Beiträge von mac.horst

    Heute ist meine neue Aldi Talk Karte in Kroatien eingetroffen. Die Karte ist vorher in Deutschland aktiviert worden, hier ein kurzer Test.


    Prepaidkarte Aldi Talk
    Netzbetreiber / Login / Telefonie / Daten / Mobilfunkstandard


    Tele2 / ja / ja / nein / -
    HT HR / ja / ja / ja / UMTS
    VIPNET - kein Login


    Der Speedtest des einzig verfügbaren Datennetzes HT:



    Vertragskarte o2 Blue All-In L
    Tele2 / ja / ja / ja / LTE
    HT HR / ja / ja / ja / LTE
    VIPNET - kein Login möglich



    Fazit: Das Ergebnis ist im Vergleich zu meiner o2 Vertragskarte ernüchternd. Mit der Aldi Talk Karte ist man tatsächlich Kunde zweiter Klasse. :(:(:(

    Guten Abend,


    Zu Orange Rumänien sind schon einige Zeilen geschrieben. Vodafone Rumänien händelt es ähnlich und da in der Verkaufplattform des Vertrauens nun auch Karten auftauchen, bin ich da schon am überlegen, vielleicht hat der eine oder andere noch einen Gedanken dazu.


    Meine Situation: Wohnsitz, Bank, also Bindungen nach DE, aber selten in DE, ich lebe zu 80% im Euroraum, 5% in DE, 15% "Restwelt". Jetzt habe ich natürlich keine Lust, wieder mit den jeweiligen SIM Karten zu jonglieren, ist nun Europa oder nicht.
    Momentan habe ich einen O2 All-In L mit 3GB DE und 5 GB im EU-Roaming zu 20,00 EUR. Das passt super, aber der Preis steigt jetzt bald nach 24 Monaten auf 40,00 EUR und das ist zu teuer. Außerdem führt O2 diese rigorose FuP ein, und damit würden mir unter Umständen Mehrkosten oder eine Kündigung entstehen.


    Vodafone Rumänien bietet bei Aufladung von 8,00 EUR 2000 POINTS to use in all EU countries for 35 days 1 Point = 1 MB, 1 SMS, 1 MINUTE. Das hört sich gut an und passt auch zur veröffentlichten FuP:
    https://www.vodafone.ro/person…odafone/roaming/index.htm


    Wenn man das rechnet, also (8 EUR / 0,00752) x2 ergeben sich tatsächlich so gerundet die 2000 Punkte = 2 GB. :p


    Das passt doch für eine längerfristige Nutzung grenzüberschreitend für einen in Europa lebenden?

    Danke für den "vodafrank".


    Zwei Jahre sind so lange auch nicht, wenn der Tarif zu deinem Nutzungsverhalten und in dein Budget passt. Vor 20 Monaten habe ich einen Base All-In mit 2GB für ganz Europa abgeschlossen. Das war damals ein Superpreis mit 20,00 EUR.


    Mittlerweile wurde daraus ein O2 Blue All-In L mit 3GB Deutschland und 5GB im Roaming. Das ist auch heute noch vollkommen ausreichend für mich, vor allem die Roaming Datenmenge. Nur leider kostet der Tarif mich ab dem 25. Monat 39,99 EUR. Das ist dann zu teuer. Da kommt so ein O2 Free 15 gerade recht. Leider gibt es da so eine rigorose FuP, wenn die wirklich angewendet wird, ist das nichts für mich. Ich habe zwar meinen Wohnsitz, Einkommen, Bank alles in DE, bin aber selten dort, vielleicht einen Monat im Jahr.


    Mal schauen was die VVL Hotline sagt.