Xiaomi im Jahr 2020

  • Willkommen bei Xiaomi und oder willkommen im Forumteil über Xiaomi des Telefontreffs. :)


    Einst war es Nokia, die mit ihren Telefonen die ganze Welt erreichen und veränderten.

    Es gab praktisch nichts was es nicht gab, auch wenn es witziger Weiße einiges tatsächlich noch nicht gab.;)


    Die Telefone waren in aller Munde und galten teilweise sogar als "unzerstörbar" und dabei hielten die Akkus gut und gerne mal 2 Wochen - von der Standbyzeit mal ganz abgesehen*.

    (*Die konnte schon mal ein Vierteljahr betragen. Welches Smartphone / welcher Hersteller kann das aktuell noch bieten?)

    Doch dann kam die Zeit, in der Nokia zu viele Dinge verschlafen hat. Smartphones war im Grunde immer ein Fremdwort für den finnischen Hersteller.


    So betraten andere wie Apple, Samsung und Huawei die Bühne.

    Und seit Mitte 2017 / 2018 versucht nun noch ein Unternehmen die Welt zu erobern - Xiaomi.

    Doch wird das ihnen gelingen und wenn ja, wie gut sind sie?

    Denn eines ist klar, der Smartphonemarkt ist weiterhin stark umkämpft. Und neben den eben genannten gibt es immer auch noch die Mitstreiter wie:

    LG, HTC, Sony, ZTE, Vivo, Oppo, Lenovo, Nokia, Microsoft, RIM bzw. Blackberry...


    So sieht der Weltmarkt aktuell aus:

    173056-blank-754.png


    Legende:

    Rot: Xiaomi

    Grasgrün: NOKIA - Dunkelgrau: RIM - Hellgrau: Apple - Dunkelblau: Samsung - Blau: Huawei (Sieht bei TT Türkis aus) - Orange: Andere - Pink: HTC - Violett: LG - Hellblau: ZTE - Gelb: Vivo -

    Hellgrün: Oppo - Dunkelgrün: Sony - Dunkelviolett: Lenovo


    Hier die Statistik nochmal in einer intuitiven, interaktiven Übersicht direkt von Statistka.

    Laut diesen offiziellen Zahlen belegt Xiaomi aktuell den 4. Platz.


    Wie sieht es bei euch aus? Hält Xiaomi bei euch schon Einzug oder wird es das zukünftig tun?

    Wie steht ihr dem Thema gegenüber?

  • Wie sieht es bei euch aus? Hält Xiaomi bei euch schon Einzug oder wird es das zukünftig tun?

    Wie steht ihr dem Thema gegenüber?


    Habe vor wenigen Tagen mein mittlerweile zweites Xiaomi Smartphone gekauft.

    Besitze aber auch sehr viele andere Geräte von Xiaomi, angefangen hat es vor einigen Jahren mit den hervorragenden InEar Kopfhören den Xiaomi Pistons.

    Mittlerweile habe ich den Wasserkocher, 2 Mi Smart Bänder, einige Mi Smart LED-Lampen, Mi LED Schreibtischlampe, Mi Nachtlicht und die eine oder andere Mi Powerbank.


    Die Qualität ist immer sehr sehr hochwertig und die Preise gerade beim China Import konkurrenzlos.


    Vielleicht gibt es in Zukunft noch einen Mi TV und einen Mi Monitor, je nach dem wie die Bewertungen so ausfallen.

  • Hab seit August 2019 das Mi 9T Pro, mein Mann bekam zeitgleich das Mi 9T (non Pro)

    Sind absolut zufrieden mit den Geräten. Machen was sie sollen und die Preis/Leistung ist klasse

    Smartphone: Xiaomi Mi 9T Pro 128GB
    Mobilfunk: Magenta Mobil M mit Smartphone + Family Card M mit Smartphone -> gekündigt 2021
    Festnetz: Vodafone GigaCable Max 1000 @FB6591 | Telekom VDSL100 @FB7590 -> gekündigt 11/2020

  • Ich finde das Thema Xiaomi hochinteressant. Das Unternehmen hat Potential und ein weitaus vielfältigeres Produktportfolio als Apple.

    Auf jeden Fall ein ernst zu nehmender Konkurrent für die andern großen Hersteller

     iPhone X 64 GB Space Grey ................Biete

     iPhone 12 Pro 128 GB Pazifikblau..................on the Way😎
     iPad Pro 12.9“ 2020 Wifi 256 GB SG 
     44 mm, Series 4, LTE, Space Grey 

     Homepods & ATV 


    -22 Eintragungen in den V-Listen-

  • Ich habe im Mai ein Redmi Note 9s zugelegt. Leider tun sich noch immer trotz mehrerer Softwareupdates Fehler auf, die irgendwie nicht weggepatcht werden. WLAN Abbrüche sind mittlerweile Geschichte (bei mir), jedoch gibt es immer noch Probleme beim erneuten anmelden im bekannten WLAN, sofern man mal die Reichweite überschritten hat. Dazu spinnt öfter mal der Näherungssensor beim telefonieren, so dass der Bildschirm schwarz bleibt, obwohl man das Telefon vom Ohr nimmt. Ich denke aber das sind Softwareprobleme, die noch beachtung in der Beseitigung finden. Xiaomi hat wahnsinnig viele Geräte am Markt mit vielen regional unterschiedlichen Modellvarianten. Das erfordert einen ordentlichen Programmieraufwand, weshalb es da sicher zu Verzögerungen kommt. Die sollen nur aufpassen, das sie das noch händeln können. Dann lieber ein paar Modelle weniger. Aber so kriegt man halt Marktanteile...


    Hardwareseitig kann ich nur den Hut zücken wenn man Preis/Leistung betrachtet. Das ist schon mehr als ordentlich!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!