FONIC - Guthabenaufladung fehlgeschlagen (und keine Lösung in Sicht...)

  • Hallo zusammen,


    ich wollte eine (jahrelang in der Schublade liegende) FONIC-Prepaid-Karte mit 0,00 € Guthaben kurzfristig wieder mit 20,00 € aufladen.


    Habe mich daraufhin am 15.06.2024 online bei FONIC eingeloggt und einen frisch gekauften 20,00 € Aufladecode online in meinem FONIC-account aufgeladen - Ergebnis: 0,00 € Kontostand...Stand jetzt (25 Tage später) ist der Guthabenstand immer noch 0,00 €.


    Eine E-Mail mit Reklamation an FONIC ist nach 25 Tagen bis heute immer noch nicht beantwortet.


    Daraufhin war ich dann jetzt im FONIC-Chat und habe das Ganze reklamiert - dort sagte man mir dann folgendes (Chat-Auszug):


    ***

    FONIC:

    Hier sehe ich Ihre Aufladung dazu. Da wir ein Systemupdate hatten, hat sich dazu ein Fehler gebildet in der Guthabenanzeige. Der Fehler ist bekannt und wird derzeit bearbeitet durch die Fachabteilung. Dann haben Sie wieder normal die Anzeige dazu. Sie erhalten eine SMS sobald der Fehler behoben wurde.


    Redfoot:

    D.h. man muss jetzt warten bis die 20 € irgendwann zugebucht werden? Sie können die 20 € jetzt nicht manuell oder irgendwie zubuchen?

    Oder sind die 20 € gebucht und man kann diese nur nicht als Guthaben erkennen?


    FONIC:

    Ja, dazu müssen Sie abwarten, die Technik ist bereits dran das zu beheben, ich komme hier nicht an das Guthaben dazu. Die 20 EUR sind hier gebucht aber nur noch nicht für Sie Sichtbar und nicht nutzbar.


    Redfoot:

    D.h. ich könnte normal via Minutentarif telefonieren (weil das Guthaben existiert)?


    FONIC

    Nein, das können Sie derzeit nicht weil Ihnen das Guthaben nicht zur Verfügung steht, das ist nicht korrekt eingebucht, daher arbeitet die Fachabteilung daran.


    Redfoot

    O.K. - also ist hier ein Ticket eröffnet? Immerhin ist der Vorgang jetzt schon fast 4 Wochen her. Wäre prima, wenn sich das Problem bald klären würde...


    FONIC:

    Ja, das Problem ist wie geschrieben bekannt und daran wird gearbeitet.

    ***


    Das ist doch nicht normal - wirkt auf mich schon mittlerweile schon einen Touch unseriös.


    Hat jemand ähnliche Erfahrungswerte bzw. eine Idee, was man hier jetzt machen kann?

    Kurzfristig werde ich (nach dem Theater) FONIC eh kündigen und die Rufnummer wegportieren, aber vorher habe ich keine Lust die 20 € abzuschreiben - und es wirkt auf mich nach fast 4 Wochen so, dass man gar hofft, die Kohle einfach so einzustreichen....


    Danke für Feedback

    Redfoot

  • Eine Verwandte nutzt noch eine Fonic Prepaid in ihrem GSM Handy. Die hat immer Guthaben über die 5667 aufgeladen. Irgendwann kam, wenn man die Kurzwahl gewählt hat, nur noch irgendwas auf Türkisch. Also die ganze Plattform scheint total chaotisch zu sein. Konnte ihr dann das Guthaben wenigstens per GSM Code aufladen.


    Also irgendwie haben die heftige Probleme.

  • Uff, das ist heftig! =O


    Ich frage mal in meinem Kreis der Leute, die ich vor vielen Jahren zu FONIC gebracht hatte (u.a. wegen des vorbildlichen EVN bzw. der optionalen monatlichen kostenlosen Rechnungserstellung für getätigte Umsätze), ob diese noch bei dem Laden sind und wenn ja, ob die auch Probleme hatten/haben.


    Die Beschwerden und das Statement bei Facebook deuten auf ein größeres System-Problem hin.


    Zusammen mit den aktuellen Rückmeldungen in den jeweiligen Threads im Prepaid-Bereich (FONIC gehört streng genommen da hin, da sie m.E. nach wie vor nur Prepaid-Produkte anbieten) ergibt sich also momentan folgendes Szenario:


    1. Aufladungen werden dem Prepaid-Konto *nicht* gutgeschrieben, sondern bis auf Weiteres "verschluckt". Der Kundenservice sieht diese, kann sie jedoch auch nicht einmal manuell aufbuchen.

    2. Die Hinterlegung einer neuen Bankverbindung bzw. Änderung einer bestehenden Bankverbindung wird nicht ausgeführt, sondern mit einer Fehlermeldung quittiert.

    3. Aufträge zur Auszahlung sind zwar als solches registriert, werden jedoch nicht durchgeführt: Das Guthaben verbleibt auf dem Prepaidkonto, ein weiterer Auftrag kann nicht angestoßen werden.

    Und überdies ist der "Service" heillos überlastet: Der Online-Chat ist kaum noch verfügbar, der telefonische Kontakt ist von unzumutbaren Wartezeiten geprägt und auf E-Mails erhält man regelmäßig nur eine Information, dass eine Antwort noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird.


    => Hier ist derzeit so Einiges "eingefroren" und damit arg in Schieflage!


    hrgajek : Das wäre doch was für die breite (Fach-) Öffentlichkeit und konkret eine kritische Nachfrage bei Telefonica wert, oder? (Sarkasmus: Das erinnert mich an die abenteuerlichen Geschichten aus VIAG-Zeiten, also FONIC = VIAG2? 8o)

    Aktuelle Nutzung: LIDL Connect und satellite Plus im iPhone SE (1. Gen.)


    Backup-Sammlung: Congstar | EDEKA mobil | EDEKA smart | FONIC | Kaufland Mobil | NORMA Connect | simquadrat | Tchibo mobil |Telekom

  • Nachdem jetzt seit über 1 Monat auf die E-Mail an service@ fonic.de keine Reaktion kam, hatte ich vor ein paar Tagen (auf Empfehlung auf der Facebook-Seite von FONIC) eine E-Mail an die alternative E-Mail-Adresse


    facebook-service@ fonic.de


    gesendet.


    In der E-Mail wurde ich etwas deutlicher und habe um Auszahlung der nicht verbuchten 20 € Aufladung gebeten bzw. auch etwas mehr Druck gemacht.


    Die E-Mail-Antwort kam dann tatsächlich schon 1 Tag später:


    ***

    Hallo xxxxxx,


    Ihre Verärgerung und Ungeduld verstehen wir.


    Gerne würden wir Ihnen Ihren Wunsch erfüllen, jedoch sind uns ebenfalls die Hände gebunden und wir müsse die Lösung der technischen Abteilung abwarten.


    Gerne haben wir Ihnen als Entschuldigung ein datenpack inkl. 15 GB gebucht sowie 11,00 EUR gutgeschrieben, wovon Sie z.B. den Smart 4 GB oder den Smart S inkl. 6 GB buchen können. In beiden Optionen ist natürlich auch eine All-Net Flat. Sie können das Guthaben auch nur für wichtige Telefonate im Standardtarif benutzen - dies obliegt in Ihrer Entscheidungsgewalt.


    Gutschriften können nur leider nicht ausgezahlt werden, da wir sonst auch 20,00 EUR gutgeschrieben und ausgezahlt hätten.


    Wir bitten daher weiterhin um Ihre Geduld und hoffen, dass Sie unsere Bemühungen sehen.


    Viele Grüße vom FONIC Social Media Team

    ***


    Nun ja, nicht wirklich zufriedenstellend - aber zumindest mal ein Hauch von good will :rolleyes:



  • Habe mich daraufhin am 15.06.2024 online bei FONIC eingeloggt und einen frisch gekauften 20,00 € Aufladecode online in meinem FONIC-account aufgeladen - Ergebnis: 0,00 € Kontostand...Stand jetzt (25 Tage später) ist der Guthabenstand immer noch 0,00 €.


    Nach insgesamt 33 Tagen sind die 20,00 € jetzt gebucht worden...


    Ändert natürlich nix daran, dass das echter Mist war und niemand sollte sich bei FONIC jetzt wundern, wenn die Kündigungen nach oben schießen werden...

  • Bitte den Thread nach Prepaid verschieben.

    Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!

    Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
    Nutzer von: Nokia 8 Sirocco | ginlo + Threema| GMX ProMail| DKB + Sparkasse + ICS + AmEx| Fax: simple-fax.de |Internet: Vodafone Smart XL 90 GB für 22,99 Euro/Monat | Mobilfunk: share mobile(10 GB LTE im Telekom-Netz
    + SMS&Sprach-Flat für 10,00 €/30d)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!