Beiträge von Riva

    Ein Freund von mir und ich haben haben uns beide ein jamobil Starterset gekauft um als Zweitkarte das 6-Monatspaket zu buchen.

    Er war in einem anderen REWE Markt als ich und hat als Starterset ein jamobil Basic Paket gekauft,
    In meinem REWE Markt waren nur die jamobil easy Startersets verfügbar.

    Ich konnte bei meiner Registrierung alle möglichen Monatspakete auswählen. Den Tarif jamobil easy gab es sogar zwei Mal in der Auswahl. Ich hätte mit meinem jamobil easy Starterset aus jamobil Basic, Smart, Smart Plus und Smart Max auswählen können, sowie auch Prepaid Date. Nur der 6-Monats Tarif wurde mir nicht zur Auswahl angezeigt.

    Der Freund von mir der das jamobil Basic Paket gekauft hat, konnte den jamobil easy Tarif und Prepaid Data sowie das 6-Monats Paket nicht auswählen. Er konnte nur alles oberhalb von jamobil Basic auswählen. Also auch Smart, Smart Plus und Smart Max.

    Irgendwie sehe ich hier nicht den Sinn von jamobil. Warum gibt es dann die unterschiedlichen Startersets? Dann wäre doch das jamobil easy das beste Starterset, weil man damit alles auswählen kann, bis auf das 6-Monats Paket.

    Dann ist uns noch etwas ungewöhnliches aufgefallen. Mein Bekannter hat bei der Registrierung das jamobil Max Paket ausgewählt. Danach hatte er kein Startguthaben mehr. Weil er aber das 6-Monatspaket buchen wollte, hat ihm der freundliche Mitarbeiter an der jamobil Hotline 10 Euro wieder gut geschrieben. Dazu hat er noch 20 Euro aufgeladen, somit hatte er jetzt 30 Euro Startguthaben. Mit den 30 Euro Startguthaben wollte er nun das 6-Monats Paket buchen. Das war aber nicht möglich. Er hat die Meldung bekommen, dass er sein Guthaben aus mindestens 31 Euro erhöhen soll. Warum benötigt man 31 Euro Guthaben, wenn das 6-Monats Paket nur 29,99 Euro kostet? War das schon immer so, dass sich jamobil/Congstar da einen kleinen Puffer in Form von Guthaben vorbehält? So kenne ich das von den anderen Providern gar nicht.

    Eine Frage an die Prepaid Kündigungs- und Portierungsexperten hier: Ich habe gestern meine Congstar Prepaid Rufnummer zur Portierung freigeben lassen. Der freundliche Herr an der Congstar Hotline sagte mir am Telefon, dass die Rufnummer "sofort" zur Portierung freigegeben wird.

    Ich portiere die Rufnummer eigentlich Congstar Haus intern von Congstar zu jamobil.

    Gerade habe ich eine Mail von Congstar bekommen in der man mir schreibt, dass ich meine Congstar unter Congstar bis zum 29.09.2021 nutzen kann. Das sind ja noch 7 Tage bis die Rufnummer freigegeben wird. Ist das noch im normalen zeitlichen Rahmen?

    Was kosten denn VoWLAN Anrufe innerhalb und außerhalb der EU bei fraenk? Normalerweise werden VoWLAN Anrufe ja wie normale Anrufe abgrechnet. Damit fallen bei anderen Mobilfunk Verträgen außerhalb der EU auch Roaming Kosten bei VoWLAN Anrufen an. Wenn franek VoWLAN Anrufe außerhalb der EU zulässt und diese nicht extra abrechnet, wäre das ja ein riesen Vorteil.

    Danke für die Info slvr das wusste ich nicht. Wie gesagt, dass kann ein Vorteil aber auch ein Nachteil sein. Für mich ist das jetzt eher ein Nachteil. Mir wäre es lieber wenn man einfach ein Tarif Paket kündigen könnte, dann ein anderes Tarif Paket buchen könnte und das eine Paket dann nach 28 Tagen nahtlos das andere Paket ablöst.

    Bedeutet das, dass ich bei jamobil immer in einem laufenden Tarif Monat ein anderes Paket bestellen kann, was dann nach 4 Tagen aktiviert wird? Für manche Kunden mag das gut sein, aber dann gibt es ja wirklich nie einen nahtlosen Übergang auf ein anderes Tarif Paket, wenn man darauf nicht selber ganz genau achtet. Ich kann also nicht einfach meinen aktuellen Tarif zum Ende der 28 Tage kündigen und schon 14 Tage vorher einen anderes Paket buchen, wechles dann nahtlos nach dem aktuellen Tarifpaket startet?

    Kurze Frage zum Paket Wechsel: Es wird immer wieder kritisiert, dass der Paket Wechsel bei jamobil ein paar Tage dauert, so wie Du es auch beschrieben hast.

    Könnte ich nicht ein Paket buchen, z.B. den Smart Max Tarif, diesen dann fristgerecht kündigen und schon vorab das 6-Monats Paket buchen, so dass das 6-Monats Paket dann nahtlos beginnt wenn der Tarif Smart Max ausgelaufen ist?

    Man kann unabhängig davon, was auf der Verpackung steht, bei der Aktivierung auch andere Tarife mit höheren monatlichen Preisen wählen. Das Startguthaben reicht immer für die Buchung aus und es bleiben noch einige Cent übrig.

    Ich denke das gilt aber nicht für das 6-Monats Paket, oder?

    Dann wäre es ja am besten im ersten Monat den Smart Max Tarif zu aktivieren. Also den best möglichen Tarif, wenn man frei wählen kann.