Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erfahrungen Number 26 N26 Prepaid Kreditkarte

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von rmol Beitrag anzeigen
    ....und extrem verwirrend obendrein - die Abkürzung DGAP steht nämlich an erster Stelle für die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik, welche jedoch rein gar nichts mit den "DGAP-News" zu tun hat....
    Das verwechselst du. Dieses DGAP steht für "Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität".
    19mal in der TT-Vertrauensliste / E-Mail an mich

    Kommentar


    • Zitat von geos Beitrag anzeigen
      Bietet N26 jetzt etwa ganz normales Onlinebanking an??? So ganz einfach per Browser, ohne App??
      Die App brauchte ich zur endgültigen Freigabe der Überweisung, die ich eingeloggt auf der Webseite im Desktopbrowser per PIN Bestätigung abgeschickt habe.

      Ich finde, wer diesen technischen Aufwand cool findet, hat sie nicht mehr alle. Was für ein Gedöns, der auch noch von mir bezahlt, bereitgehalten, und gewartet werden muss, nur um einen popeligen Geldschein und bisschen Münzgeld zu ersetzen. Da ist HBCI mit TAN Papierliste ja Zucker dagegen. Mal sehen, ob sie die Kündigung per Fax bearbeiten, so'n altmodisches Zeug. Damit ist mein zweiter Anlauf bei N26 ebenfalls Geschichte. Die spaßeshalber bestellte Drivango Karte hat hoffentlich auch NFC, mal sehen.
      Viele Grüße,
      Wolfgang
      Seit zehn Jahren wollte ich schon sterben, aber ich war zu gesund! [F.Sch.]
      * Europas Hightech-Industrie wird irrelevant *

      Kommentar


      • Die Zielgruppe von Papayer/Number26/N26 wird verscheißert, und für Geldwäsche missbraucht :

        https://www.mobiflip.de/geldwaesche-...ent-verfahren/
        "And who was wrong? And who was right? It didn't matter in the thick of the fight."

        Kommentar


        • Zitat von Goyale Beitrag anzeigen
          Die Zielgruppe von Papayer/Number26/N26 wird verscheißert, und für Geldwäsche missbraucht :

          https://www.mobiflip.de/geldwaesche-...ent-verfahren/
          Es ist nicht die Zielgruppe! Solche Probleme findest du auch bei allen anderen Anbietern, man wird im Video-Chat klar und deutlich gefragt ob man selbst ein N26 Girokonto eröffnen möchte. Wer darauf rein fällt nimmt auch einen Job als Treuhänder an und überweist einfach Geld weiter!

          Ich habe bei N26 mein Hauptkonto, klar es gibt Macken, vieles andere ist wiederum einzigartig gut!

          Kommentar


          • Zitat von Telefonicer Beitrag anzeigen
            Ich habe bei N26 mein Hauptkonto,


            Ganz ernst gefragt:
            Warum gehst Du mit dem Hauptkonto zu einer Bank, für die sich wegen besonderer Kundenstruktur noch nicht einmal das Herausgeben einer Kreditkarte lohnt? Möchtest Du von Dritten mit diesen besonderen Kunden in eine Gruppe gescort werden, wenn Du irgendwo Deine Bankverbindung angibst?
            "And who was wrong? And who was right? It didn't matter in the thick of the fight."

            Kommentar


            • Ohne mich jetzt mal durch alle 2500 Seiten zu scrollen. Wurden denn hier schon einmal ernsthafte Alternativen zu N26 diskutiert? Den Ansatz find ich nämlich durchaus positiv

              Kommentar


              • Zitat von Erwin0815 Beitrag anzeigen
                Ohne mich jetzt mal durch alle 2500 Seiten zu scrollen. Wurden denn hier schon einmal ernsthafte Alternativen zu N26 diskutiert? Den Ansatz find ich nämlich durchaus positiv
                War ist denn deren Ansatz? Für mich steht N26 für: Wir machen vieles anders, aber nichts besser...
                19mal in der TT-Vertrauensliste / E-Mail an mich

                Kommentar


                • Zitat von BartS1975 Beitrag anzeigen

                  War ist denn deren Ansatz? Für mich steht N26 für: Wir machen vieles anders, aber nichts besser...
                  Generell der mobile Ansatz. Nutzt du apps deiner Bank? die sind grausam. Beispiel: Wenn du ein Konto bei der ING hast, deine Lebenspartnerin auch, oder ihr zusätzlich ein "Gemeinschaftliches" schaffen es ING Apps nicht mal zugriff auf beide Konten zu geben. Wer hat Heut zu Tage auch schon 2 Konten oder mehr ...Insbesondere hoffe ich auch auf das Durchsetzen von mobile payment. Commerzbank und google sind da ja vor kurzem an den Start gegangen.

                  Kommentar


                  • N26 spricht exakt die Prekariatszielgruppe an. Keine Kreditkarte, stattdessen Prepaid, optional im kostenpflichtigen Jahresabo. Nachricht bei jedem Umsatz, damit der Kontoinhaber besser weiß, ob noch genug Geld auf dem Konto ist.

                    Proprietäre Zwangs-Software, statt HBCI.

                    Andere Leute legen Wert auf eine Kreditkarte (damit sie z.B. den Mietwagen mieten können), sie prüfen ihre Umsätze nur 1x monatlich, und haben eine einzige HBCI-Banking-App für mehrere Konten auf dem Smartphone.

                    Und natürlich sind die Kreditkarten NFC-fähig, was sonst? Wer unbedingt mit dem Smartphone zahlen möchte, nimmt eben SEQR oder was anderes.
                    Zuletzt geändert von Goyale; 25.07.2018, 15:03.
                    "And who was wrong? And who was right? It didn't matter in the thick of the fight."

                    Kommentar


                    • Zitat von Erwin0815 Beitrag anzeigen

                      Generell der mobile Ansatz. Nutzt du apps deiner Bank?
                      Kaum, mache unterwegs keine Bankgeschäfte. Manchmal braucht man für die TAN eine App.
                      19mal in der TT-Vertrauensliste / E-Mail an mich

                      Kommentar


                      • ist meine Reaktion an dich Goyale!
                        N26 ist Debit genauso wie 100% der Girocard, die Karte hat ein Offline-Limit und ist nicht schufatot! In immer mehr Länder bekommt man Debit Mastercard oder VISA Debit zum Konto, was genau ist daran schlecht? Es bedeutet im Umkehrschluss auch, dass du immer wenn du willst mit Kreditkarte zahlen kannst und nicht unterschieden wird! Die Comdirect schickt sehr oft einfach VISA Prepaid, wo man extra Geld vom Konto auf ein Kartenkonto abzwacken muss, das ist Prepaid! Schufatote bekommen bei nur eine eingeschränkte Karte und müssen Gebühren zahlen! Geld direkt auf dem Konto verschwinden sehen ist ein Vorteil, vergleichbar mit Bargeld hat man bessere Übersicht als mit einer Kreditkarte! Nenne mir ein kostenloses Konto, mit dem man Bargeld centgenau ab 1ct im Supermarkt abheben kann, 3-5 mal im Monat kostenlos in der Eurozone Geldautomaten benutzen kann, weltweit kostenlos mit Mastercard zahlen kann auch per Google Pay (und mit Apple Pay in den Startlöchern), auf allen Karten Wunsch- und Offline-PIN per App hat und man sein Gerät für App-TAN ohne Brief wechseln kann. Genauso wird auch kein solcher Blödsinn gemacht, wie Kontoauszüge nach 2 Jahren löschen wie es die hochgelobte DKB macht!

                        Klar gibt es viele Macken, aber einige geniale Alleinstellungsmerkmale! Ich zahle übrigens viel mit Kreditkarte genauer einer Advanzia, und zwar insbesondere dann wenn ich Sachen vorlege die ich in irgendeiner Form wieder erstattet kriege.
                        Zuletzt geändert von Telefonicer; 25.07.2018, 15:31.

                        Kommentar


                        • N26 bleibt peinliches Prepaid/Debit, mit dem Du oft außen vor bleibst. Bestes Beispiel ist die Autovermietung. Das ist ein Fakt.

                          Mit z.B. DKB Visa hebe ich so oft ich möchte weltweit kostenlos ab. Warum soll ich mich freiwillig auf 3-5x beschränken, wie Du mit N26?

                          Schön, dass Du Bedarf an centgenauem Abheben im Supermarkt hast. Dann passt Du exakt in die Zielgruppe des Anbieters. Ich ziehe einfach am nächsten Geldautomat 200 oder 500€, fertig. Ich möchte mich dazu nicht so wie Du erst an der Kassenschlange anstellen müssen.

                          Aber klar: Ich habe nie abgestritten, dass N26 seine Zielgruppe hat. Ich zähle nicht dazu.
                          "And who was wrong? And who was right? It didn't matter in the thick of the fight."

                          Kommentar


                          • Zitat von Goyale Beitrag anzeigen
                            N26 bleibt peinliches Prepaid/Debit, mit dem Du oft außen vor bleibst. Bestes Beispiel ist die Autovermietung. Das ist ein Fakt.

                            Mit z.B. DKB Visa hebe ich so oft ich möchte weltweit kostenlos ab. Warum soll ich mich freiwillig auf 3-5x beschränken, wie Du mit N26?

                            Schön, dass Du Bedarf an centgenauem Abheben im Supermarkt hast. Dann passt Du exakt in die Zielgruppe des Anbieters. Ich ziehe einfach am nächsten Geldautomat 200 oder 500€, fertig. Ich möchte mich dazu nicht so wie Du erst an der Kassenschlange anstellen.

                            Aber klar: Ich habe nie abgestritten, dass N26 seine Zielgruppe hat. Ich zähle nicht dazu.
                            Ich bin genau nirgendwo außen vor geblieben und ich habe weit über 1000€ in überwiegend kleinen Transaktionen ausgegeben, Prepaid bleibt öfter außen vor, dies ist bei Debit nicht der Fall! Autovermietung ist das einzige Beispiel, wo es eventuell außen vor bleiben könnte aber auch das ändert sich gerade, aber dann hat man halt die geblockte Kaution von seinem eigenen Geld und nicht aus einem Kreditrahmen, da sollte man eine Kreditkarte nehmen.
                            Wie stehst du zur Girocard, ist sie für dich auch peinliches Prepaid/Debit, wenn ja hast du eine und wozu?
                            200€ in bar gebe ich in einem ganzen Jahr nicht aus, da sind mir kleinere, passgenaue Abhebungen nach Bedarf viel lieber. Die DKB ist peinlich, wenn eine Kleinbetragstransaktion Sonntags ohne jeden Grund blockiert wird und es Sonntags nicht entsperrt werden kann, dass bei autorisierten VISA-Transaktionen nur die Hotline den Händlernamen kennt und dass man seine Auszüge ins Archiv verschieben muss, weil sie sonst gelöscht werden.

                            Du hattest direkt mit 18 einen Kreditrahmen ∞€? Lastschrift ist ja so viel besser als geordnete Kartentransaktionen (nicht)!

                            Kommentar


                            • Du hast weit über 1000€ ausgegeben? Und bar im Jahr keine 200€?
                              Du zählst mit so wenig Einkommen/Unsatz perfekt zur Zielgruppe von N26 . Du bekommst mit N26 besser mit, wenn das Konto nicht mehr gedeckt ist.

                              Ich habe alleine letzte Woche mit Karte >1000€ bezahlt, und 500€ abgehoben. Die Unsätzliste prüfe ich erst wieder Ende August.

                              Girocard:
                              Ich habe davon 2, nutze sie seit Jahren nicht. Die Akzeptanzstellen, die nur Girocard akzeptieren, sind weniger geworden. Ich habe nur noch 2 Kreditkarten und immer über 100€ bar einstecken.
                              "And who was wrong? And who was right? It didn't matter in the thick of the fight."

                              Kommentar


                              • Zitat von Goyale Beitrag anzeigen
                                Du hast weit über 1000€ ausgegeben? Und bar im Jahr keine 200€?
                                Du zählst mit so wenig Einkommen/Unsatz perfekt zur Zielgruppe von N26 . Du bekommst mit N26 besser mit, wenn das Konto nicht mehr gedeckt ist.

                                Ich habe alleine letzte Woche mit Karte >1000€ bezahlt, und 500€ abgehoben. Die Unsätzliste prüfe ich erst wieder Ende August.

                                Girocard:
                                Ich habe davon 2, nutze sie seit Jahren nicht. Die Akzeptanzstellen, die nur Girocard akzeptieren, sind weniger geworden. Ich habe nur noch 2 Kreditkarten und immer über 100€ bar einstecken.
                                Ich habe das meiste mit Kreditkarte gezahlt, aber gerade erst 18 waren Limits in den ersten Monaten eher unbrauchbar. Ja, Schüler/Studenten sind Zielgruppe. Zwischen bewusst ausgeben und pleite sein besteht ein großer Unterschied! Nur mit Kreditkarte zahlen ohne aufpassen könnte einen zur Zielgruppe von ViaBuy machen. Ich vermeide Bargeld, das sagt nichts über meinen Kartenumsatz aus.

                                Debit Mastercard und VISA Debit sollten dich freuen, denn sie tragen gut dazu bei dass MC/VISA und damit auch Kreditkarten mehr Akzeptanzstellen bekommen!

                                In deiner Einkommensklasse ist das fixe 50k€ Überweisungslimit pro Tag eh Abfall. Einen schönen Tag noch!

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X