1&1 und Rakuten vereinbaren weitreichende Partnerschaft zum Aufbau des europaweit ersten vollständig virtualisierten Mobilfunknetzes auf Basis der neuen OpenRAN-Technologie

  • Ich glaube auch, dass der Markt hier es richten wird.

    Ich habe ehrlich gesagt auch Skepsis, dass wir hier Platz für 4 Betreiber haben.

    Wir dürfen nicht vergessen, dass E-Plus die Kronjuwelen von KPN waren und die haben sich doch lieber entschlossen,

    sich aus dem Haifichbecken des Wettbewerbs zurückzuziehen und sich in die Rolle des stummen Teilhabers bei Telefonica, zu begnügen.


    Über kurz oder lang, wäre ohne eine Übernahme, O2 oder E-Plus pleite gegangen, dafür waren sie einfach zu klein.


    Bei 1&1 sehe ich das auch so. Meiner Meinung nach, kann sich hier nur noch ein "Haifisch" etablieren.

    Daher sehe ich sie auch als Übernahmekandidat.

    Der Einstig von Rakuten, könnte schon erste Vorzeichen sein.

    Vielleicht spekuliert Rakuten irgendwann mal mit einer Komplettübernahme und dann muss sich immer noch zeigen, ob bei den immer höher werdenden Investitionskosten für Netzausbau, Lizenzen, etc, der Markt Platz für 4 Betreiber hätte.

    Telefonica O2 Free M Boost 10 GB mit 2 Multicards für 14,99 € mit I-Phone 8
    Fraenk mit I-Phone SE
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014-Edition Tablet und Microsoft Surface 3 Pro mit einer O2 O Karte
    Kabelinternet: Vodafone/Unitymedia 2 Play 250 MBit.

  • sich aus dem Haifichbecken des Wettbewerbs zurückzuziehen und sich in die Rolle des stummen Teilhabers bei Telefonica, zu begnügen

    Selbst die Rolle des "stummen Teilnehmers" hat KPN abgetreten, die letzten Anteile an TEF DE haben sie 2019 verkauft.


    Allerdings denke ich das für einen 4. Betreiber schon platz ist, aber nicht im Vollausbau. Da wird man immer auf National Roaming angewiesen sein oder man betreibt die Infrastrucktur gemeinsam wie es z.B. VF und o2 in UK machen.

  • Das primäre Geschäft wird wohl fixed Wireless, denn dank stark gestiegenen Preisen bei bitstream-VDSL lohnt es die letzte Meile selbst zu übernehmen. Das man nebenher auch die Drillisch Kunden versorgt ist da weniger wichtig.


    Um die anderen unter Druck zu setzen genügt es nur 50% der Haushalte zu versorgen.


    Den DSL-Ersatz mit bis zu 1GBit und unlimitierten Daten gibt es dann für 20€. (roaming gesperrt)

  • Selbst die Rolle des "stummen Teilnehmers" hat KPN abgetreten, die letzten Anteile an TEF DE haben sie 2019 verkauft.


    Allerdings denke ich das für einen 4. Betreiber schon platz ist, aber nicht im Vollausbau. Da wird man immer auf National Roaming angewiesen sein oder man betreibt die Infrastrucktur gemeinsam wie es z.B. VF und o2 in UK machen.

    Oh, der Kelch ist an mir vorbei gegangen.

    Danke für den Nachtrag.:thumbup:

    Telefonica O2 Free M Boost 10 GB mit 2 Multicards für 14,99 € mit I-Phone 8
    Fraenk mit I-Phone SE
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014-Edition Tablet und Microsoft Surface 3 Pro mit einer O2 O Karte
    Kabelinternet: Vodafone/Unitymedia 2 Play 250 MBit.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!