Beiträge von Johnny90

    An 12 weiteren Standorten wird Band 8 wohl zu Band 3 und 20 auf die gleiche eNodeB ID geschaltet, 9 davon liegen entlang der französischen oder luxemburgischen Grenze, daneben noch Nohfelden-Türkismühle, Nohfelden-Eisen und Saarwellingen/Am Schäferpfad.

    Der B20 Standort in Türkismühle wird über einen MRT realisiert (An der Abzweigung Richtung Wallhausen). Der steht dort gefühlt schon eine Ewigkeit. Hab den Pin im CM entsprechend umgesetzt. Ohne Bandlock ließ sich bisher nur B20 mappen.

    P.S.:

    gerade bei Cellmapper gesehen: auch Pintesfeld in der Eifel wurde im Mai mit den neuen Cell-IDs 94/95/96 gefunden, also auch hier kein Original-E-Plus-GSM mehr in der Landschaft.

    Bleibt nun Nonnweiler-Primstal als letzter aktiver und zu konsolidierender Standort in der LAC Region 48xxx.

    Am Donnerstag wurde in Primstal das Original E-Plus GSM abgeschaltet bzw. wegen Wartungsarbeiten offline genommen. Bin dort hingefahren und habe noch mit den Technikern geplaudert. Die uralte ZTE Technik wurde jetzt endlich komplett gegen Nokia getauscht. Einen genauen Zeitpunkt zum on air schalten von LTE konnten sie nicht nennen, nur dass dies seperat erfolgen würde.

    Ich melde Mapping-Vollzug für eNB ID 175717 in 66606 Oberlinxweiler, St Wendel.


    Wie erwartet B1 only. Alte UMTS Antennen. Reichweite/Sendeleistung enorm mau, ohne B1 Lock kam ich gar nicht rein , selbst direkt vor dem Sender, sondern nur in die weiter entfernten B20 Sender.

    Hab's heute auch wieder versucht ihn zu mappen, aber ohne Bandlock keine Chance.


    Ende dieser Woche ging noch ein neuer Betonturm an der A1 bei Nonnweiler in Betrieb. Heute neu gemappt die B20 eNB 172893 und B3 eNB 172894.

    Ist das eigentlich ein neuer Mast, oder wurde hier der Mast der ehemaligen Kabelkopfstation, der laut Google Maps seit Jahren ziemlich leer da rumsteht, recycelt?


    Außerdem von dir neu gefunden wurde tatsächlich nochmal UMTS in Tholey-Überroth.

    Das ist der Mast der ehemaligen Station. Laut Medien Bericht wurde dieser neu mit Glasfaser angebunden.


    Ist mir gar nicht aufgefallen dass der in Überroth gemappt wurde^^ Der ist mir bestimmt beim TEF mappen als Fremdnetz reingerutscht, weil dort quasi kein Netz verfügbar war. Im Laufe der Woche mappe ich dort mal gezielt TK.

    Genau, es gibt nun zwei Masten. Da hatten wir Eingangs aneinander vorbei geredet. Zu hundert Prozent sicher bin ich mir mit TK nicht, die Vermutung liegt aber nah, weil die alte Stob des bisherigen Mast nicht mehr da ist.