Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist los mit Frankofone / "Vodafrank"?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was ist los mit Frankofone / "Vodafrank"?

    Weiß jemand, was bei Herrn Peetz (www.frankofone.de) bzw. "Vodafrank" gerade los ist?

    Ich habe Ende Mai 2018 eine VVL über ihn gemacht, wie auch bereits bei anderen Verträgen zuvor. Eigentlich war ich immer zufrieden aber diesmal ging's gründlich in die Hose. Ich hatte ihn vor seinem Urlaub nochmal angerufen, weil der telefonisch mit ihm vereinbarte Kombibonus von EUR 10,00 immer noch nicht verbucht wurde. Er entschuldigte sich und sagte mir, dass er sich gleich darum kümmert und der Bonus in den nächsten Tagen nachgebucht wird. Das war am 6.6.2018. Bis heute wurde nichts diesbezüglich gemacht. Ich habe natürlich bereits meine o2-Rechnung bekommen, die nun trotz zwei parallel laufender Verträge KEINEN Kombibonus mehr aufweist. Folglich wurden mir bereits EUR 10,00 zuviel berechnet, die ich höchstwahrscheinlich auch nicht mehr wiederbekomme - der Kombibonus lässt sich nicht rückwirkend gewähren.

    Nun habe ich bereits mehrfach (auch nach seinem Urlaub) angerufen und nie geht jemand ran bzw. ist die Leitung besetzt oder man wird einfach weggedrückt. Es erfolgte entgegen dem Versprechen auf seiner Website kein einziger Rückruf. Auf meine nun dritte Bitte per E-Mail, sich der Sache anzunehmen bzw. mich einmal zurückzurufen, passierte bislang gar nichts. Ich bin ehrlich gesagt inzwischen stinksauer!

  • #2
    zwischen Ende Mai (VVL) und 26.06. ist natürlich auch schon sehr viel Zeit vergangen.
    Der Händler wird sich drum kümmern - war bisher ja immer so - und dann auch feedback geben

    Kommentar


    • #3
      Gut wäre dazu auch der alte Thread, der aber seit längerer Zeit nicht mehr zu finden ist, wo es um Erfahrungen mit Vodafrank ging.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von infoman Beitrag anzeigen
        zwischen Ende Mai (VVL) und 26.06. ist natürlich auch schon sehr viel Zeit vergangen.
        Der Händler wird sich drum kümmern - war bisher ja immer so - und dann auch feedback geben
        Wie lange würdest Du denn warten und zuviel zahlen wollen, ohne dass Bewegung in die Sache kommt?

        Ja, ich finde 4 Wochen sind lange genug, um solche Dinge zu lösen, zumal das Fehlen des Kombibonus bereits am 6.6.2018 schon einmal angesprochen wurde und die Lösung innerhalb der nächsten 3-4 Tage in Aussicht gestellt wurde. Ich denke ich darf inzwischen sauer sein, wenn etwas schief geht und der Vermittler auf keinem Kontaktweg mehr zu erreichen ist.

        Kommentar


        • #5
          Hat es jemand in den letzten drei Tagen geschafft, Herrn Peetz telefonisch zu erreichen oder eine E-Mail zu erhalten? Auf meine dringende Bitte um Rückruf bzw. Rückantwort wird nicht reagiert. Ich bin weiterhin erfolglos, ihn zu erreichen, weder auf seiner Festnetz- noch auf seiner Mobilfunknummer (besetzt oder kein abheben). Auf seiner Website steht nichts von einer möglichen Nichterreichbarkeit. Ich muss schon sagen, das ist höchst unprofessionell.

          Kommentar


          • #6
            Ich versuche ihn seit dem 08.05.2018 zu erreichen. Über das Kontaktformular, email, telefonisch. Nichts. Ich habe "nur" eine Anfrage für eine VVL, also noch nichts konkretes wie du. Ich fürchte einfach, dass so viele auf ihn verweisen, wenn es um eine VVL geht, dass schlichtweg zu viele Anfragen kommen, und er einfach "überlastet" ist. Bei allen Plattformen (zB mydealz) heißt es ja mittlerweile: Frag bei Frank an! Da hätte ich an seiner Stelle auch keine Lust...

            Kommentar


            • #7
              Ich hatte und habe bis heute durchaus Verständnis dafür, dass ein Händler wie Frankofone viel um die Ohren hat und man als (Neu-)Kunde daher beim ersten oder zweiten Anruf nicht gleich ans Ziel gelangt. Wenn ich aber nach mehreren Wochen (seinen verdienten Urlaub mal ausgeklammert) keine Antwort erhalte und täglich nicht durchkomme, auch wenn ich 10x am Tag anrufe und:

              a) ich weder einen Rückruf erhalte
              b) auf keine meiner Erinnerungs-Mails reagiert wird (ein kurzes "ich bin dran" hätte ja genügt)
              c) man keinen Hinweis auf einen AB hinterlassen kann
              d) die Website auch nichts bzgl. etwaiger Erreichbarkeitsprobleme aussagt

              ... dann fühle ich mich als Kunde schon mindestens befremdet.

              Mir bleiben jetzt zwei Möglichkeiten, da ich nicht mehr viel länger warten möchte/kann. Entweder wende ich mich nun in Eigenregie an den o2 Live Chat, bei dem u.U. hinterher nicht das eingerichtet wird, was ursprünglich mit Herrn Peetz vereinbart wurde. Oder ich widerrufe - deutlich nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist - die VVL, da die vereinbarten Konditionen ("€ 10,- monatlicher Kombivorteil") bis zum heutigen Tage nicht eingerichtet wurden. Mir ist bewusst, dass ich nicht der einzige Kunde bei Herrn Peetz bin aber das Einrichten eines Kombivorteils dürfte unter Berücksichtigung der inzwischen entstandenden Dringlichkeit nach meiner Einschätzung innerhalb weniger Mausklicks erledigt sein.

              Kommentar


              • #8
                Bei mir läuft es ähnlich ab. Habe Mitte Mai bei ihm einen neuen Vertrag abgeschlossen. Ende Mai hatte sich da nichts getan. Nach einem erfolglosen Anruf hat er mich dann zurückgerufen. Dann kam auch die neue SIM Karte und der vorläufige Vertrag. Dieser sollte allerdings auch schon seit dem 14/15.06 in einen anderen Vertrag umgewandelt werden. Versuche bereits auch vergeblich seit einer Woche Herrn Peetz per Mail, Telefon und Fax zu erreichen.

                Kommentar


                • #9
                  Update: Auch heute natürlich wieder mehrmals erfolglos angerufen, davon auch mal testweise mit unterdrückter Rufnummer.

                  Ich habe meiner Verärgerung im Telefonica Hilfe-Forum Luft gemacht. Die "Experten" dort meinen, dass ich gar keinen Anspruch auf einen Kombi-Vorteil von monatlich EUR 10,- hätte. In Bezug auf das Verlassen auf mündliche Absprachen kann ich mir nur selbst für meine Dummheit und Naivität gratulieren. Die (derzeit noch ordentliche) Kündigung beider Verträge ist raus.
                  Zuletzt geändert von THX1138.79; 28.06.2018, 14:20.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich hänge auch in der Luft - All-Blue-In VVL im Mai über ihn hat o2 nur ohne den Rabatt eingebucht. Von seiner Eingabe im Fachbereich sehe ich auch noch nichts und bis dato war er wegen Urlaub und sonstwie weder per Mail noch telefonisch zu erreichen. Auf 27€ Rabatt werde ich nicht verzichten. "Schwierige" o2-IT und "schwierige" Händlerverfügbarkeit ist eine ungünstige Kombination
                    UPDATE: Zumindest o2 kennt den "hängengebliebenen" Rabatt und muss "nur noch" manuell die notwendigen Schritte durchführen. Insofern hat Vodafrank alles richtig organisiert. Vermutlich ist er einfach bis Oberkante-Unterkante "dicht" (Von den Krokos überrannt?) - sein Anschluss ist ja aktiv von "Urlaubsmodus", auf Freizeichen, auf Besetzt gewechselt in letzter Zeit.
                    Zuletzt geändert von SmartCaller; 28.06.2018, 22:03.

                    Kommentar


                    • #11
                      wenn er vorher so Gewissenhaft war, dann wird wohl was passiert sein. Denn sonst könnte er hier wenigstens eine Nachricht hinterlassen

                      Kommentar


                      • #12
                        Das war doch in den letzten Jahren immer wieder so das es Phasen gab in denen er schlecht/nicht erreichbar war - was regt ihr euch auf?
                        (Ne, klar kann ich eure Verärgerung nachvollziehen wenn akut Probleme mit den Vereinbarungen verstehen).

                        Wäre echt nice wenn er wenigstens auf der Homepage schreiben würde: nach meinem Urlaub stürzt grad alles auf mich ein, wird wohl ncoh 2 Wochen dauern bis ich den Backlog abgearbeitet hab oder so ähnlich - meist weis man nur nicht wanns wieder besser wird....
                        Dieser Eintrag wurde 624 mal editiert, zum letzten mal um 11:24 Uhr

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich habe bislang wirklich große Stücke auf diesen Vermittler gehalten, zumal er ja (nicht nur hier) einen extrem guten Leumund genießt. Dass man aber selbst 6 Tage nach Wiederaufnahme der Geschäftstätigkeit überhaupt nicht reagiert, kann ich leider nicht mehr gutheißen. Ich werde daher keine Verträge mehr mit ihm abschließen. Was mich aber besonders verärgert ist das Verhalten und die Einschätzung des Falls seitens der selbsternannten "Experten" im o2 Online Hilfe-Forum. Wenn DAS das Geschäftsgebahren von Telefonica widerspiegelt, wundert mich wirklich gar nichts mehr und rundet mein ohnehin schon negatives Bild von diesem Konzern nur noch weiter nach unten ab:

                          https://hilfe.o2online.de/message/12...reagiert-nicht

                          Der Fall ist noch nicht abschließend geklärt, da Telefonica sich noch nicht offiziell geäußert hat. Sollte ich jedoch tatsächlich nur Anspruch auf einen Kombi-Vorteil von monatlich EUR 5,00 statt EUR 10,00 haben, muss ich dem Vermittler im Rahmen des VVL-Gesprächs via Telefon schweres Fehlverhalten vorwerfen. Ich habe zwar einen Ohrenzeugen für die zugesagten Vertragsinhalte (das schließt auch den versprochenen Kombivorteil von EUR 10,00 ein) aber keine schriftlichen Unterlagen, die das besprochene vollständig widerspiegeln. Insofern ist der von den "Experten" vorgeschlagene Rechtsweg ggü. dem Vermittler wenig erfolgversprechend. Ich warte jetzt auf die offizielle Stellungnahme seitens Telefonica.
                          Zuletzt geändert von THX1138.79; 29.06.2018, 08:08.

                          Kommentar


                          • #14
                            Wegen 5€ im Monat wird hier solch ein Drama veranstaltet?!
                            Ohne die genauen Gründe zu kennen, warum sich nicht gemeldet wird, reicht es doch seine Verärgerung einmalig kund zu tun. Tägliche Wasserstandsmeldungen langweilen in diesem Unterbereich doch sehr und gehören ins OT verschoben.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von XDAm Beitrag anzeigen
                              Wegen 5€ im Monat wird hier solch ein Drama veranstaltet?!
                              Ohne die genauen Gründe zu kennen, warum sich nicht gemeldet wird, reicht es doch seine Verärgerung einmalig kund zu tun. Tägliche Wasserstandsmeldungen langweilen in diesem Unterbereich doch sehr und gehören ins OT verschoben.
                              1. Niemand zwingt Dich hier mitzulesen.
                              2. 5 Euro sind 5 Euro. Für den einen ist es viel Geld für andere nur Peanuts. Aktuell spreche ich sogar von monatlich 10 Euro, die mir zugesagt wurden. Das sind in 24 Monaten 240 Euro. Die 10 Euro des ersten Vertragsmonats sehe ich zu 99% nicht wieder.
                              3. Ich finde es etwas anmaßend von Dir zu bestimmen, was hier ins OT geschoben werden soll. Du bist nicht der Threadersteller und hast zu dem Thema hier nichts beizutragen außer zu trollen.
                              4. Im o2 VVL Thread wundern sich auch schon etliche Mitglieder darüber was los ist. Ich habe bewusst einen eigenen Thread erstellt, um den VVL-Thread nicht unnötig zu füllen.
                              Zuletzt geändert von THX1138.79; 29.06.2018, 09:32.

                              Kommentar

                              Skyscraper

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X