iOS 15 / iPadOS 15 / watchOS 8 / tvOS 15 offiziell vorgestellt

  • Los geht's!

    Über 100 neue "Funktionen" für iOS 15.

    image.jpg

    Das wichtigste vielleicht gleich zuerst - Die Systemvoraussetzungen:

    • Für iOS 15
      • iPhone 12, iPhone 12 mini, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max
      • Phone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max
      • iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone XR
      • iPhone X
      • iPhone 8, iPhone 8 Plus
      • iPhone 7, iPhone 7 Plus
      • iPhone 6s, iPhone 6s Plus
      • iPhone SE (2. Generation)
      • iPhone SE (1. Generation)
      • iPod touch (7. Generation).


    • Für iPadOS 15
      • iPad Pro 12,9“ (5. Generation), iPad Pro 11“ (3. Generation)
      • iPad Pro 12,9“ (4. Generation), iPad Pro 11“ (2 . Generation)
      • iPad Pro 12,9“ (3 . Generation), iPad Pro 11“ (1 . Generation)
      • iPad Pro 12,9“ (2 . Generation), iPad Pro 12,9“ (1 . Generation)
      • iPad Pro 10,5“, iPad Pro 9.7“
      • iPad (7 . Generation)
      • iPad (6 . Generation)
      • iPad (5 . Generation)
      • iPad mini (5 . Generation)
      • iPad mini 4
      • iPad Air (3 . Generation)
      • iPad Air 2.


    image.jpg

    (Mein Diagramm und Vorhersage für kommende iPhones und iOS-Systeme)


    • Für watchOS 8
      • Apple Watch SE und Apple Watch Series 6
      • Apple Watch Series 5
      • Apple Watch Series 4
      • Apple Watch Series 3


    • Für tvOS 15
      • Apple TV 4K (2. Generation, 2021)
      • Apple TV 4K (1. Generation, 2017)
      • Apple TV HD (respektive Apple TV 4. Generation, 2015)




    Das alles kommt mit iOS 15

    image.jpg

    • neue Witgets
      • Wo ist?
      • Kontakte
      • Games
      • App-Store
      • Schlaffunktion
      • Mail
      • ...


    • neue Funktionen für den Homescreen
      • Einzelne Seiten können verschoben und so komplett neu angeordnet werden
      • ...


    • Permanent Online (heißt anders - Platzhalter)
      • ...


    • Facetime-Update
      • ANC
      • und Anti-ANC
      • Spatial-Audio
      • neue Rasteransicht
      • Unterstützung des Portrait-Modus
      • SharePlay
        • Bildschirme miteinander teilen
        • Filme miteinander schauen
        • und Musik miteinander hören
      • Picture-in-Picture kommt
      • Kameraübertragung kann gezoomt werden
      • teilen mit AppleTV
      • FaceTime links können geteilt werden
      • Teilnahme mit Browser, Android und Windows wird möglich
      • ...


    • iMessage (Teilen-Updates)
      • automatisches Ausspielen geteilter Inhalte
      • große Links mit Vorschaufenster
      • neue Sticker
      • ...


    • neue Memojis und Animojis
      • neue Kleidungsstücke
      • neue Augenfarben
      • neue Kopfbedeckungen
      • und vieles mehr


    • neue Notifications
      • Sortierung nach dem eigenen Fokus
      • neue Zusammenfassung
      • ...


    • Live Text (OCR - Texterkennung)
      • direkt in der Kamera, im Browser, in Fotos,...
      • mit direkter Übersetzungsfunktion
      • Telefonnummern auf Schildern können angetippt und direkt genutzt werden.
      • ...


    • Visual Look Up (Objekterkennung)
      • Ähnlich wie Live Text, allerdings für Objekte.
      • Was ist das für eine Pflanze, was für ein Tier, was für ein Gemälde...?
      • ...


    • Update für "Wo ist?"
      • fern gelöschte iPhones sollen weiterhin ortbar bleiben
      • Ortung ausgeschalteter iPhones
      • Benachrichtigung beim Verlieren von Gegenständen
      • ...


    • AirPods Pro und MAX bekommen Update
      • sollen besser über "Wo ist?" wieder zu finden sein
      • ...


    • "Nicht-Stören" heißt jetzt "Focus"
      • Er besitzt jetzt anpassbare Profile, die auf die Namen hören:
        • Fahren
        • Nicht stören (zum Beispiel angepasste Hombildschirme; intelligente Aktivierung; eigener Zeitplan)
        • Schlafen
        • Arbeiten (kann frei konfiguriert werden; dringliche Nachrichten werden durchgelassen; Mitteilung an andere, dass man sich im "Focus-Modus" befindet)
        • Zeit für mich (kann frei konfiguriert werden)
        • weitere Profile können hinzugefügt werden: Eigene, Fitness, Lesen, Spielen
        • automatisierte Nachrichten können individualisierte und automatisch verschickt werden

        • ...


    • Spotlight
      • neue (Index-)Suche
      • Durchsuchen von folgen Inhalten ist nun neu:
        • eigene Fotos
        • Web-Bilder
        • App-Store
      • Start aus dem Lockscreen ist möglich
      • Überarbeitung der Anzeige von Suchergebnissen
      • ...


    • Fotos-App
      • neue Übersichtskacheln
      • Rückblicke mit Apple-Music (Das ganze Leben ist eine Bühne - fällt mir dazu ein...)
        • verschiedene Stile direkt durch Wischen erreichbar
      • EXIF-Infos in der Fotos-App
      • Trennung von RAW und JPEG Bildern
      • ...


    • Wallet
      • Hotelbuchung
      • ID-Cards
      • Schlüssel
      • ...


    • Wetter
      • neue Wettergrafiken
      • neue animierte Hintergründe (tausende Varianten)
      • neue Wetterkarten
        • Temperatur
        • Niederschlag
        • Luftqualität
      • neue Aufteilung
      • ...


    • Maps
      • Weltkugel-Ansicht (wie in Google-Earth)
      • neue, animierte 3D-Karte
      • CarPlay-Update kommt später in diesem Jahr 2021
      • AR-Karten (in wenigen Städten zum Start)
      • neuer "Erkunden-Modus"
      • ...


    • Safari

      • URL-Zeile ist jetzt abgedockt und befindet sich am unteren Bildschirmrand.

      • Beim Scrollen wird die URL-Zeile aus- und wahlweiße wieder eingeblendet

      • Tab-Gruppen

      • Stimm-Suche

      • überarbeitetes Safari allgemein
      • neue Tab-Übersicht (Hochformat sieht jetzt so aus wie bisher die des Querformates)
      • bessere Diktierfunktion
      • Bearbeitung der Safari-Startseite
      • ...


    • Health wurde etwas mehr überarbeitet
      • Teilen von Gesundheitsdaten mit der Familie
      • Gehverhalten wird genauer analysiert
      • kleinere Verbesserungen
      • ...


    • Apple Music
      • neu: Dolby Atmos
      • neu: Spartial Audio


    • Privacy / Privatsphäre
      • neue Funktionen und Möglichkeiten für eine bessere Privatsphäre
      • neuer App Privatsphären Report (Apps müssen auflisten, worauf sie wann und wie oft zugegriffen haben.)
      • Person des Vertrauens kann in der Apple-ID hinterlegt werden
      • ...


    • Mail
      • Mail Privacy Protection (verschlüsselte Mails)
      • ...


    • Siri bekommt einen Offline-Modus
      • Interne Anfragen wie zur Zeit, Kalender, Wecker, Timer, Fotos ... werden direkt über das iPhone verarbeitet
      • maschinelle Lernen wurde verbessert
      • Siri soll schneller geworden sein - sowohl on- als auch offline
      • mit Siri sollen aktuelle Bildschirminhalte geteilt werden können
      • Siri bekommt "Star-Trek-Modus" (eigene Benennung von mir) - Sprich: ein Dialog von Mensch und Siri bzw. mehrere Anfragen, Reaktionen und weiteren Anfragen
      • Siri soll das Home steuern können
      • ...


    • Bücher-App bekommt bessere Suchfunktion
    • Kamera-App bekommt besseren Panorama-Modus (ab der 12er-Reihe)
    • CarPlay bekommt Nachrichten mit Siri ankündigen
    • mehr Optimierungen für 5G
    • Das Game Center wurde überarbeitet und bekommt neues Witget

    • HomeKit-Kameras könne Pakete erkennen

    • Textlupe wurde überarbeitet

    • neue Sprachen für die Diktierfunktion

    • Notizen-App und unterstützt eigene Tags und ermöglicht das Suchen danach und Aktivitätsverlauf bei gemeinsamen Notizen

    • Zweiwege-Authentifizierung wurde in iOS integriert (keine separate App mehr notwendig)

    • Erinnerungen App unterstützt eigene Tags und ermöglicht das Suchen danach und bietet das Erstellen smarter Listen

    • Update der Kurzbefehle-App - u.a. werden die Befehle mit dem Mac synchronisiert

    • Sprachmemos können in verschiedener Geschwindigkeit wiedergegeben werden und Stille Bereiche können übersprungen werden

    • Die "Wahlhilfe" aus iOS 13 kommt zurück.


    • Ursprünglich hab ich mich an dieser Stelle gewundert: Und nun? Wars das schon? Da wurde im Grunde nichts weltbewegendes vorgestellt. Das kann doch nicht sein, oder?
      • Nein, alle weiteren Funktionen werden einfach mit iPadOS 15 vorgestellt



    iPadOS 15


    Das alles kommt mit iPadOS 15

    image.jpg

    • Witgets
      • können frei bewegt werden
      • ...


    • die App-Liste kommt
      • kann direkt übers Dock geöffnet werden
      • ...


    • Update der Fotos-App
      • EXIF-Infos in der Fotos-App
      • Trennung von RAW und JPEG Bildern
      • Fotos können mit dem Stift bearbeitet werden
      • ...


    • Multitasking
      • kurz um, ihn gibt es auch weiterhin
      • zusätzliches Overlay-Fenster
      • besseres Einrichten von Splitscreens direkt aus dem Taskmanager heraus
      • ...


    • Notes
      • Quick Note
        • kann direkt überall mit dem Apple Pencil gestartet werden
        • können schnell durchgewischt werden
        • können Fotos und Kommentare in einer eigenen Rubrik speichern
      • ...


    • Universal Control lässt Mac, MacBoock und iPad miteinander verschmelzen
      • Der Mauszeiger kann über alle Bildschirme von einem Gerät aus bewegt werden.
      • Bzw. Bildschirmerweiterung
      • direkter Austausch von Inhalten
      • Auch mehr als zwei Geräte sind möglich.
      • Nutzung zwischen zwei gleichen Geräten ist möglich. (Z.B. 2 iPads)
      • ...


    • überarbeitetes Safari
      • ...


    • kleines Update für Translate
    • Update Swift Playground
    • Touchbar in Apps ist komplett überarbeitet und nun deutlich kleiner
    • neue Animationen


    Ok, die 15 ist nun offiziell vorgestellt und die Vorstellung ist fertig.


    ABER! Einzelne Funktionen werden nun gesondert vorgestellt.

    Dazu zählt...

    • neue Funktionen und Möglichkeiten für eine bessere Privatsphäre
    • eine etwas bessere Siri
    • einige neue Health-Funktionen



    watchOS 8


    Das alles kommt mit watchOS 8

    image.jpg

    • neue Portrait-Watchfaces


    • neue Timer
      • ...


    • neue Fotos-App
      • neue Übersicht / Kachelansicht
      • Fotos können direkt über die Watch geteilt werden
      • ...


    • Health wurde etwas mehr überarbeitet
      • bekommt viele Funktionen, die bisher nur auf dem iPhone möglich waren
      • soll übersichtlicher werden
      • ...


    • und bessere Texteingabe
      • Diktierfunktion
      • Scribble
      • Emojis auf einen Blick
      • Krone kann im Text scrollen
      • ...


    • Apple Music
      • direkt Teilen wird möglich
      • ...


    • Überarbeitung der "Atmen-App"
    • Überarbeitung der "Schlafen-App"
    • Überarbeitung der "Trainings-App"
    • Wallet
      • Hotelbuchung
      • ID-Cards
      • Schlüssel
      • ...



    tvOS 15


    tvOS 15 rüstet die Set-Top-Box um diverse Funktionen nach. Zu den wichtigsten im Rahmen der WWDC-Keynote enthüllten Neuerungen zählen:

    Download-tvOS-15-beta.jpg

    • Spatial Audio:
      • Unterstützung für Spatial Audio über die beiden Apple-Kopfhörer AirPods Pro und AirPods Max. Zuvor war Spatial Audio nur via iPhone und iPad zu erleben.
      • ...


    • FaceID


    • HomePod mini:
      • Apples kleiner Smartspeaker soll sich als Lautsprecher für das Apple TV verwenden lassen.
      • ...


    • Geteilte Inhalte:
      • Zusammengefasste Anzeige der mit dem Anwender geteilten Inhalte.
      • ...


    • Siri:
      • Inhalte sollen sich via „Hey Siri“ auf dem Apple TV starten lassen.
      • ...


    • Außerdem:
      • Auch die Wiedergabe von Lossless-Audioinhalten soll später im Jahr unterstützt werden, ebenso SharePlay.
      • ...



    BETAs stehen bereit

    Urw3Xh4rQmtSUqvCUzf36Z.png


    Alle BETAs zu den neuen Versionen lassen sich bereits von Apple beziehen.

    Die Public BETAS wird es ab Juli 2021 geben.


    Die fertigen Versionen werden wahrscheinlich mit der Vorstellung der kommenden iPhones im Herbst (September / Oktober 2021) erscheinen.


    ACHTUNG! Die BETA-Versionen können eurer Systeme beschädigen und sind eher etwas für Experten.

    Davon mal abgesehen, sollen sie bereits jetzt sehr stabil laufen.



    Rückblicke

    Und hier nochmal die Zusammenfassung von Apple zur Keynote:


    Und der Offizielle Livestream zur WWDC21:



    (Ursprünglich: Gleich geht's los! "iOS 15 offiziell vorgestellt" in einem separaten Thread? Hm, ist vermutlich besser oder? Ja, bestimmt schon. Ok...)

    Wer Hilfe braucht, kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik; sowohl von Apple, als auch von anderen Herstellern.

    39 Mal editiert, zuletzt von klausN80X ()

  • Siri:

    Mit iOS 15 kann Siri jetzt eine Vielzahl von Anfragen ohne Internetverbindung bearbeiten. Das bedeutet, dass Anfragen wie das Einstellen von Timern oder das Wechseln von Apps ohne Kommunikation mit einem Server durchgeführt werden können, wodurch die Erfahrung schneller und reaktionsschneller wird.

    Apple führt auch eine neue Datenschutzbestimmung ein, bei der von Siri aufgenommene Audio niemals das lokale Gerät verlässt.



    Translate-App:

    Apple hat heute iOS 15 und iPadOS 15 mit mehreren neuen Funktionen angekündigt. Eine davon bezieht sich auf die Translate-App, die letztes Jahr für iPhone mit iOS 15 eingeführt wurde. Jetzt kommt die App auch mit mehr Optionen auf das iPad.

    Mit der Translate-App können Benutzer getippten oder diktierten Text übersetzen, und sie ist auch für Webseiten über Safari verfügbar. Mit iOS 15 funktioniert Translate systemweit, z. B. in der Fotos-App - wo es Text in Bilder übersetzen kann.

    Apple hat auch bestätigt, dass die Translate-App auch für iPad-Benutzer mit iPadOS 15 verfügbar sein wird. Das bedeutet, dass Benutzer nicht nur Zugriff auf die gleiche App haben, die zuvor auf dem iPhone verfügbar war, sondern auch über eine Schnittstelle, die für größere Bildschirme angepasst ist.

    iOS 15 und iPadOS 15 werden in diesem Herbst für Benutzer verfügbar sein. Apple sagt, dass einige dieser Funktionen auch in macOS 12 verfügbar sein werden.

     iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
     iPad 6 & iPad Air Wi-Fi/Cellular
     iPhone 12 Pro Max Silber
     Watch 4 44er Edelstahl Gliederarmband
     HomePods, HomePod mini & ATVs 4/4k

  • Die iOS und iPadOS 15 Betas laufen schon überraschend stabil :thumbup:

    Es gibt Ausländer, die ein Deutsch ohne jeglichen Akzent sprechen; das sind Glücksfälle. Und dann gibt es Ausländer, die einen Akzent ohne jegliches Deutsch sprechen; das sind Schweizer.
    Raymond Broger

  • Schöne Grüße aus den DACH-Ländern.

    Aus Österreich:


    Aus der Schweiz:


    Aus Deutschland:



    Wer Hilfe braucht, kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik; sowohl von Apple, als auch von anderen Herstellern.

    5 Mal editiert, zuletzt von klausN80X ()

  • iOS 13 und iOS 14 hatten mehrere neue Hintergrundbilder, mit iOS 15 kommt nur ein neues Hintergrundbild. Wie bei allen aktuellen iOS-Hintergrundbildern ist das neue iOS 15-Hintergrundbild aber im Hell- und Dunkelmodus erhältlich.E507984F-7387-487B-9DC2-C0EB4B71A6B6_autoscaled.jpg


    A08E5F78-7234-4729-888A-A0055FC1B321_autoscaled.jpg

     iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
     iPad 6 & iPad Air Wi-Fi/Cellular
     iPhone 12 Pro Max Silber
     Watch 4 44er Edelstahl Gliederarmband
     HomePods, HomePod mini & ATVs 4/4k

  • Wow! ein neues Hintergrundbild. Da hat sich Apple aber wirklich nicht lumpen lassen und sich richtig ins Zeug gelegt. Leider bekommt es der Weltkonzern nicht auf die Reihe, so "komplizierte" Sachen, wie einen seperaten Fotoordner ausschließlich für Messenger Bilder/Videos zu programmieren. Der Fokus liegt hier eher auf animierte Kackhaufen und Hintergrundbildern.

    Gruß


    Martin

  • Wow! ein neues Hintergrundbild. Da hat sich Apple aber wirklich nicht lumpen lassen und sich richtig ins Zeug gelegt. Leider bekommt es der Weltkonzern nicht auf die Reihe, so "komplizierte" Sachen, wie einen seperaten Fotoordner ausschließlich für Messenger Bilder/Videos zu programmieren. Der Fokus liegt hier eher auf animierte Kackhaufen und Hintergrundbildern.

    Ja, das dachte ich mir dann auch noch.

    Ich meine schon die Hintergrundbilder der letzten i-Versionen waren ja auch schon von solcher Kreativität übersättigt, das man aus dem Gähnen gar nicht mehr raus kam.

    Was ist nur aus dem Amazing geworden? Ein Agähnzing?


    Einen separaten Order für Messenger also Whatsapp-Medien gibt es aber schon länger. Versteckt sich aber meistens ganz hinten oder unten.


    Ansonsten aber hatte ich auch die Hoffnung, dass es nach den Vorstellungen der ersten Spielereien so richtig los gehen könnte. ABER da kam einfach nix.


    Genauso ernüchternd wie der gigantische Sprung vom iPhone X zum iPhone XS. Der war sogar so groß, dass das S nur in den Einstellungen im Modellname und auf der Rückseite der Verpackung zu finden war.


    Aber gut, ich bin noch mit dem Ausbau des Startpostings beschäftig und werde ihn immer weiter anpassen. Ich hoffe, da tut sich bis zur Fertigstellung von iOS 15 doch noch etwas softwareseitig.

    Wer Hilfe braucht, kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik; sowohl von Apple, als auch von anderen Herstellern.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!