Beiträge von tarifchaos

    Genau diese Antwort erhielt ich soeben von der TKC-Hotline. Im November hingen 1 Woche alle Buchungen, somit sind alle Buchungen vorher und ab dem 29.11 verbucht, die hängenden Buchungen wurden in der 2. Januarwoche angeschoben, bei mir auf der Telekom-Rechnung ist der Betrag aber noch nicht drauf (da 1 Woche Vorlaufzeit benötigt wird und somit Frist zu kurz) und somit dann in der März-Abrechnung.


    Ich fragte ja neugierig wie ich bin noch mal nach, ob das jetzt am neuen Rechnungs-Design der Telekom liegt (seit November neues Design und der rechtlich vorgeschriebene Kündigungstermin sowie Vertragsablauf werden neu aufgeführt), aber nein der Fehler liegt bei TKC.

    Ich bin doch bestimmt nicht der einzige, der sich Telefonkarten Comfort (z. B. im Telekom-Shop, Postbank-Finanzcenter oder in Kiosken) kauft und damit seinen Festnetzanschluß auflädt (die Karten haben weitere Funktionen, wie z. B. Bezahldienste nutzen oder Xtra-Karte aufladen).


    Klappte die letzten Monate problemlos, bis Monatsende übertragen, nächsten Monat war das Guthaben auf der Telekom-Rechnung... ja bis zur Systemumstellung Ende November.


    Ich hatte meinen Anschluß am 24.11 und am 27.11 mit je 20 Euro auf je einer Nummer aufgeladen, nichts davon auf der Dezember-Rechnung und auch nichts auf der aktuellen Januar-Rechnung. Hatte dann noch den Anschluß
    einer Bekannten mit 60 Euro aufgeladen, 20 Euro am 28.11 (fehlen auf Dezember- und Januar-Rechnung) und 2 x 20 Euro auf 2 Rufnummern am 29.11 (fehlten auf Dezember-Rechnung, sind im Januar drauf).


    Somit wurde alles vom 24.11 - 28.11 komplett nicht berücksichtigt (und eventuell schon Tage vorher auch nicht, da habe ich allerdings nichts übertragen), der 29.11 hingegen schon und spätere Buchungen auch (bei den Krokos schrieb jemand von einem Übertrag Ende Dezember und Gutschrift in der Festnetzrechnung Anfang Januar).


    Und ja genau zu diesem Zeitpunkt war eine Systemumstellung der Telekom-Rechnung. Alle Rechnungen ab Dezember haben ein neues Layout und berücksichtigen die gesetzliche Vorgabe, dass Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist genannt werden müssen. Und somit vermute ich für o. g. Zeit ein schwarzes Loch, Übertrag bei TKC Services abgehend und bei der Telekom nicht ankommend.


    Bin ich echt der einzige Betroffene?