Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Möchte meinen Gas- und -Stromversorger wechseln! Wer hat gute Angebote und Provision

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    Es heisst ja bei diesem Volksstromangebot:
    Der Vertrag ist monatlich kündbar und mit der ersten Jahresrechnung gibt es die Grundgebühr in Höhe von 80 Euro* zurück erstattet.(d.h. Erstattung der gezahlten Grundgebühr der ersten 12 Monate duch Verrechnung auf die erste Jahresrechnung, entspricht bei einer Grundgebühr von 6,67 Euro/Monat 80,04 Euro.)

    Was ist denn jetzt, wenn man nur den eprimo Single R1 Tarif haben möchte mit 4,06 Grundgebühr pro Monat? Bekommt man dann nur 48,72 €?

    Kommentar


    • #47
      Original geschrieben von Kessytam
      Wenn Du Nachtstrom beziehst ist ein sinnvoller Wechsel im Moment leider nicht möglich.
      Kein Anbieter der mir bekannt ist (außer die Grundversorger), gewährt für den Nachtstrom günstigere Tarife.
      Alle? Anbieter zählen HT+NT zusammen und berechnen dir den HT Preis.
      Nachtstromkunden sind Sondertrarifkunden, geht im Moment nur beim Grundversorger vor Ort.

      Du könntest deinen Versorger bitten dir 2 Zähler (1 x HT, 1 x NT) zu installieren, was aber keinen Sinn macht, da doppelte Kosten.

      HT Zähler = Freie Anbieterwahl
      NT Zähler = Grundversorger
      Wie bekomme ich raus, welchen Zähler ich habe. Wohne in einer Mietwohnung.

      Kommentar


      • #48
        bei mir war es so, dass ich mich mit der Kundenummer im Portal meines Grundversorgers (Stadtwerke Bochum) einloggen konnte und dort alle Daten und Nummern einsehen konnte, natürlich auch der letzte abgelesene Stand mit Datum...ist bei Dir vielleicht auch möglich, vielleicht einfach mal auf die Seite des Anbieters gehen

        Kommentar


        • #49
          Original geschrieben von MonacoMax
          Wie bekomme ich raus, welchen Zähler ich habe. Wohne in einer Mietwohnung.
          Beziehst Du Nachtstrom (meist bei Fußbodenheizungen, Nachtspeicheröfen usw.)? Dann hast Du einen Zähler für HT+NT = Wechsel nicht möglich!

          Frag einfach mal deinen Vermieter, oder finde raus wo dein Stromzähler ist (wenn nicht in deiner Wohnung) und guck dir den Zähler an.
          Du erkennst relativ einfach ob es ein reiner HT oder ein HT+NT Zähler ist.
          HT = nur HT Verbrauch
          HT+NT = HT Verbrauch + NT Verbrauch

          Kommentar


          • #50
            Original geschrieben von Kessytam
            Beziehst Du Nachtstrom (meist bei Fußbodenheizungen, Nachtspeicheröfen usw.)? Dann hast Du einen Zähler für HT+NT = Wechsel nicht möglich!
            bei eprimo kann man wohl wechseln und es soll einfach zusammengezählt werden (HT+NT Wert * kWh-Preis). Was ich noch nicht verstehe ob sich auch der Grundpreis erhöht, es wird immer von einem Eintarifzähler gesprochen.
            Zuletzt geändert von 31509; 25.11.2008, 22:07.

            Kommentar


            • #51
              Kann euch nur Lichtblick empfehlen... Ökostrom, gute Service und der Preis ist zwar net super aber bezahlbar ;-)

              glaub 19,xct oder so ^^

              Bin seit nem Jahr bei denen... wenn also jemand ne Werbung braucht ^^

              Kommentar


              • #52
                Kennt jemand von euch "TelDaFax Energy" oder "Bonus Strom"? Die sind in meiner Gegend am günstigsten.

                Beide sind bei 4.000 kWh Verbrauch ca. 80,-/Jahr günstiger als mein örtlicher Anbieter.
                Zuletzt geändert von delvos; 26.11.2008, 08:16.

                Kommentar


                • #53
                  Meine Eltern haben TelDaFax und hat alles problemlos funktioniert.

                  Kommentar


                  • #54
                    Original geschrieben von delvos
                    Kennt jemand von euch "TelDaFax Energy" oder "Bonus Strom"? Die sind in meiner Gegend am günstigsten.

                    Beide sind bei 4.000 kWh Verbrauch ca. 80,-/Jahr günstiger als mein örtlicher Anbieter.
                    Hi,

                    hatte mich vor ein paar Monaten für Bonus Strom über diese Seite: http://s-wie-strompaket.de/ entschieden. Waren damals recht gute Einstiegspreise in Form von Extra Boni und Gutschriften nach 1 Jahr. Gab keine Probleme. Jahresbeitrag wurde wie vereinbart abgebucht.

                    Kommentar


                    • #55
                      Original geschrieben von AndreFo
                      Hi,

                      hatte mich vor ein paar Monaten für Bonus Strom über diese Seite: http://s-wie-strompaket.de/ entschieden. Waren damals recht gute Einstiegspreise in Form von Extra Boni und Gutschriften nach 1 Jahr. Gab keine Probleme. Jahresbeitrag wurde wie vereinbart abgebucht.
                      Über die Seite bezahle ich bei Berücksichtigung aller boni und das es sich um Ökostrom handelt 80 Euro mehr als bei dem verivox Gewinner teldafax - wenn ich das Öko außer acht lasse dann 150 Euro mehr als bei Flexstrom (Öko gibts bei mir erst wenn das Studium beendet ist).
                      Suche DKB-Plus Punkte
                      6x TT-Vertrauenliste

                      Kommentar


                      • #56
                        Original geschrieben von delvos
                        Kennt jemand von euch "TelDaFax Energy" oder "Bonus Strom"? Die sind in meiner Gegend am günstigsten.

                        Beide sind bei 4.000 kWh Verbrauch ca. 80,-/Jahr günstiger als mein örtlicher Anbieter.
                        bei mir wäre TelDaFax auch am billigsten gewesen, aber beachte die lange Vertragszeit von 12 Monaten, gerade weil sehr viele der Stromanbieter die Preise ab Januar erhöhen werden, ist es vielleicht ratsam einen Vertrag bei einem Anbieter abzuschliessen, der monatlich kündbar ist.

                        Kommentar


                        • #57
                          Ja, habe ich auch erst vorhin gesehen. Ein Jahr will ich mir keinen ans Bein binden.
                          So kommt Eprimo wieder ins Rennen. Dort kann man monatlich kündigen.
                          Interessant wäre für mich der Tarif "Familie".

                          Mit dem Wechsel warte ich noch bis Januar.

                          Kommentar


                          • #58
                            Hi Leute,

                            ist jemand bei Flexstrom und hat Erfahrungen damit, ob man sich den Neukundenbonus am Ende des Jahres auch auszahlen lassen kann, oder ob der verfällt, wenn man nach 12 Monaten kündigt?

                            Kommentar


                            • #59
                              ich bin noch bei teldafax, hab jetzt zum 21.12. gekündigt.
                              heute kam ein brief an alle kunden - ab januar werden die preise erhöht!!
                              und die kündigung zog sich auch ewig hin... bin froh wenn wir da wegsind.

                              Kommentar


                              • #60
                                Ich würde ja nicht mehr lange warten, die meisten Anbieter werden in der dritten Dezember Woche ihre Preise anheben, daher jetzt noch Preisgarantie sichern!

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X