Beiträge von mayday7

    DIe NFC Funktion auf der Girocard gibt es schon seit langem(weiß einer seit wann?). Ich habe sie ende 2022 bekommen.

    Daher bin ich mir sicher, dass das Jahre dauern wird, bis es kommt und dann muss die alte Girocard erstmal abgelaufen sein. Eine Girocard ist glaube ich drei oder vier Jahre befristet?

    Ich glaube nicht daran, dass das vor 2030 kommt.

    Und ich möchte an Paypal erinnern, bis heute gibt es keine anständige Antwort darauf, die von der Masse akzeptiert wird. Wir haben hier zu viel Kleinstaaterei.

    Viele Händler haben Paydirekt gar nicht angeboten, warum auch.

    Du hast schon recht, aber schaue doch mal was du in den anderen Netzen für 31 Euro monatlich bekommen kannst, das ist nicht wirklich ein Vergleich zu Freenet Funk.

    Man kann doch einfach 30€ oder mehr auf sein Paypal Konto aufladen als Guthaben, dann bedient sich Freenet doch am Guthaben oder nicht und es gibt dann keine tägliche Abbuchung vom Girokonto.

    Ich weiß nicht, wie einfach es ist heute ein neues Paypal Konto aufzumachen, aber wenn die täglichen Abbuchungen so sehr stören, macht doch ein zweites Paypal Konto auf mit separater Emailadresse, ladet doch monatlich 31 Euro drauf als Guthaben, so dass sich Freenet an der separaten Paypaladresse bedient, während die andere Paypaladresse, die ihr habt, für andere normale Transaktionen für euren normalen Einkauf genutzt wird.

    Ist vielleicht etwas Aufwand, doch der Nutzen ist da, es gibt derzeit einfach keine Alternative zu Freenet Funk auf dem Markt, schon gar nicht in den anderen Netzen.

    Ich bin seit 2015 bei der Telekom, weiß nicht seit wann es den Kündigungsbutton gibt. Hab es aber schon mehrfach genutzt vor Ablauf der Kündigungsfrist, um ein gutes Verlängerungsangebot zu bekommen.

    Ich habe draufgeklickt und ca. 2 Wochen danach kam die schriftliche Kündigungsbestätigung per Post. Lief bei mir einwandfrei.

    O2 schon wieder^^

    Bei der Telekom loggt man sich im Kundencenter ein und klickt auf den Kündigungsbutton, fertig?

    Da kann niemand rein, sofern er deinen Benutzernamen und Passwort nicht kennt und diesen werdet ihr ja nicht online für jeden veröffentlichen.

    Dem Finder/in direkt eine Anleitung zum deaktivieren zu geben, ist am Ziel vorbei.

    Mir ist klar, dass diese Hilfestellung dem Stalking von irgendwelchen Leuten geschuldet sind, die damit unschuldige Leute verfolgen.

    z.B. die Ehefrau, die wissen will, ob ihr Ehemann am Wochenende das Bordell anfährt usw. oder irgendjemand, der irgendjemanden kontrollieren, aus welchen niederen Motiven auch immer.

    Vorgestern war ich bei meiner Schwester und habe am Iphone ein unbekanntes Airtag signalisiert bekommen. Bei diesem unbekanntem Airtag handelte es sich um mein Airtag an meinem Schlüsselbund.

    Mir wurde dann auch im Browser des Iphones angezeigt welche Seriennummer die hat oder die Seriennummer wurde nur halb angezeigt, auch meine Handynummer wurde halb angezeigt.

    Soweit nichts Besonderes, doch die Website liefert direkt eine Anleitung zum deaktivieren des Airtags mit, sorry, so ist die Geschichte doch kaum nutzbar für mich.

    Stellt euch vor ihr verliert tatsächlich eure Schlüssel irgendwo und irgendjemand findet eure Schlüssel und nimmt dank Apples Anleitung direkt die Batterie raus.


    Mein Fazit, wenn dieser Airtag kaputt geht, wird kein neues gekauft, find es nutzlos