Beiträge von Mr.Bluesky

    Das der Wiederaufbau das ganze verzögert glaube ich nicht, die Mobilfunkstationen stehen ja alle noch, das was zerstört wurde sind die Kabeltrassen im Tal.

    Kein Strom, keine Netzanbindung, DAS war das Problem warum die alle Offline gegangen sind.

    Laut Telekom Video läuft inzwischen aber alles wieder.


    Und Lieferprobleme können auch nicht das Problem sein, von der Menge her sind das ja nicht mehr soo viele Standorte.


    Das Problem wird die Netzanbindung in entlegenen Gebieten sein.

    Da müsste man halt 10 Kilometer Glasfaser verbuddeln, das kostet natürlich ein Vermögen.


    Für Breitband auf dem Lande gibt’s aber Fördermittel vom Staat, also zahlt der Staat schon mal die ersten 9 Kilometer bis in‘s Dorf.


    Soo lief das hier jedenfalls.

    Ich vermute mal dass das mit dem Vectoring Ausbau zu tun hat, dazu muss die Glasfaser ja erst mal in‘s Dorf zu den KVZ, und wenn die Glasfaser im nächsten KVZ liegt kann man die Mobilfunkmasten in der Gegend auch relativ günstig mit anklemmen.


    Die legen ja nicht 10 Kilometer Glasfaser nur für ne‘n einzelnen Mobilfunkmast.

    Aber wenn die ersten 9 Kilometer bis zum KVZ eh schon liegen sieht das natürlich anders aus….


    Der Höttges hat zwar gesagt das er mit Vectoring Ende 2020 fertig hat, aber man baut fleißig weiter.

    Und jetzt heißt es plötzlich das die geförderten Vectoring Verträge ne Laufzeit von 48 Monaten hätten und man die Verträge natürlich noch erfüllt werden müssten.


    Dann sind wir bei 2024….

    Hmm, soweit ich weiß hat die Telekom in ganz Norddeutschland Huawai verbaut, nur im Süden Ericsson.


    Nokia ist aber wohl komplett rausgeflogen.

    Bei Telefonica soll Nokia 5G auch nicht wirklich gut laufen.


    Die Frage war ja ob die Single Ran Technik die Vodafone vor 2017 verbaut hat sich per Softwareupdate auf 5G aufrüsten lässt.


    Ich glaube nicht.


    Sonst müsste man die nicht tauschen sondern würde B3 dazubauen.

    Ich lese immer RRH tausch, aber die alten sind doch noch relativ neu.

    Vodafone hat doch vor ein paar Jahren erst alles auf Single Ran umgebaut.


    Das ist natürlich ärgerlich…wenn die alle nicht 5G ready sind und jetzt schon wieder getauscht müssen.


    Die Telekom hat das vom Timing her besser hinbekommen, die bauen erst seit 5G ready alles auf Single Ran um.

    Nee, bei 5G SA gibt’s ein neues Core Netz.

    Das bauen die Netzbetreiber ja gerade erst auf.


    Und richtig läuft 5G in meinen Augen auch erst wenn alles über das neue 5G Core Netz läuft, also 5G SA mit Voice over NR.


    Im Moment alles noch Beta.


    Aber es wird ja so langsam…zumindest am testen ist man schon mal.