Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mobilblitz eplus Aktion vom 24- 26.11.05 AG0 und Top Preise

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Hallo @Louvain

    Ich bin auch keiner der gleich nach Anwalt ruft, habe aber offenbar die Situation recht früh erkannt.

    Man muß ja nur anrufen

    wenn man Glück hat bekommt man Herrn Geißler an Telefon der einem etwas vorlügt. wenn man pech hat bekommt man erzählt Herr Ulrich bzw. Geißer würde zurückrufen.

    Rufe an so oft Du willst - es gehr immer nach dem gleichen Schema ab.

    Man kann natülich auch Faxe hinschreiben.

    Egal was draufsteht, hätte man sie in den Mühlleimer geschmissen hatte man wenigsten das Telefonat gespart - Ergebnis ist das gleiche.

    Warum werden solche Geschäftsläute nichtt aus dem Verkehr gezogen ?

    Hätte nicht bei Mobilblitz abgeschlossen, wäre ein Thread wie dieser hier zu lesen gewesen.

    Mein aktueller Stand:
    Rückantwort unseres Einschreibens liegt uns jetzt vor, die allerletzte Frist von Geißlers und Ulrichs läuft gerade ab (auch wenn sie es ignorieren, die Rückantwort ist der erste Schritt zu einem verlorenen Prozess für die Firma Mobilblitz). Glücklicherweise liegt uns die Gutschrift ja auch noch schriftlich vor von Mobilblitz. Vielleicht hätte sich Mobilblitz besser vorbereiten sollen wenn sie ihre Kunden besch**ßen wollen.


    Ich weiß nicht was Mobilbllitz erwartet, daß die Leute stillschweigend auf ihr Geld warten und die Angelegenheit vielleicht irgendwann vergessen ?
    Rechnet sich dieser Rene wirklich aus bei irgendeiner Verbraucherzentralle, Anwalt oder Gerecht recht zu bekommen. Ich weiß nicht ob die bei Mobilblitz soweit denken können, aber ich denke diese Aktion und das Verhalten und damit sehr schlechten Ruf, wird Mobilblitz mehr Geld kosten an verlorenenen Neukunden, als er Ddurch die zurüchgehaltene Auszahlung (zu den sie ja hoffentlich noch von jedem gezwungen werden) plus evtl. Gerichtskosten, falls sie nicht doch vorher zu Vernunft kommen (was ich eigentlich nicht mehr glauben kann). Aber so blöd kann doch kein Händler sein das er sein Unrecht so auf die Spitze treiben will.

    Schade das sich hier noch kein Admin gemeldet hat - denn gerade so Händler lassen nicht nur das TT schlecht dastehen sondern auch seriöse Händler.

    Gruß H@ndyman
    Zuletzt geändert von H@ndyman; 24.01.2006, 16:58.

    Kommentar


    • #62
      Habe dies bereits in einem anderen Thread gepostet, will es aber auch in diesem 'passenden' Thread 'verewigen':

      Habe im letzten November auf die hier im TT propagierte E-Plus-Aktion reagiert und einen E-Plus-Vertrag mit Auszahlung bei Meister_Duck abgeschlossen. Die KOnditionen waren sehr gut. Die Recherche bei E-Bay, wo Mobilblitz auch ständig Angebote platziert, ergab (fast) ausschließlich positive Beurteilung. Von den TT-Usern gab es keine Hinweise auf frührere Probleme mit dem Meister_Duck. Als Nicht-Mitglied konnte ich die Suchfunktion nicht nutzen.

      Freischaltung des Vertrags und Zusendung der SIM-Karte klappten innerhalb von 7 Tagen. Die Überweisung ließ auf sich warten. Angekündigt war sie "14 Tage nach Aktivierung der SIM-Karte". Ich habe wegen des Weihnachtsgeschäfts und der Feiertage bis zur 2. Januarwoche gewartet, bis ich erstmals per Mail nachgefragt habe, wo die Überweisung, die eigentlich für den 10.12. fällig gewesen wäre, denn bleibt, Diese Mail - wie auch die folgenden drei Mails - blieben bis heute unbeantwortet. Ein Telefonat brachte nur die Auskunft, dass Meister_Duck alias Rene Ulrich 'nicht im Hause sei, aber zurückrufen würde' (was nie geschah). In der nächsten Stufe bin ich auf Faxe umgestiegen und habe per Fax gemahnt, wobei ich schon deutlichere 'Drohkulissen' aufgebaut habe. Es erfolgte keinerlei Reaktion. Ich hatte mir dann einen Termin bei einem Rechtsanwalt für den 03.03. besorgt. Doch verfügt der Laden Mobilblitz zwar über einen lausigen Service, aber über tolle telepathische Fähigkeiten. Denn just zum 01.03. war das x-fach angemahnte Geld per Überweisung auf meinem KOnto eingetroffen.

      Somit: Ende gut, alles gut? Ich denke nein! Dieser Laden ist unseriös und nicht zu empfehlen. Zumindest bei allen Angeboten mit Auszahlung sollte man die Finger von Mobilblitz lassen, da man seinem Geld mit Ausdauer hinterherlaufen muss. Wer gute Erfahrungen mit Mobilblitz gemacht hat, sollte sich glücklich schätzen, dass es ihn bislang nicht erwischt hat!

      Kommentar


      • #63
        Im Jahre 2018 hat mobilblitz einmal wieder zugeschlagen (siehe HIER und HIER). Mich würde daher interessieren, wie es bei euch weitergegangen ist. Feben hat nach nervenaufreibenden Monaten dann doch das angemahnte Geld bekommen, aber wie sieht es bei z.B. H@dyman oder Louvain aus? Auf gerichtliche Mahnbescheide wurde durch mobilblitz mit unbegründetem Widerspruch reagiert, so dass nun nur noch Klagemöglichkeiten bleiden, wenn nicht doch noch eine unerwartete Gutschrift üben den ausstehenden Betrag eintrudelt.
        Dir wurden Gutschriften von Mobilblitz nicht ausgezahlt? Dann trage dich bitte HIER ein.

        Kommentar


        • #64
          Börd Ob es Sinn macht einen 12 Jahre alten Threard wieder hoch zu holen, erstatte Anzeige wegen Betrug, warte ab und buche das dann unter Erfahrung ab. Hatte auch mal so einen Fall, man lernt daraus.

          seaman100
          Congstar
          Sonderkündigung von o2 zum 15.12.2011/seit 9.1.12 bei der Telekom
          Xiomi Mi A1

          Kommentar


          • #65
            Zitat von seaman100 Beitrag anzeigen
            Börd Ob es Sinn macht einen 12 Jahre alten Threard wieder hoch zu holen, erstatte Anzeige wegen Betrug, warte ab und buche das dann unter Erfahrung ab. Hatte auch mal so einen Fall, man lernt daraus.
            Ich meine schon, dass es Sinn macht diesen alten Thread wiederzubeleben, denn zum einen wird dadurch deutlich, dass es sich hier um eine schon seit Jahren praktiziertes Muster handelt. Zudem haben ja schon viele TT-User Erfahrungen gemacht. Die Personen, die es aktuell betrifft, wissen z.B. nicht, ob und unter welchen Umständen eine Staatsanwaltschaft bereit ist Ermittlungen gegen mobilblitz aufzunehmen. Vielleicht hat ja jemand in all den Jahren schon einen Strafantrag gestellt und kann hier davon berichten. Das gleiche gilt für streitige Verfahren. Mir bisher nicht bekannt wer streitige Verfahren gegen mobilblitz angestrengt hat und wie diese verliefen. Auch hier wären Berichte aus älteren Auseinandersetzungen mit mobilblitz hilfreich. Vielleicht zahlt ja mobilblitz letztlich auch in ausnahmslos jedem Fall und man muss sich nur monatelang gedulden.

            In diesem Fall finde ich es daher gerechtfertigt, diesen alten Thread zu re-aktivieren.
            Dir wurden Gutschriften von Mobilblitz nicht ausgezahlt? Dann trage dich bitte HIER ein.

            Kommentar

            Skyscraper

            Einklappen
            Lädt...
            X