Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Home of Barclay-Kreditkarten: Barclaycard New Visa, Gold, Platinum Double, Visa ...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ich bezweifle eure Aussagen nicht. Aber ihr müsst einsehen, dass "äußerlich" bislang NICHTS darauf hindeutet. Und darauf kommt es an.
    Suche: aktuell nichts

    30 positiv in der "neuen" Vertrauensliste, ??x mal positiv in der "Alten"..:-)

    Insider: Die Plaaaaaattttttttforrrrrrrrmmmmmmmmmm brennt nicht mehr, sie ist abgesoffen.....!

    Kommentar


    • Zitat von Timba69 Beitrag anzeigen
      Ich bezweifle eure Aussagen nicht. Aber ihr müsst einsehen, dass "äußerlich" bislang NICHTS darauf hindeutet. Und darauf kommt es an.
      Freu dich einfach, deine derzeit noch nicht gekündigte Maestro Karte noch bis zum 30.09.2018 verwenden zu können, wie wir alle ob gekündigt oder noch nicht.

      Kommentar


      • Habe heute auch die Kündigung für die Maestro Karte erhalten von cardNmore erhalten.

        Beiben noch die Vorteile mit dem hohen Limit und des langen Zahlungsziels.

        Weil das Gerade Thema war, mein Zinsatz beträgt 14,58% (Kunde seit 2012, Teilzahlung max. 3 Mal verwendet, sonst immer voll Ausgeglichen)

        Ab und zu bekomme ich auch lächerliche Angebote für Ratenkredite mit um dei 6% Zins, ich hoffe niemand ist so blöd sowas zu unterschreiben...

        Kommentar


        • Zitat von Ellestor Beitrag anzeigen
          [...]ich hoffe niemand ist so blöd sowas zu unterschreiben...
          Und ich hoffe genau das Gegenteil. Denn damit wird das Gesamtmodell finanziert...

          Von Werbe- und Verkaufsanfragen bitte ich abzusehen.

          Kommentar


          • Zitat von Timba69 Beitrag anzeigen
            Ich bezweifle eure Aussagen nicht. Aber ihr müsst einsehen, dass "äußerlich" bislang NICHTS darauf hindeutet. Und darauf kommt es an.
            Ich hatte auf TT zuerst die Info gepostet, dass die Maestro-Karte aus den Antragsstrecken der Barclays-Bank entfernt wird, was auch eingetreten ist. Dazu, was insbesondere mit Bestandskundenkarten passiert, hatte ich keine feste Aussage getroffen...
            Heute sage ich: Länger als bis zum 30.09.2018 kann niemand seine Barclays Maestro-Karte nutzen.

            Quelle auch hier wieder: Ich .
            "And who was wrong? And who was right? It didn't matter in the thick of the fight."

            Kommentar


            • Was ist / war denn der Vorteil der Maestro? Außer dass man da auch in die Teilzahlungsfalle mit deftigen Zinsen tappen konnte hab ich nicht verstanden was der Sinn davon sein soll.
              Ich hab eh eine Bankkarte für mein Girokonto und hatte die New Visa eigentlich nur mal ins blaue probiert weil die Master Card meiner Hausbank wegen andauernd gesperrten Transaktionen nicht mehr für Online Einkäufe benutzbar war und bin dann dabei geblieben.
              Zuletzt geändert von NoIdea; 19.05.2018, 18:49.

              Kommentar


              • Du kannst auch dort bezahlen wo Kreditkarten nicht akzeptiert werden. Zugegeben, das hat sich deutlich verbessert/verschoben zugunsten der direkten KK-Annahme. Aber auch wenn du beispielsweise lieber mit PIN-Eingabe statt des Unterschriften-Gefummels arbeiten möchtest ist die Maestro geeigneter...

                Kommentar


                • Zitat von NoIdea Beitrag anzeigen
                  Was ist / war denn der Vorteil der Maestro?... hab ich nicht verstanden was der Sinn davon sein soll.
                  Wie geschrieben wurde, wurde die Maestro oft da akzeptiert, wo Visa nicht akzeptiert wurde.
                  Abgesehen davon hängt die Maestro am Mastercard-Processing, und die Visa am Visa-Processing, und wenn eines von beiden mal zickt, funktioniert das andere noch.

                  Mit zunehmender Akzeptanz von Visa ist Maestro entbehrlich geworden. Girocard statt Maestro würde noch etwas bringen.

                  "And who was wrong? And who was right? It didn't matter in the thick of the fight."

                  Kommentar


                  • Zitat von jposel Beitrag anzeigen
                    Du kannst auch dort bezahlen wo Kreditkarten nicht akzeptiert werden. Zugegeben, das hat sich deutlich verbessert/verschoben zugunsten der direkten KK-Annahme. Aber auch wenn du beispielsweise lieber mit PIN-Eingabe statt des Unterschriften-Gefummels arbeiten möchtest ist die Maestro geeigneter...
                    oder man nimmt eine PIN-first KK

                    Kommentar


                    • Das gibt's aber net bei Barclaycard. Leider.

                      Kommentar


                      • Barclays plant wohl aufgrund des Brexits die Verträge an die Barclays Bank Ireland PLC zu übertragen.

                        Kommentar


                        • Hast Du dazu eine Quelle?

                          Kommentar


                          • Zum Barclays Tagesgeld habe ich neue AGB bekommen. Darin:
                            Wir sind berechtigt, das zwischen Ihnen und uns bestehende Vertragsverhältnis jederzeit an die Barclays Bank Ireland PLC, Registernummer 396330, Dublin, Irland, zu übertragen.

                            Kommentar


                            • gelöscht
                              Zuletzt geändert von kmak; 27.05.2018, 18:57. Grund: Doppelt

                              Kommentar


                              • Die Maestro meiner BC Gold ist noch immer nicht per separatem Schreiben gekündigt, aber heute kam die Rechnung mit Hinweis auf folgende AGB-Änderungen:
                                Die wesentlichen AGB- und Produktänderungen im Überblick:
                                • Maestro Karte: Die Barclaycard Maestro Karte wird zum 30.09.2018 eingestellt. Bitte prüfen Sie, ob Abbuchungen über Ihre Maestro Karte laufen und ändern Sie Ihre Lastschriftmandate ggf. rechtzeitig vor dem 30.09.2018.
                                • Vertragsübernahmeklausel: Als Teil der britischen Barclays Bank PLC sind wir direkt vomAusscheiden Großbritanniens aus der Europäischen Union betroffen. Aus diesem Grund plant die Barclays Bank PLC, ihre Aktivitäten innerhalb der Europäischen Union auf eine andere Unternehmenseinheit, die Barclays Bank Ireland PLC, zu übertragen. Hierzu fügen wir eine Vertragsübernahmeklausel in unsere AGB ein, die es uns ermöglicht, weiterhin ein unverändertes Serviceangebot zu gewährleisten.

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X