Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist los mit Frankofone / "Vodafrank"?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Ganz grundsätzlich: War es nicht so, dass immer O2 den Kombivorteil völlig unabhängig von jeglichen VVL Eingaben geprüft hat? Ich vermute, dass Frank hierauf gar keinen Einfluss hat, diesen einzustellen, er leitet die Prüfung lediglich an O2 weiter. Normalerweise sollte im O2-Online Bereich der aktuelle Stand stehen, wenn da nichts von Prüfung o.ä. steht, dann wird im Moment nichts bearbeitet, was auch wieder mehrere Ursachen haben kann. Das Frank nicht erreichbar ist, kommt immer wieder vor. Mit seinen Kunden, deren Anzahl wohl im 4-stelligen Bereich liegt, verdient er pro Kunde häufig kaum bis auch nichts aber bemüht sich trotzdem, es jedem recht zu machen. Meine Erfahrungen vor ein paar Monaten jedenfalls waren hervoragend. Evtl. wird gerade der Urlaubsberg abgearbeitet. Mein Tipp bei weiterer Nichterreichbarkeit von Frank, es bei O2 direkt versuchen. Dass da nie jemand erreichbar sein soll habe ich seit langem nicht mehr gehört. Ein Anruf hilft ab und zu und ist meist besser als der Chat (meine Erfahrung). Dann völlig unahängig von der ganzen Vorgeschichte auf Prüfung des Kombivorteils hinweisen, der verschwunden ist und dann mal beobachten, was passiert. Man kann auch einen altmodischen Brief schreiben, aber nur kurz gefasst und nicht so angehend (sorry) wie hier und im O2 Forum, muss man sich vielleicht mal zu durchbeissen. Aber bisher war immer alles, was den Kombivorteil anging mit einem kurzen Telefonanruf bei der O2 Hotline erledigt.

    Kommentar


    • #17
      Frank ist eine One-Man-Show. Das bedingt eine nicht 100%ige Support-Verfügbarkeit. Z.B. sind 3 Wochen Urlaub + 3 Wochen Krankheit 6 Wochen vollständiger Support-Ausfall. Das sollte absolut jedem hier klar sein!
      Zum Glück werden ja die von Frank vermittelten Verträge von den Netzbetreibern/Resellern bestätigt, und wenn irgendwas nicht klappt zieht man eben bis 14 Tage nach Eingang der Auftragsbestätigung/Widerrufsbelehrung die "Fernabsatzgesetz"-Karte.

      Kommentar


      • #18
        Zitat von THX1138.79 Beitrag anzeigen

        Wie lange würdest Du denn warten und zuviel zahlen wollen, ohne dass Bewegung in die Sache kommt?

        Ja, ich finde 4 Wochen sind lange genug, um solche Dinge zu lösen, zumal das Fehlen des Kombibonus bereits am 6.6.2018 schon einmal angesprochen wurde und die Lösung innerhalb der nächsten 3-4 Tage in Aussicht gestellt wurde. Ich denke ich darf inzwischen sauer sein, wenn etwas schief geht und der Vermittler auf keinem Kontaktweg mehr zu erreichen ist.
        Welche Vertragskonstellation hast Du denn?
        Bei meiner VVL war der Kombivorteil auch rausgefallen. Über den o2-Rückrufservice wurde er aber problemlos wieder eingepflegt.
        Ein Bisschen Eigeninitiative und schon klappt das.

        Kommentar


        • #19
          Zitat von Goyale Beitrag anzeigen
          Frank ist eine One-Man-Show. Das bedingt eine nicht 100%ige Support-Verfügbarkeit. Z.B. sind 3 Wochen Urlaub + 3 Wochen Krankheit 6 Wochen vollständiger Support-Ausfall. Das sollte absolut jedem hier klar sein!
          Zum Glück werden ja die von Frank vermittelten Verträge von den Netzbetreibern/Resellern bestätigt, und wenn irgendwas nicht klappt zieht man eben bis 14 Tage nach Eingang der Auftragsbestätigung/Widerrufsbelehrung die "Fernabsatzgesetz"-Karte.
          Entschuldigt, wenn ich euch widerspreche aber von einer 100% Verfügbarkeit sprach ich auch nicht. Ich habe ihn seit seiner Rückkehr aus dem Urlaub an 6 Tagen genau 0-mal erreicht, egal wie oft ich anrief. Auf meine mehrfachen Erinnerungen per E-Mail wurde 0-mal reagiert. Der Fall liegt ja nun auch schon ein paar Wochen zurück und sollte m.E. eine vielleicht andere Priorität erfahren als ein interessierter Kunde, der gerade das erste Mal anruft. Inwieweit das dem Kundenkreis zuträglich ist, wenn dieser sich bei akuten Problemen nicht mehr an den Händler wenden kann, möchte ich nicht beurteilen. Vielleicht erwarte ich auch einfach zuviel in Sachen Erreichbarkeit und Rückmeldung an den Kunden - ich bin da ganz offen für Kritik.

          Telefonica hat sich der Sache nun angenommen und den Händler um Stellungnahme gebeten. Von einem hinterlegten Kombi-Vorteil bei meinen beiden Verträgen weiß man angeblich bislang nichts. Dass dieser bei Fortbestehen beider Verträge rausfliegt, ist mir ohnehin ein Rätsel, soll aber hier nicht Gegenstand der Diskussion sein. Aus Sicht der "Experten" dort werde ich gem. aktuellem Leistungsverzeichnis nur monatlich EUR 5,00 statt der versprochenen EUR 10,00 erhalten. Ich werde gern berichten, wie die Sache ausgegangen ist.

          Zitat von mstorch Beitrag anzeigen

          Welche Vertragskonstellation hast Du denn?
          Bei meiner VVL war der Kombivorteil auch rausgefallen. Über den o2-Rückrufservice wurde er aber problemlos wieder eingepflegt.
          Ein Bisschen Eigeninitiative und schon klappt das.
          o2 Free M +
          o2 All in L (2015) ... welcher lt. Hr. Peetz den Gebertarif mit mntl. EUR 10,00 Kombi-Vorteil begründet (diesem wird im Telefonica Forum vehement widersprochen)

          Eigeninitiative? Ich wollte dem Händler ja erst einmal Zeit lassen, die Dinge selbst zu richten. Herr Peetz sagte mir, dass dies alles automatisch über seinen Tisch läuft. Aus Erfahrung mit DSL-Verträgen weiß ich, dass es nie gut ausgeht, wenn man in einen laufenden Prozess selbst eingreift. Von meinen haarstäubenden Erfahrungen mit dem o2 Live Chat (der in diesen Tagen scheinbar unbesetzt zu sein scheint) und den Kaltakquise-Anrufen der o2 Kundenrückgewinnung bin ich inzwischen geheilt. Nichtsdestotrotz habe ich ja nun den Kontakt zu Telefonica gesucht und hoffe, dass nun etwas Bewegung in die Sache kommt.

          Irgendwie habe ich den Eindruck, dass die meisten hier nur Verständnis für den Händler, nicht aber für den Kunden haben.
          Zuletzt geändert von THX1138.79; 29.06.2018, 12:46.

          Kommentar


          • #20
            Rechtlich verbindlich ist der Inhalt der Auftragsbestätigung. Wenn Dir darin also nicht bestätigt wird, dass Du von TEF eine kostenlose Mercedes A-Klasse zum Vertrag dazu bekommst (was der Händler Dir versprochen hat), dann musst Du den Vertrag rechtzeitig nach Fernabsatzgesetz kündigen. Ob Du den vom Händler versprochenen Mercedes beim Händler einklagen kannst, kannst Du zusätzlich prüfen.

            Nach Ablauf der Widerrufsfrist zu meckern, bringt außer eventueller Kulanz von TEF nichts.

            Kommentar


            • #21
              Zitat von Goyale Beitrag anzeigen
              Rechtlich verbindlich ist der Inhalt der Auftragsbestätigung. Wenn Dir darin also nicht bestätigt wird, dass Du von TEF eine kostenlose Mercedes A-Klasse zum Vertrag dazu bekommst (was der Händler Dir versprochen hat), dann musst Du den Vertrag rechtzeitig nach Fernabsatzgesetz kündigen. Ob Du den vom Händler versprochenen Mercedes beim Händler einklagen kannst, kannst Du zusätzlich prüfen.

              Nach Ablauf der Widerrufsfrist zu meckern, bringt außer eventueller Kulanz von TEF nichts.
              Nach meinen Erfahrungen (und denen aus meinem Umfeld) stimmen die Daten der AB von Seiten o2 nie mit den erhaltenen Leistungen auf Anhieb 100%ig überein. Folglich müsste jeder dieser Kunden seinen Vertrag sofort widerrufen. Über den mir bislang gewährten Kombi-Vorteil gab es auch nie mit dem Erhalt der Auftragsbestätigung eine entsprechende schriftliche Bestätigung. Der Vorteil wird ja m.W. nachträglich eingebucht.
              Zuletzt geändert von THX1138.79; 29.06.2018, 12:56.

              Kommentar


              • #22
                Zitat von THX1138.79 Beitrag anzeigen

                Nach meinen Erfahrungen (und denen aus meinem Umfeld) stimmen die Daten der AB von Seiten o2 nie mit den erhaltenen Leistungen auf Anhieb 100%ig überein. Folglich müsste jeder dieser Kunden seinen Vertrag sofort widerrufen. Über den mir bislang gewährten Kombi-Vorteil gab es auch nie mit dem Erhalt der Auftragsbestätigung eine entsprechende schriftliche Bestätigung. Der Vorteil wird ja m.W. nachträglich eingebucht.
                Ob Du bei einem Anbieter, der in seine Auftragsbestätigungen zu 100% Fehler schreibt, Kunde sein möchtest, ist Deine Entscheidung.

                Einen anderen rechtlich einwandfreien Weg, als bei falschen Auftragsbestätigungen sofort den Vertrag zu widerrufen, gibt es aber leider nicht. Wer diesen Weg nicht geht, kann hinterher nicht meckern.
                Sofern der Kombirabatt nicht Bestandteil der Auftragsbestätigung ist, hilft nur, die entsprechenden Preislisten zu sichern, und den für die neuen Verträge geltenden Kombirabatt zum Zeitpunkt der Beginnes der Gültigkeit der neuen Verträge (egal ob Neuvertrag oder VVL) dort abzulesen. Falls dieser abgelesene Rabatt nicht mit den Versprechen des Händlers übereinstimmt: Widerruf der Verträge, oder Leben mit der anderen Rabatthöhe.
                Zuletzt geändert von Goyale; 29.06.2018, 13:42.

                Kommentar


                • #23
                  Zitat von THX1138.79 Beitrag anzeigen
                  o2 Free M +
                  o2 All in L (2015) ... welcher lt. Hr. Peetz den Gebertarif mit mntl. EUR 10,00 Kombi-Vorteil begründet (diesem wird im Telefonica Forum vehement widersprochen)
                  Verstehe ich Dich richtig?
                  Der All-in L ist der Gebertarif?
                  Dann bekommst Du nur 5€ Kombivorteil für den Free M+!
                  Wäre der Free M+ Gebertarif, bekämst Du 10 € Kombivorteil auf den All-in L.
                  Und ich bin mir sicher, dass Vodafrank Dir nichts anderes gesagt hat.
                  ​​

                  Kommentar


                  • #24
                    Bei meiner VVL sind auch alle Kombi Rabatte rausgeflogen. Frank wollte sich drum kümmern, aber ich habe es lieber selbst einpflegen lassen.

                    Jeder Tag ohne Kombi kostet ja...

                    Anruf bei o2 genügt. Wenn es beim ersten Mal nicht klappt, dann einfach weiter versuchen und zwei Jahre wieder Ruhe haben.

                    Ich erreiche Frank auch nicht, nichtsdestotrotz bin ich ihm für die außerordentlich guten Konditionen dankbar!

                    Kommentar


                    • #25
                      Zitat von mstorch Beitrag anzeigen
                      Verstehe ich Dich richtig?
                      Der All-in L ist der Gebertarif?
                      Dann bekommst Du nur 5€ Kombivorteil für den Free M+!
                      Wäre der Free M+ Gebertarif, bekämst Du 10 € Kombivorteil auf den All-in L.
                      Und ich bin mir sicher, dass Vodafrank Dir nichts anderes gesagt hat.
                      ​​
                      Es ist wie ich es bereits geschrieben habe. Der All-in-L ist nach seinen Worten der Gebertarif. Deswegen empfahl er mir auch, den zweiten All-in-L Vertrag, welcher noch etwas länger lief, nicht in den neuen Free Tarif zu ändern, da dann der Kombi-Vorteil auf EUR 5,00 gesunken wäre. Es ist ja so, dass wir das ausführlich per Telefon durchgespielt haben, um die beste Kombination zu finden.

                      Widersprochen wird von den TEF-Experten übrigens nicht die Konstellation von Geber-/Nehmertarif, sondern grundsätzlich der Anspruch auf EUR 10,00 Kombi-Vorteil.

                      Letztlich sollte es mir als Kunde auch egal sein, welche der beiden Rufnummern der Gebertarif ist. Solange die Konstellation Free M+ und All-in-L zum Kombi-Vorteil von EUR 10,00 berechtigt, ist doch alles prima.

                      Genau aus solchen Gründen wende ich mich ja an einen Vermittler/Händler, um mir das optimale Paket herauszusuchen.
                      Zuletzt geändert von THX1138.79; 29.06.2018, 18:52.

                      Kommentar


                      • #26
                        Kurzes Update bzgl. meiner Äußerung, die „selbsternannten Experten“ des Telefonica Hilfe Forums betreffend:

                        Ich habe dies nicht als Beschimpfung oder Herabwürdigung dieser Personen gemeint und möchte dies richtigstellen. Sollte sich hierdurch jemand verletzt fühlen, möchte ich mich hierfür entschuldigen.

                        Der korrekte Wortlaut ist:
                        „Im Rahmen des Community-Experten-Programms bietet o2 den besten und aktivsten Nutzern als Dank für das eingebrachte Engagement an, zum Community-Experten ernannt zu werden.“

                        Kommentar


                        • #27
                          Ich habe auch schon mit Frank gesprochen, ihn aber in den letzten Wochen nicht mehr erreicht. Habe jetzt einfach über die o2 Hotline zu ganz normalen Konditionen verlängert. Was soll's, neuer Versuch in 2 Jahren. Die 10€ mehr pro Monat bringen mich auch nicht um.

                          Kommentar


                          • #28
                            Zitat von THX1138.79 Beitrag anzeigen

                            Es ist wie ich es bereits geschrieben habe. Der All-in-L ist nach seinen Worten der Gebertarif. Deswegen empfahl er mir auch, den zweiten All-in-L Vertrag, welcher noch etwas länger lief, nicht in den neuen Free Tarif zu ändern, da dann der Kombi-Vorteil auf EUR 5,00 gesunken wäre. Es ist ja so, dass wir das ausführlich per Telefon durchgespielt haben, um die beste Kombination zu finden.
                            Jetzt sprichst Du plötzlich von zwei All-in L Verträgen.
                            Dann beträgt der Kombivorteil definitiv 10€!
                            Vorher war von einen All-in L und einem Free M+ die Rede.
                            Ja watt denn nun?

                            Kommentar


                            • #29
                              Bis März waren beide Verträge All-in-L. Danach wurde einer zum Free M+ gemacht. Der Kombi-Vorteil von € 10,00 blieb bestehen. Im Mai wurde der All-in-L verlängert, der Kombi-Vorteil ist seitdem raus. Im Telefonica Forum meint man, ich hätte gar keinen Anspruch auf € 10,00 Kombi-Vorteil. Der Vermittler wiederum sicherte mir telefonisch die Fortführung des € 10,00 Kombi-Vorteils zu.

                              Kommentar


                              • #30
                                Ich erreiche ihn auch nicht, wenig überraschend. Aber so blöd das für die Kunden ist, es kann ja wirklich einen wichtigen gesundheitlichen, familiären oder anderen Grund haben. Ich hoffe jedenfalls für ihn, dass es nichts Ernstes ist und freue mich auf ein Wiederhören.

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X