iOS 16.02 ist da!

  • Dieses Update enthält Fehlerbehebungen und wichtige Sicherheitsupdates für dein iPhone, einschließlich der folgenden:


    Die Kamera kann vibrieren und Fotos sind eventuell unscharf, wenn Aufnahmen mit bestimmten Drittanbieter-Apps auf dem iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max gemacht werden.

    Während der Gerätekonfiguration kann es sein, dass das Display komplett schwarz angezeigt wird.

    Beim Kopieren und Einsetzen von Inhalten

    Zwischen Apps wird eventuell öfter um Erlaubnis gebeten als vorgesehen.


    VoiceOver ist nach dem Neustart möglicherweise nicht verfügbar.

    Ein Problem wird behoben, bei dem einige Displays des iPhone X, iPhone XR und iPhone 11 nach der Wartung nicht auf Bedienungseingaben reagiert haben.

    Weitere Informationen zu den Sicherheitsaspekten von Apple-Softwareupdates findest du auf dieser Website:

    https://support.apple.com/kb/HT201222

  • Fehler


    Anklopfen ist grundsätzlich bei mir ausgeschaltet. Wenn ich das Handy neu starte ist es angeschaltet, obwohl der Button nicht hinterlegt ist.


    Gute Software Apple die ihr da rausbringt

  • Geht denn nach dem Update alles wieder wie es so?

    Hallo Klaus,


    also Deine Autovervollständigung braucht auf jeden Fall ein Update. ;)


    Was dieses Update auf 16.0.2 angeht:

    Ich verwende weder die asozialen Netzwerke noch deren Apps, also war meine Kamera eh nicht betroffen (welche Kamera würde es nicht schütteln vor Ekel, wenn sie asozialen Netzen dienen soll?).


    Die anderen Themen können alle iPhone-Modelle betreffen:

    Zum Glück trat während des Umzugs meiner Daten vom iPhone 11 Pro Max aufs Apple iPhone 14 Pro Max 1 TB Gold per Schnellstart dieser Fehler nicht auf:

    „Während der Gerätekonfiguration kann es sein, dass das Display komplett schwarz angezeigt wird.”

    – Der musste bei mir also eigentlich auch nicht repariert werden.


    Behoben wurde bei mir aber durch das Update:

    „Beim Kopieren und Einsetzen von Inhalten zwischen Apps wird eventuell öfter um Erlaubnis gebeten als vorgesehen.”

    (das betraf auch das Bezahlen/Freigeben von App-Downloads im App-Store, wird hier von Apple aber nicht erwähnt).

    – Falls jemand in den letzten Tagen oder Wochen beim App-Kauf im App-Store vom iPhone immer zum Einloggen mit der Apple-ID gezwungen wurde, obwohl Face-ID dafür hinterlegt/eingeschaltet ist, wird durch dieses Update erlöst und darf „endlich wieder per Gesicht bezahlen”. ^^


    VoiceOver brauche ich zum Glück nicht und Displayreparaturen waren auch noch nie nötig, daher kann ich diese beiden Punkte nicht bewerten.

    Aber auch da will ich Apple gerne glauben, dass das im Kundensinne optimiert wurde.


    Fazit: Klaus, leg´ los, gönn´ Deinem Jubiläums-iPhone ein bisschen Wellness, mach das Update. Jetzt!

    Es tut nicht weh. Meine drei iPhones haben es auch bestens überstanden und es ist ein ganz kleines Update. Geht schnell vorbei. ^^

  • (…)


    Fazit: Klaus, leg´ los, gönn´ Deinem Jubiläums-iPhone ein bisschen Wellness, mach das Update. Jetzt!

    Es tut nicht weh. Meine drei iPhones haben es auch bestens überstanden und es ist ein ganz kleines Update. Geht schnell vorbei. ^^

    Ich warte lieber noch mit dem upgrade auf iOS 16 😆

    pax optima rerum


    🇺🇦

    Einmal editiert, zuletzt von cxcc ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!