Beiträge von IceEngine21

    Naja,


    "kündigen lassen" fand ich noch nie so richtig berauschend. Dann vergisst der neue Anbieter es noch und der alte verlängert frohfröhlich den Vertrag um 100 Jahre....
    Habe bis jetzt 4-5 Mal immer selbst gekündigt und immer die gleiche Nr gehabt.
    Nur zum ersten Mal hör ich von irgendwelchen Fristen.


    Jedenfalls danke für die Antworten!
    Grüße


    EDIT: Wie flexibel sind so O2 wegen diesem Family/Friends Flatrate.
    Ich hab 2 Mobilfunkverträge (gleicher Name, exakt gleiche Laufzeiten), aber auf unterschiedliche Kundennummern....weiß der Teufel wieso.
    Ändern die einfach so alle Verträge auf die gleiche Kundennummer?
    Weil ich hab grad die Preisliste vor mir, da steht 25€/Vertrag, nur um 1 Ziffer zu ändern (nicht den Verträgsinhaber)

    Zitat

    Original geschrieben von supertanker
    Bei Festnetzportierungen sollte man, anders als bei Mobilfunk, gar nicht selber kündigen, das macht der neue Anbieter. Von daher ist das schon im Ansatz verkehrt.


    jo


    Also ich versuch morgen einen Portierungsantrag zu stellen bei O2.


    Ist meine Festnetznummer weg, wenn der Portierungsantrag erst nach dem 18.12.2010 eingeht?


    Hi,


    naja, neuer Vertrag, eben das geht ja schlecht. Wenn ich jetzt bei o2online reingehe, dann kann ich den Vertrag spätestens am 05.03.2011 starten (immer nur 90 Tage).
    Ich versuchs morgen per Telefon nen neuen Vertrag bei o2 zu machen. Fällt dann vielleicht der online Bonus weg?


    Wo kann man die Portierung überprüfen?
    Also Arcor ist schon gekündigt. Schlimmstensfalls steh ich dann am 19.03.2011 ohne Anschluss da.


    Grüße

    Hallo Leute,


    habe ein kleines Problem.
    Habe meinen Arcor/Vodafone DSL und Festnetzvertrag zum 18.03.2011 gekündigt.
    Nun hat mich gestern der Arcor Kundenservice angerufen, dass die Kündigung ok sei.
    Der nette Herr hat mir aber hinzugefügt, dass ich bis zum 18.12.2010 (also 90 Tage) einen neuen Vertrag bei einem neuen Anbieter brauche, damit ich meine Festnetznummer nicht verliere.
    Ok, habe ich gesagt und aufgelegt.


    Nun siehe da, bei O2 kann ich aber erst genau diese 90 Tage Vorraus überhaupt einen Vertrag abschließen, also frühestens am 19.12.2010, was ja zu spät wäre laut Arcor.
    (Bei 1und1 und Alice kann man auch nur 90Tage im Vorraus Verträge abschließen).


    Das Portierungsgesetz sagt doch: frühestens 123Tage vor, spätestens 30Tage nach Vertragsende?
    Also hat Arcor mir nen Quatsch erzählt, um mir Angst zu machen?


    Kann man (ich würde gerne zu O2) das machen:
    Portierungsantrag jetzt und
    DSL/Festnetzvertrag am 19.12.2010?


    Oder geht Portierung nur mit neuem Vertrag?


    Danke schonmal....
    Grüße

    Hi,


    möchte nur ein paar Tipps bekommen.


    1) Bei meiner letzten Vertragsverlängerung vor 3-4 Wochen (Vertrag dauerte eigentlich bis zum 01.11.2009, ich habe gekündigt, dann aber doch verlängert bis 01.11.2011) wurden mir vom Herren des Kundendienstes 30EUR versprochen. Dieser 30EUR "Gutschein", ist aber auf der letzten Rechnung nicht aufgetaucht, bekomme ich die 30EUR Gutschrift erst zur neuen Vertragslaufzeit im November?
    Oder lieber mal die Hotline anrufen?
    Kenne leider nicht mehr seinen Namen....Habe nur so ein Schreiben, dass mein Vertrag verlängert wurde


    2) Ich habe im Moment das 100-Inklsuiv-Minuten Paket für 10€/Monat mit 100Frei-SMS/Monat. Ich interessiere mich für das InternetPaket M wegen meinem neuen 3G Iphone.
    Wie weit ist da der preisliche Verhandlungsspielraum bei meinem Vertrag? (bin Student)


    3) Kann man irgendwo nachschauen, wieviele der 100 Minuten und wieviele der 100 SMS ich schon verbraucht habe? Zählen und kalkulieren ist immer bissl nervig...


    Danke