Härtetest im O2-Netz: 1 Monat unlimited Daten gratis

  • Also, ich habe hier in meinem Standort auch überwiegend 4G mit O2 aber was nützt es, wenn auch da fast nichts an Daten fliesst?! In den letzten 2 Wochen meines Tests mit einem iPhone 12 mini D1 und O2 im Handy parallel laufen habe ich Situationen gehabt wo ich online was nachschauen wollte und mit O2 4G ging es nicht weiter obwohl voller Pegel Ausschlag danach gleich auf D1 gewechselt und schon lief es... Und ja, auch im D1 Netz geht es mal nicht aber das viel seltener... Das ist schon frustrierend. Aber ob ich 10 oder 100 Mbit habe ist mir eigentlich am Handy egal.

  • Hallo,


    nach 24h der erste Eindruck - O2 auf Augenhöhe mit D1 und D2 - nun ja, auf Hühneraugenhöhe - nach dem Test mit der 3MonatsD1-Karte - im Großraum Dresden ebenbürtig mit D2 - ist der Eindruck an 80% der Fläche - O2 liefert ca. 1/10 der Geschwindigkeit von D2 - Pegel auch in Standortnähe oft nur bei -100dBm RSRP, oft unter -115dBm, und wenn der Pegel mal passt wie heute Morgen auf der zugestauten A4, dann gibt es 3Mbit down / 10 MBit up. Teste mal weiter....

    Gruß wirelessfriend

  • So ich habe mir auch mal eine Karte bestellt. Freitags bestellt und Mittwochs da. Aktivierung problemlos


    Ich wohne im Raum Neuwied/Koblenz. Ganz gespannt führte ich meine Tests in den Gegenden durch wo ich mich am meisten aufhalte. Das Ergebnis war bzw ist ernüchternd. Das Netz ist tagsüber permanent damit beschäftigt mich von 3G in 4G und E zu schieben. Datenübertragung Fehlanzeige. Wenn es mal klappt ist die Geschwindigkeit brauchbar, mehr aber auch nicht. Mir scheint als ob das Netz von O2 unter massiver Überlastung leidet.

    Auf der Fahrt von Neuwied nach Koblenz über die B256/9 versuchte meine Beifahrerin das aktuelle Fußballspiel zu streamen. Ergebnis. 4 mal abgerissen und eingefroren obwohl LTE. Auf der Rückfahrt mit Telekom getestet (Penny). Keine Unterbrechung.



    Mein Fazit der ersten Tage ist, im Raum NR/KO ist das Netz nicht auf Augenhöhe mit Telekom. Massive Überlastungserscheinungen obwohl kaum jemand unterwegs ist. Hier muss TEF noch einiges nachlegen um als Alternative für Telekom zu werden.


    Dieses ist nur ein Bild für diese Region, anderswo kann es ganz anders aussehen.


    Schönen Abend

  • Genau das gleiche im Raum Hannover. Es ist zwar 4G Netz vorhanden, aber leider oftmals hoffnungslos überlastet und dadurch kaum bis gar kein Datendurchsatz. Nach 3 Jahren hatte ich nun wieder einmal die Möglichkeit das o2 Netz zu testen, leider war das für mich nun eine eher negative Erfahrung. Als Kunden wird o2 mich erstmal nicht bekommen. Da muss sich noch deutlich was verbessern.

  • Selbst hier auf dem Dorf gute LTE-Werte mit der Testkarte.

    Merkwürdig sind allerdings die schlechteren Werte der Testkarte bei Speedtests im Vergleich zum limitierten Altvertrag.


    Älterer Vertrag: 35 MBit/s down und 2,5 MBit/s up

    Testkarte: 25 MBit/s down und 10 MBit/s up


    Natürlich im selben Smartphone. Kann doch eigentlich nicht am Slot liegen - oder?

    Smartphone: O2 Blue All-in-S mit Roaming Flat & WSG
    Ausland: Cerafon, SimQuadrat, Truphone

    Nostagie: Genion, o2o,

  • Je nach zeitlichem Versatz kann das stark unterschiedlich sein, selbst innerhalb kurzer Zeit. Mobilfunk ist nunmal shared.

    Xiaomi Mi 11 Ultra, Nokia 5.3 mit o2 Unlimited Max
    Vorher: Oneplus 3T, Mi 9T Pro

  • Auf der Fahrt von Neuwied nach Koblenz über die B256/9 versuchte meine Beifahrerin das aktuelle Fußballspiel zu streamen. Ergebnis. 4 mal abgerissen und eingefroren obwohl LTE. Auf der Rückfahrt mit Telekom getestet (Penny). Keine Unterbrechung.

    Auf der Strecke haben o2 und Telekom ungefähr gleich viele LTE Standorte, die von o2 sind sogar noch ein bisschen günstiger verteilt würde ich sagen. Es sind aber fast nur "Sparausbauten" aus dem letzten Jahr, die i.d.R. eine schlechte Performance haben (uralte GSM Antennen, nur ein Band) und sicherlich direkt nach LTE-Aktivierung schon wieder komplett überlastet waren.

    Das Problem gibt es ja deutschlandweit. Wenn diese Standorte richtig umgebaut werden, laufen sie spitzenmäßig. Aber da hat man noch viel Arbeit vor sich. Trotzdem bringt der Ausbau etwas, es gibt endlich VoLTE und man ist in vielen Regionen nicht mehr komplett offline.

  • Nachtrag:


    Test Sonntag Abend in AW City. Downstream knapp 2 Mbit. Bild mit WA versenden war ein Krampf. Also hier ist das Netz nicht auf Augenhöhe.


    Bei mir in NR war heute das wie schon oben geschilderte Problem wieder vorhanden. Total Überlastestes 3G und Handy bleibt in 3G. LTE geht einigermaßen. Hab nachher aus Frust wieder auf Telekom geschaltet.


    Autobahnfahrt A61 Richtung Bonn. Keine Probleme, sogar Streaming möglich. Hier kann man mit der Telekom mithalten



    Bis jetzt finde ich hat TEF in meiner Region definitiv den Mund zu voll genommen.

  • In Siegen + Umland inkl. Sauerland auch, aber das ist nichts neues.

    O2 hat hier die Region eh nie gemocht 😂


    Meine o2 Prepaid Karte ist jetzt im Müll und damit hat es sich für mich auch erstmal wieder erledigt.

    Smartphone: Xiaomi Mi 9T Pro 128GB
    Mobilfunk: ja!mobil SmartPlus (6GB) für 12,99€/28 Tage
    Festnetz: Vodafone GigaCable Max 1000 @FB6591

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!