Hüllen, Zubehör & Accessoires: Der offizielle Sammelthread für die 2020er & 2021er Modellreihe iPhone 12 mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 13 mini, iPhone 13, iPhone 13 Pro & iPhone 13 Pro Max

  • Die Sachen von Anker sind in der Regel gut und zertifiziert also sollte nichts zu befürchten sein. Habe selbst seit Jahren fast ausschließlich Kabel und Ladegeräte von denen und keine Probleme bisher.

    Ich habe auch diverse USB-C-Kabel und Powerbanks von Anker. Gute Qualität (wenn ich das USB-C-Kabel des früheren MacBook 12" denke, sogar qualitativer; das war auch der Grund, weshalb ich mir dort mein erstes Ankerkabel gekauft habe, nachdem das Austausch-Kabel von Apple auch nicht besser als das erste war). Die Kabel sind Apple-MFi-zertifiziert.

  • Wieso trägt der "Unboxer" weiße Handschuhe? Ist das Ladegerät irgendwie besonder wertvoll?

    Demnächst gibt es noch unboxing Videos von der neuesten Leberwurst meines Metzgers ;) das wäre, zumindest für mich, nicht weniger spannend.

    He he, das solltest Du den 'Unboxer' fragen. Ich habe keine Ahnung, weshalb. Bei der Leberwurst gehe ich mit, mach mal – 'der offizielle Leberwurst-Thread' (Geplauder) :P

  • Gerade zu dem Apple Silikon Case in Dunkelmarine was ich schon habe das passende in dunkel für das iPhone 12 Pro Graphit bestellt.


    Über 70 x top bewertet in der Vertrauensliste !

     iPhone 12 Pro Silber (256 GB)

     iPhone 12 Mini Grün (64 GB)

     iPad Air 4 Silber Cellular (256 GB) inkl. Magic Keyboard

     Watch S5 Edelstahl Gold (32 GB)

     MacBook Air Silber i5 2020 (512 GB)

  • Hallo,


    eine Frage bzgl. des Magnets hinten am iPhone 12 / pro...

    Durch MagSafe ist es ja möglich, dass man, also dass das iPhone auf der Rückseite irgendwas magnetisches hat...

    meine Frage bezieht sich nun auf etwaige Auto KFZ Halterungen, die mit Magnet funktionieren...

    würde das evtl. die Funktionalität des iPhones einschränken, wenn man sowas benutzen würde?


    Bei den Halterungen ist es ja so, dass es einen "Knüppel" gibt, der irgendwo in den Schlitzen befestigt wird...

    auf der Rückseite des iPhones (oder der Hülle) wird dann ein Plättchen drauf geklebt und das wiederum haftet dann am Magnet "Knüppel"...


    Danke

  • Ich weiß ja nicht, würdet ihr so einem Teil vertrauen? Ich hätte da viel zu viel schiss das Handy bei schlechter Fahrbahn im Fußraum des Autos suchen zu müssen. Schlimmer noch: wer weiß was das in dem Moment während der Fahrt für einen Reflex auslöst?

    .:Gate 13:.
    Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
    Johann Wolfgang von Goethe

  • Nun ja, die Halterung und Ladegerät fürs Auto von ESR benötigt soweit ich weiß keine separate Hülle.

    Immerhin ist doch dafür MagSafe da. Die neue iPhone-Reihe sollte daran auch einfach so halten.

    HaloLock-Magnetic-Wireless-Car-Charger-Mount-for-iPhone-12.jpg

    Ich weiß ja nicht, würdet ihr so einem Teil vertrauen? Ich hätte da viel zu viel schiss das Handy bei schlechter Fahrbahn im Fußraum des Autos suchen zu müssen. Schlimmer noch: wer weiß was das in dem Moment während der Fahrt für einen Reflex auslöst?

  • Offen gesagt, bin ich da ein Stück weit skeptisch. Es sei denn, der Zubehöranbieter verbaut stärkere Magneten oder stabilere Haftungsflächen.

    Wie das technisch gehen soll? Hhm, denn die Magneten sind ja im Gerät verbaut.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!