Apple Fitness+ offiziell vorgestellt

  • Apple hat heute neben gleich 2 neuen Apple Watches und 2 iPads auch die Dienste bzw. Services Apple One und Apple Fitness+ vorgestellt.

    Das ist das neue Apple Fitness+:


    Alle Funktionen kurz zusammengefasst in einer Übersicht:

    apple-watch-fitness-plus-uebersicht-700x394.jpg


    Der Video-Streaming-Dienst verbindet sich mit der Apple Watch und kombiniert die hier gesammelten Daten mit den Workout-Anleitungen im Bild von Apple TV, iPhone und iPad.


    Apple Fitness+ startet mit Yoga Tanzen, Radfahren, Laufband-Workouts, Rudern, Boxen und mehr – viele Workouts sollen sich zudem komplett ohne Zubehör oder lediglich mit einem Paar Hanteln bestreiten lassen.


    Neue Workout-Videos sollen im Wochenrhythmus veröffentlicht werden. Ein Beginner-Programm soll Einsteiger ansprechen – alle Workouts werden sich über eine neue Fittness-App auf iPhone und iPad starten lassen.


    Apple berechnet 10 Euro im Monat und 79 Euro im Jahr – der Dienst wird vorerst jedoch noch nicht in Deutschland erhältlich sein.

    Wer Hilfe braucht, kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik; sowohl von Apple, als auch von anderen Herstellern.

    Einmal editiert, zuletzt von klausN80X ()

  • Verschoben. Dank an Martin und das ganze TT-Team. :):thumbup:

    Wer Hilfe braucht, kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik; sowohl von Apple, als auch von anderen Herstellern.

    2 Mal editiert, zuletzt von klausN80X ()

  • Jetzt da Apple One auch in Deutschland an den Start gegangen ist, könnte man meinen das auch Apple Fitness+ interessanter sein könnte, doch das Angebot wird hierzulande noch immer nicht unterstützt.

    EDIT:

    Damit meine ich: Apple One unterstützt hierzulande nur iCloud, Apple Music, Apple TV+ und Apple Arcade. Dabei würde Apple Fitness+ doch auch gut reinpassen.

    Wer Hilfe braucht, kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik; sowohl von Apple, als auch von anderen Herstellern.

    Einmal editiert, zuletzt von klausN80X ()

  • Jetzt da Apple One auch in Deutschland an den Start gegangen ist, könnte man meinen das auch Apple Fitness+ interessanter sein könnte, doch das Angebot wird hierzulande noch immer nicht unterstützt.

    Man könnte meinen? Bitte?

  • Sorry falscher Kontext und zum Teil auch falscher Thread. Ich meinte im Bezug auf Apple One.

    Apple One unterstützt hierzulande nur iCloud, Apple Music, Apple TV+ und Apple Arcade. Dabei würde Apple Fitness+ doch auch gut reinpassen.

    Wer Hilfe braucht, kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik; sowohl von Apple, als auch von anderen Herstellern.

  • So nun könnte es doch bald soweit sein.

    Laut einigen findigen iOS-Betatestern sind nun die ersten Anzeichen in iOS 14.3 Beta 2 aufgetaucht, die den offiziellen Start von Apple Fitness+ mit iOS 14.3 wahrscheinlich machen.


    apple-fitness-plus-ios-14-3-beta-1051x800.jpg

    Wer Hilfe braucht, kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik; sowohl von Apple, als auch von anderen Herstellern.

    Einmal editiert, zuletzt von klausN80X ()

  • Und nun kann es wirklich nicht mehr all zu lange dauern, denn:

    Apple bereitet in den USA den Start von Fitness+ vor. Die Verfügbarkeit des Angebots wurde für Jahresende angekündigt und wie es scheint,

    steht die Markteinführung in den ersten englischsprachigen Ländern nun unmittelbar bevor.

    Berichten aus den USA zufolge hat Apple dort in den vergangenen Tagen verschiedene Werbeaktionen angestoßen, darunter finden sich auch zahlreiche Beiträge auf den Instagram-Konten von Apples Fitness-Trainern. Diese haben allesamt unter Erwähnung von Apples offiziellem Instagram-Account @AppleFitnessPlus und des Hash-Tags #CloseYourRings auf den bevorstehenden Start des neuen Abo-Dienstes hingewiesen.

    Apple Fitness Plus Instagram

    Kim Ngo, Betina Gozo, Amir Ekbatani, Scott Carvin, Bakari Williams, Jhon Gonzalez, Emily Fayette, Josh Crosby, Jessica Skye, Jamie-Ray Hartshorne, Kyle Ardill, Ben Allen, Kym Perfetto, Tyrell Désean, Sherica Holmon, LaShawn Jones, Dustin Brown, Sam Sanchez, Gregg Cook, Molly Fox und Anja Garcia.

    Handelspartner von Apple bewerben den Start des Angebots zudem im Paket mit der Apple Watch. In den Anzeigen ist von der Möglichkeit zur kostenlosen Nutzung über sechs Monate hinweg in Verbindung mit dem Kauf einer Apple Watch die Rede.

    Wer Hilfe braucht, kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik; sowohl von Apple, als auch von anderen Herstellern.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!