Beiträge von Hofrat

    Sipgate hat noch immer keine Lösung geliefert. Versprochen war keine Verschlechterung durch die Umstellung! Das war wohl nix!

    Keine Verschlechterung damit dürfte gemeint sein, wenn du vor der Umstellung von Simquadrat auf Sipgate Free eine Flat gebucht hast bleibt der Preis für die gebuchte Flat beim alten günstigeren Simquadrat Preis, solange du die Flat nicht kündigst. Wenn Du die Flat allerdings kündigst und dann wieder neu buchst zahlst Du den neuen teureren Preis von Sipgate Free.

    Die Simquadrat EU plus Flat gibt es nicht bei Sipgate Free. Demnach kannst die EU Plus Flat nicht mehr neu buchen, wenn du die Flat nach der Umstellung auf Sipgate Free Kündigst.


    Was das Produkt für intensivere Nutzung wenig interessant macht.

    Man müßte 20€ zahlen um mit dem "Universalanschluß" eine universale Flatrate zu haben 🙄.

    Wer die Festnetz Flat VOIP und die Mobilfunk Flat nutzen möchte und Bucht zahlt doppelt richtig, 20 Euro bei der Deutschland Flat im Monat, 40 Euro im Monat bei der EU Flat.

    Ich habe gerade erfahren, das alle Sipgate / Simquadrat Kunden im Laufe des Januars automatisch auf Free gestellt werden. Dann werden Anrufe zu Festnetznummern erheblich billiger, zu Mobilfunk merklich teurer.

    Festnetztarife

    Übersicht

    Vom Festnetz

    ct/min nettoct/min brutto
    Ins deutsche Festnetz

    Mit business S, L und XL
    0,841,00
    In alle deutschen Mobilfunknetze

    Mit business S, L und XL
    10,8412,90
    Ins deutsche Festnetz

    Mit sipgate free
    1,51,79
    In alle deutschen Mobilfunknetze

    Mit sipgate free
    12,5214,9
    Anrufe zu sipgate-Nutzer:innen (ins deutsche Festnetz, außer Fax)kostenloskostenlos
    Ins Auslandab 1,43ab 1,70


    Vom Mobilfunk

    Vom Mobilfunk

    ct/min nettoct/min brutto
    Ins deutsche Festnetz10,8412,90
    In alle deutschen Mobilfunknetze10,8412,90
    Ins Auslandab 1,60ab 1,90
    ct/min nettoct/min brutto
    Ins deutsche Festnetz10,8412,90
    In alle deutschen Mobilfunknetze10,8412,90
    Ins Auslandab 1,60ab 1,90

    https://www.sipgate.de/preise


    Es werden lediglich Festnetz Tarife von Festnetz zu Festnetz günstiger mit 1 Cent je Minute. Festnetz Telefonie ist VOIP Telefonie gemeint.

    Mobilfunk Telefonie Sim Karten und E Sim wird teurer Mobilfunk Telefonie ins Festnetz 12,90 Cent je Minute. Von 9 Cent wurde auf 12,9 Cent je Minute bei allen Mobilfunk Gesprächen erhöht. Festnetz in Mobilfunk 12,90 Cent.


    Es gibt zwei Sorten Sprachflats, einmal für Mobilfunk - E Sim und Simkarten - sowie einmal für Festnetz Telefonie VOIP Telefonie.


    Wer eine Festnetz VOIP Flat und eine Mobilfunk Flat nutzen möchte, der zahlt zwei mal die Flat. Festnetz Deutschland Flat und Mobilfunk Deutschland Flat.


    Entnommen aus:

    https://www.sipgate.de/blog/einfach-sipgate


    es gibt Sprach-Flatrates, die Gespräche aus dem sipgate Festnetz abdecken und Sprach-Flatrates, die Gespräche aus dem sipgate Mobilfunknetz abdecken. Ob Festnetznummer oder Mobilrufnummer ist hierbei ganz egal. Es geht darum, ob du über die SIM telefonierst oder deinen VoIP-Anschluss.


    Demnach kosten die VOIP Deutschland Flat und die E Sim und Sim Karte Deutschland Flat jeweils 9,95 Euro Flat. Das gleiche für die EU Flat mit jeweils 19,95 Euro.

    Ich habe den Tarifhaus Tarif über den es hier im Forum einen sehr langen Thread gibt. Da ist eine Multisim kostenlos dabei. Durch einen guten Kontakt habe ich eine zweite Multisim kostenlos dazu bekommen. Der Tarif ist sehr gut. Sonst würde ich für Multisimkarten auch keinen Aufpreis bezahlen.

    Ich habe davon gelesen, das ist dann natürlich was anderes, daran hatte ich nicht gedacht, da ich keine Tarifhaus Verträge abgeschlossen hatte.

    Das geht schon seit geraumer Zeit nicht mehr, die Umfragen die monatlich reinkommen sind zu wenig

    Ich kann auch nicht jeden Monat damit die Satellite App bezahlen, aber in manchen Monaten doch.


    Im richtigen Vertrag sind die MultiSimKarten kostenlos.

    Ich nutze normalerweise keine 2 Jahresverträge, da ich dann nicht vorher wechseln kann. Bei den Netzbetreibern direkt ist es mir zu teuer.

    Stimmt Zusatz Sim Karten, falls es die beim jeweiligen Anbieter gibt, kosten meist extra, ich denke mit ca 5 Euro im Monat dürfte man damit rechnen.


    Die Satellite App funktioniert mit Daten, ohne Daten keine Telefonie, die Sipgate Satellite App funktioniert daher selbstverständlich auf im WLAN. Nur unterwegs ohne WLAN und ohne mobile Daten kannst Du keine Telefonate entgegen nehmen und keine Telefonate ausgehend führen.

    Ansonsten ist es wie du schreibst, Satellite funktioniert auch ohne Sim Karten, dann aber nur über Tethering oder im WLAN.


    Bisher hatte ich noch nie Probleme bei der App Einrichtung auf einem Smartphone, hoffe es bleibt so. Allerdings deinstalliere ich die App auch nicht, da die App permanent genutzt wird. Das hinzu fügen von jeweils weiteren Android Smartphones hat immer problemlos geklappt bisher.

    Danke für deine Ausführung Hofrat
    Für eine Familie ist das wirklich gut, wenn man unter der gleichen Rufnummer erreichbar sein möchte.

    Dafür habe ich bei O2 3 Multisim Karten. Wie gesagt, für mich ist das nichts im Alltag über die App zu telefinieren. Dafür telefoniere ich privat und beruflich einfach viel zu viel, so das ich damit im Alltag nicht zurechtkommen müsste.

    Wir sind nicht Telefonica Direkt Kunden, wir sind mit zwei Simkarten, eine meine Frau und eine ich bei Sim.de , meine Frau hat 16 GB für 9,99 Euro, ich habe 10 GB für 7,99 Euro, jeweils mit Allnet und SMS Flat. Wir telefonieren sicherlich nicht soviel wie Du, das kann ich mir gut vorstellen. Allerdings Probleme mit der Telefonie in der App gibt es nicht, der Mensch ist ein Gewohnheitstier, man gewöhnt sich an vieles.

    Das gehört zwar nicht direkt zum Thema aber wenn ich doch einfach mal fragen darf: Warum machst ihr das? Wo ist dabei der Vorteil? Telefon Flats sind doch in der heutigen Zeit sehr günstig zu bekommen. Oder geht es eher darum, dass ihr alle unter der gleichen Rufnummer erreichbar seid? Für mich persönlich ist es eher störend über eine App zu telefonieren und Anrufe zu empfangen. Ich würde das nur machen, wenn es zwingend sein muß.

    Die Telefonate ins Ausland und auch im Ausland sind natürlich ein gutes Argument für Satellite. Hier bringt Satellite wirklich einen großen Vorteil. Aber auch dafür habe ich im Alltag wenig bis gar keinen Bedarf.

    Mit der Sipgate Satellite App sind wir mit der gleichen Mobilfunk Rufnummer auf unseren 4 Android Smartphones erreichbar. Es läutet auf allen 4 Geräten, es gibt die Möglichkeit auf allen 4 die Gespräche anzunehmen. Die jeweilige Mobilfunk Nummer von der Sim Karte egal ob Daten Sim oder Daten Sim mit SMS Flat und Allnet Flat benötige ich nicht, ich muss keine Rufnummer Portierung durchführen. Auslandsgespräche sind mit dabei. Für Schweizer Netze Simquadrat. bzw. jetzt Sipgate Version Free für Privatkunden. Bei Sipgate habe ich eine Festnetznummer auf der Sim Karte, eine Mobilfunk Rufnummer und zwei von ehemaligen Verträgen dazu portierte Mobilfunk Rufnummern. Wenn Daten nicht reichen sollten, kann ich die Sipgate Sim Karte dazu nutzen und kurzfristig Daten dazu buchen. Monatsweise kann ich die Satellite App Plus Version Kosten von 4,99 Euro durch die Google Umfrage App bezahlen. Eine Nummer für alle Smartphones, Bedienung mit verschiedenen Smartphones möglich. Auslandsanrufe in 62 andere Länder möglich.

    Satellite bietet die Freiminuten ja auch zu Zielen ausserhalb Deutschlands an. Das wäre ein Einsatzzweck in Deutschland im Alltag (für mich nicht, bin anderweitig versorgt, aber es ging ja jetzt allgemein).

    Meine Frau und ich nutzen die Sipgate Satellite App auf insgesamt 4 Android Smartphones in der Plus Version. Für ein und ausgehend Telefonate, zu Hause und unterwegs.