Dir hier (danke hansi01 )

    Da das Thema WLAN Call hier vor ein paar Tagen aufgenommen ist

    Aktuell kann ich berichten, dass dies in Asien problemlos möglich ist, dürfte damit quasi weltweit funktionieren.

    Das ist natürlich eine super Info! 👍

    Darf ich evtl. noch fragen, in welchem/welchen Länder(n) in Asien Du außereuropäisches Wlan Calling bereits testen konntest?

    Und: Ging dort auch SMS? Ich habe die „Trockenübungen“ mit Flugzeugmodus+Wlan gesehen (#703), wonach es gehen müsste, aber eine Bestätigung, dass es tatsächlich funktioniert, wäre toll!


    Fraenk selbst suggeriert nämlich, dass außereuropäisches Wlan Calling gar nicht ginge (wovon die der fraenk Chat auch auf explizite Nachfrage überzeugt ist):

    Außerhalb der EU (z.B. Türkei, Kanada, China usw.) bucht sich die fraenk flat gar nicht erst ins ausländische Netz ein. Telefonieren & SMS sind dort nicht möglich – Surfen nur im W-LAN. Aber macht nix, das geht auch ohne - nutze einfach kostenlose Alternativen wie WhatsApp Call, FaceTime oder Skype, wenn du im WLAN bist.

    Ehrlich gesagt hätte mich es gewundert, wenn hier tatsächlich ein Geofencing o.ä. realisiert wäre.

  • Im Chat hat vermutlich nicht jeder Mitarbeiter die technische Kompetenz dir verlässliche Aussagen zu WLAN Call zu geben. Die halten sich dann an die Infos die in den FAQs stehen (außerhalb der EU geht nichts). Da WLAN Call im Telekom-Netz aber weltweit nutzbar ist, wirst du darüber außerhalb der EU Anrufe/SMS tätigen/empfangen können, wie hier schon berichtet wurde.

  • Ich würde sagen sowas kommt dabei heraus, wenn die FAQ vom "Marketing" geschrieben und das Personal im Chat kein technisches Verständnis besitzt. Ansonsten käme es nicht zu solchen haarsträubenden Aussagen, die ich auf meine Frage nach WLAN Call im Ausland vor ein paar Monaten bekommen habe:

    Zitat

    Bei Wifi wird dennoch mit deiner Rufnummer synchronisiert. WLAN ist nur zum Verbindungsaufbau als träger da, wenn das Netz zu schwach ist. Die Anbindung kann jedoch nicht mit der deutschen Nummer synchronisieren, also baut sich keine Verbindung über die SIM auf. Sonst würde WLAN Call auch komplett ohne SIM funktionieren und die Anbieter der SIM hätte damit gar nichts mehr zutun

    Ja, da fehlen mir echt die Worte.

  • Na ja, einige Anbieter wie Vodafone oder auch Orange in Frankreich beschränken WLAN Calls schon und auch erfolgreich. Und es hängt auch von den Netzen vor Ort ab, da IPSEC verwendet wird was nicht immer erlaubt ist/transportiert wird.

  • Da mag ich gar nicht widersprechen, kenne beide Probleme. Aber der springende Punkt ist doch, dass es faktisch keine technischen Beschränkungen gibt und stattdessen kompletter Nonsens erzählt wird. Dann lieber ehrlich bleiben und sagen, ich habe keine Ahnung oder unterstützen wir nicht offiziell und fertig.

  • Türkei, Iran, Turkmenistan.


    SMS habe ich nicht getestst.

    Gruß

  • Und es hängt auch von den Netzen vor Ort ab, da IPSEC verwendet wird was nicht immer erlaubt ist/transportiert wird.

    Das stimmt leider. In unserem lokalen Supermarkt ist das Mobilnetz schwach bis praktisch nicht vorhanden; und im Kunden-WLAN ist offenbar das VPN fürs Wifi Calling gesperrt. Telefonieren trotz WLAN ist also nicht möglich… was für eine Unsitte…

  • Hallo, ich möchte meine Rufnummer von Mobilcom/Debitel zu freank mitnehmen und bei der Auswahl meines bisherigen Anbieter kann ich entweder Debitel oder Mobilcom angeben. Was muss ich denn nun auswählen?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!