Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Möchte meinen Gas- und -Stromversorger wechseln! Wer hat gute Angebote und Provision

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Möchte meinen Gas- und -Stromversorger wechseln! Wer hat gute Angebote und Provision

    Hallo, ich wohne im münchner Raum und möchte gerne meinen Gas-( SVM) und Stromversorger (EON) wechseln! Wer hat gute Angebote bzw bei welchen Verträgen gibt es Provisionen?
    Tom

  • #2
    Bei Stiftung Warentest hat Verivox gewonnen (Note 1,1):

    www.verivox.de
    Vertrauensliste: #01 #02 #03 #04 #05 #06 #07 #08 #09 #10 #11 #12 #13 #14 #15 #16 #17 #18 #19 #20 #21 #22 #23 #24 #25 #26 #27 #28 #29 #30 #31 #32 #33

    Kommentar


    • #3
      Bei Flexstron gibt es momentan 50 Euro Freundschaftswerbungsprämie - habe ich gerade erst zugeschickt bekommen. Flexstrom ist bei den Vergleichen immer oben mit dabei .. gibts auch in München ...
      Suche DKB-Plus Punkte
      6x TT-Vertrauenliste

      Kommentar


      • #4
        Dafür muss man bei Flexstrom den Strom auch im Voraus bezahlen. Wenn man stattdessen das Geld auf nem Tagesgeldkonto anlegt und zu einem anderen Anbieter wechselt, fährt man so besser. Des Weiteren verlangt Flexstrom ziemlich viel für dereren kWh sobald man das Paket überschreitet.

        Mittlerweile gibt es ja eine wahre Tarifvielfalt bei den Anbietern - ist ja fast wie im Mobilfunk...

        Ich empfehle auf jeden Fall zu einem Anbieter zu wechseln, der keine Vorauskasse verlangt und sich die Strompakete ganz genau überlegen sollte.

        Ich würde entweder zu Eprmio oder Yellow Strom wechseln, die haben beide ne 4 wöchige Kündigungsfrist, eine Strompreisgarantie bis Ende Juli '09 und beide haben einen Wechselbonus von 60€.

        Kommentar


        • #5
          ich würde auch auf die Laufzeit achten - max. 3 Monate und zudem auf die Preisgarantie. www.vervox.de wurde genannt und ist empfehlenswert bei der Suche.

          Bei Flexstrom scheint es viele Probleme zu geben, wenn man anderen Foreneinträgen glauben darf.

          Andere Frage: Wenn man einen NT/HT Zähler hat scheint es bei dem ein oder anderen Anbieter nicht zu gehen. Gibt es dafür Gründe?

          Kommentar


          • #6
            Wenn Du Nachtstrom beziehst ist ein sinnvoller Wechsel im Moment leider nicht möglich.
            Kein Anbieter der mir bekannt ist (außer die Grundversorger), gewährt für den Nachtstrom günstigere Tarife.
            Alle? Anbieter zählen HT+NT zusammen und berechnen dir den HT Preis.
            Nachtstromkunden sind Sondertrarifkunden, geht im Moment nur beim Grundversorger vor Ort.

            Du könntest deinen Versorger bitten dir 2 Zähler (1 x HT, 1 x NT) zu installieren, was aber keinen Sinn macht, da doppelte Kosten.

            HT Zähler = Freie Anbieterwahl
            NT Zähler = Grundversorger
            Zuletzt geändert von Kessytam; 20.11.2008, 09:32.

            Kommentar


            • #7
              Danke für die Antworten! Nachtstrom beziehe ich keinen.
              Die Wechselboni halten sich ja leider in Grenzen, dabei fahren doch die Energieanbieter als einziger noch Milliardengewine ein.

              Kommentar


              • #8
                Da sieht man doch, das es Preisabsprachen gibt, Mafia lässt grüssen! Schade eigentlich, da wäre noch richtig Fleisch dran!

                Kommentar


                • #9
                  wenn ich mir nur anschaue, was die Stadtwerke Bochum sich für einen Neubau hier in einer Region geleistet haben, die momentan dabei ist, völlig zugrunde zu gehen, kann ich echt nur mit dem kopf schütteln, das Ding sieht von innen aus wie die Firmenzentrale eines international tätigen Großkonzerns

                  hier ein paar Fotos:
                  http://www.horz-ladewig.de/referenze...-stadtw-bo.htm

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Topoli
                    wenn ich mir nur anschaue, was die Stadtwerke Bochum sich für einen Neubau hier in einer Region geleistet haben, die momentan dabei ist, völlig zugrunde zu gehen, kann ich echt nur mit dem kopf schütteln, das Ding sieht von innen aus wie die Firmenzentrale eines international tätigen Großkonzerns
                    An den Strompreisen kann es nicht liegen. Die sind nämlich relativ günstig ....

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von BlueSkyX
                      An den Strompreisen kann es nicht liegen. Die sind nämlich relativ günstig ....
                      deshalb spare ich ja auch seit 3 Monaten durch einen Wechsel von diesem Gaunerverein jährlich 80 Euro an Strom + 60 € Gutschein, "Weil die nämlich relativ günstig" waren

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Chefkoch85
                        Dafür muss man bei Flexstrom den Strom auch im Voraus bezahlen. Wenn man stattdessen das Geld auf nem Tagesgeldkonto anlegt und zu einem anderen Anbieter wechselt, fährt man so besser.
                        Das Tagesgeldkonto möchte ich sehen!
                        Leider werden mir bekannte Tagesgeldkonten nur im einstelligen Prozentbereich verzinst.

                        In meiner Region ist eprimo (Imho eine Tochter von RWE) der günstigste Provider ohne Vorauszahlung, zumindest für Neukunden. Dort funktioniert auch noch die Kombination aus zanox und KwK.

                        Im Geplauder gibt es auch einen Thread zu dem Thema.

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Topoli
                          deshalb spare ich ja auch seit 3 Monaten durch einen Wechsel von diesem Gaunerverein jährlich 80 Euro an Strom + 60 € Gutschein, "Weil die nämlich relativ günstig" waren
                          Dann aber sicherlich mit Vorauszahlung, oder!?

                          Kommentar


                          • #14
                            vielleicht auch mal an die umwelt denken?
                            naturstrom bietet echten ökostrom zu fairen preisen!!

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von sweetsonny
                              vielleicht auch mal an die umwelt denken?
                              naturstrom bietet echten ökostrom zu fairen preisen!!
                              Schließ mich an und schlag vor, dass du dich hier umschaust:

                              Oekostrom

                              Teuer sind sie nicht, und man tut was für sein Gewissen!

                              StiftungTest!

                              Schick'n PN wenn du ihn haben willst.

                              Gruß
                              "Wenn irgendwo zwischen zwei Mächten ein noch so harmlos aussehender Pakt geschlossen wird, muß man sich sofort fragen, wer hier umgebracht werden soll." Otto Fürst von Bismarck

                              Kommentar

                              Skyscraper

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X