Beiträge von JaRule

    Den Thread gibts halt nicht mehr so, dass das Forum nicht mehr so aktiv ist und grad die Apple User es vielleicht auch leid sind über zig Spekulationen zu diskutieren.
    Außerdem kommt hinzu, dass die meisten mit ihren Geräten zufrieden sind. Egal welcher Hersteller, die meisten nutzen die Smartphones nun mehrere Jahre. Die Veränderungen fallen kaum ins Gewicht.

    Frei verteilen?
    Ich rede von nem leichten Schnupfen. Nicht von Müdigkeit, Gliederschmerzen und anderen Symptomen. Also wie gesagt, wenn es mal im Hals kratzt oder ich ein wenig verschnupft bin, bleibe ich nicht zuhause.


    Aber dann gehts wie neulich in der Schlange beim Bäcker, ich musste Husten und werde angeschaut, als bin ich der Schwerkranke.
    "Keine Sorge, dann hätte ich schon 10 Jahre Corona",....weil morgens muss ich öfter mal Husten oder mich räuspern.


    Aber ja wir werden alle sterben.....früher oder später...

    Das Ding ist doch, jeder sagt was anderes,....aber keiner weiß eben richtig Bescheid. Das verunsichert alle.
    Wenn man gewisse Dinge hinterfragt, gilt man sofort als Verschwörungstheoretiker und nein, ich glaube nicht, dass der gute Bill uns Chips implantiert....aber ich frage mich ernsthaft warum man noch so vieles aufrecht erhält.


    Gut, jetzt kommen gleich wieder Argumente wie, "geh nach Brasilien", "unterschreibe, dass du nicht behandelt wirst" blablabla.
    Klar, so wie Trump seine Wahlveranstaltungen ohne Maske usw durch zieht, so muss es natürlich nicht sein aber vieles wirkt eben nur noch lächerlich. Nehmen wir mal mein Fitnessstudio, jetzt übertrieben penibel, davor die Geräte seltenst gereinigt, Mitglieder teilweise nach dem Toilettengang nicht die Hände gewaschen, und Hygieneregeln sollte auch vor Corona jeder beherrscht haben. Aber gut, vielleicht spreche ich auch nur so, weil meine Hochzeiten ins Wasser fielen, ich aber wie gewohnt und ganz normal weiter gearbeitet habe. Und zu der Zeit durfte ich mit vielen Zusammenarbeiten, mit 10 Leuten aber nicht heiraten. Logik die begeistert.


    Und zum Thema "Krank zur Arbeit kommen". Wegen einem kleinen Schnupfen bleib ich nicht wirklich zu Hause. Aber klar, wenn Grippe, oder solch Symtpome dabei sind, dann nicht.


    Und genau deswegen finde ich diese Hygieneregeln so lächerlich, weil es einfach der gesunde Menschenverstand ist. Natürlich niest man auch mal in die Hand, dass passiert mir aber meist daheim.
    Wer öfter ins Stadion geht, wird feststellen, dass sich dort gefühlt niemand an die Regeln hält. Traurig aber wahr.


    Letztlich muss jeder selbst wissen, wie er mit der Situation umgeht. Als ich nun beim Frisör war, war alles richtig eingehalten, bis sie zum Schluss den Pinsel zum Haare entfernen nahm. Ja gut, da wars halt dann schon zu spät.

    Bei manchen liest man hier ja fast schon Panik raus.
    Kein Einkaufswagen desinfiziert.....Hilfe Hilfe Hilfe. Jetzt mal ehrlich, geht einkaufen, desinfiziert euch danach die Hände oder wascht sie und gut.


    Wenn nun einer Corona hat und die Banane anfasst....wird diese ja auch nicht desinfiziert. Klar ist Hygieneregel, Abstand und Co alles wichtig aber übertreibt einfach nicht. Zumal die Hygieneregeln eigentlich "normal" sein sollten - auch unabhängig von Corona.


    Aber ja, scheinbar gibts nur noch Corona und sonst keine anderen Krankheiten, Sorgen und Probleme. Und all das bei noch 16.000 aktuell Infizierten. Und nein, ich rede es nicht klein und halte mich auch an alle Vorgaben, nur sollte man auch die Kirche im Dorf lassen. So und jetzt könnt ihr meinen Kommentar ja zerreissen.

    Ihr habt Recht. Ich telefoniere geschäftlich so viel, dass ich manche Dinge in der Freizeit gerne per Mail mache.
    Habe es nun zu verschiedenen Zeiten probiert und keiner hat abgenommen. Jetzt bin ich dann aber auch irgendwann mit meinem Latein am Ende.