Passende Telefone für Fritzbox 7270

  • Zitat

    Original geschrieben von hansi01
    Zeigen diese denn auch den Namen eines im FB Telefonbuch gespeicherten Anrufers an?


    Ja, "Nachname, Vorname'.


    Alster, Werner
    Billing, Alfred
    ...
    Zeiler, Fred


    Habe ich hinter dem Namen mehrere Nummern hinterlegt, so zeigt er mir die Auswahl der verschiedenen Nummern an, wenn ich einen Namen wähle.


    Gesch.: +49 3xxx
    Privat: +49 3xxxx
    Mobil: +49 1xxxx


    Ich lasse mir übrigens mein Google-Telefonbuch anzeigen.


    Alles super so!

    Marktplatz
    *läßt sich inspirieren*

  • Marktplatz:
    Habe meine Frage falsch formuliert.Ich meinte, ob das Gerät bei eingehenden Anrufen die Namen von im FB Telefonbuch gespeicherten Nummern anzeigt? Das ist zumindest bei den älteren Gigasets nicht so.

  • Ich schreibs mal hier am besten rein.


    Ich habe gerade ein Fritzfon bestellt und wollte in der Zwischenzeit schon mal meine Android Kontakte über das Google Konto auf die Fritzbox kopieren. Hat super geklappt, nur habe ich ein Problem.


    Ich will die ganzen Kontakte nun, die nur eine Mobilnummer haben, wieder von der Fritzbox löschen (von O2 Festnetz kann ich nur O2 Mobil kostenlos anrufen...). Problem:


    die ganzen Android/Google Kontakte kann ich nicht löschen, da fehlt der Button dazu?!
    Wie lösche ich die jetzt am besten?
    Ich kann nur selbst erstellte Kontakte löschen....


    EDIT: achja, außerdem kann ich die Kontakte vom Handy nur in ein extra neues Telefonbuch kopieren, nicht in das ursprüngliche namens "Telefonbuch". Gibts dazu ne Lösung? Also die ganzen Kontakte "fest" auf der Fritzbox speichern (USB Stick ist angeschlossen, falls nötig)


    EDIT2: ok hat alles geklappt über XML Import, jetzt nur noch das Chaos aufräumen...


    Gruß

    Mobil DE: Vodafone Smart 15GB (Iphone 13mini)
    Mobil DE: Telekom Debitel 10GB (Ipad 11 Pro)
    Mobil US: USMobile Unlimited All im Verizon Netz
    Dahoam: Telekom DSL + VOIP freevoipdeal.com (Fritzbox 7590 + 2 x FritzFon)

  • So, Fritz!fon MT-F angekommen (hab mich wegen Display doch dafür und nicht für C3) entschieden.


    Alles läuft super.
    Nur ist ein ganz leichtes Rauschen bei Telefonieren zu hören, definitiv kein "Komfortrauschen", was aber auf Stufe 1-2 in der Hörerlautstärke nicht hörbar ist.
    Komischerweise tritt es auch bei meinem alten (Analog)-DECT-Telefon auf, und auch bei der Fritz!fonApp auf meinem Android - war mir vorher nie aufgefallen :confused:


    Naja, ich denke ich werde das Gerät aber wegen der viele +Punkte behalten und mir noch ein 2. Fritz!fon aussuchen.


    LG ;)

    Mobil DE: Vodafone Smart 15GB (Iphone 13mini)
    Mobil DE: Telekom Debitel 10GB (Ipad 11 Pro)
    Mobil US: USMobile Unlimited All im Verizon Netz
    Dahoam: Telekom DSL + VOIP freevoipdeal.com (Fritzbox 7590 + 2 x FritzFon)

  • Zitat

    Original geschrieben von hansi01
      Marktplatz:
    Habe meine Frage falsch formuliert.Ich meinte, ob das Gerät bei eingehenden Anrufen die Namen von im FB Telefonbuch gespeicherten Nummern anzeigt? Das ist zumindest bei den älteren Gigasets nicht so.


    doch, das Siemens DECT zeigt den Anrufernamen an, gerade gestestet, meine Handy-Nummer ins Telefonbuch der Fritzbox rein und mal meine Festnetznummer angerufen - dann stand auf dem Display mein Name.


    Die Fritzbox funktioniert fast so gut wie eine Siemens-Telefonanlage mit DECT-Integration. Da wird fast alles unterstützt was über DECT möglich ist.

  • Zitat

    Original geschrieben von hottek
    doch, das Siemens DECT zeigt den Anrufernamen an, gerade gestestet, meine Handy-Nummer ins Telefonbuch der Fritzbox rein und mal meine Festnetznummer angerufen - dann stand auf dem Display mein Name.


    Die Fritzbox funktioniert fast so gut wie eine Siemens-Telefonanlage mit DECT-Integration. Da wird fast alles unterstützt was über DECT möglich ist.


    Habe das MT-F und bin bis jetzt gut zufrieden, überlege gerade, was für ein 2. ich (fürs Nebenzimmer) bestelle.


    Sprachqualität ist besser geworden nach einem Reset. Das einzige was stört ist die Akkuanzeige des MT-F. Mal 100, dann 0, dann wieder 100 nach 2min aufladen - komplettes Chaos. Werde es wohl umtauschen bei Amazon. Ist aber keine Katastrophe, vllt liegts nur am Akku.


    Zu den Gigasets, die mich ansprochen hätten (also ohne Basisstaion):
    - SL910A, ca. 120€ (allerdings hier die Info, dass das SL910A NICHT auf das FB Telefonbuch zugreifen kann)
    - SL78H, ca 70€
    - SL79H, ca 60€
    und wie gesagt, ich bräuchte auf jeden Fall 2 Stück. Bin allerdings kein Siemens Fan.


    LG

    Mobil DE: Vodafone Smart 15GB (Iphone 13mini)
    Mobil DE: Telekom Debitel 10GB (Ipad 11 Pro)
    Mobil US: USMobile Unlimited All im Verizon Netz
    Dahoam: Telekom DSL + VOIP freevoipdeal.com (Fritzbox 7590 + 2 x FritzFon)

  • Ich suche auch schon seit einigen Tagen nach einem 2. Und 3. Zusatzgerät um es an der FritzBox 7270 und 7170
    als Zusatztelefon einzubinden.
    Ich wollte eigentlich auch eines der Fritz Telefone aber nach lesen einiger Rezensionen und wegen dem ßehr schwachem
    Akku und natürlich leider wegen dem Preis habe ich mich dagegen entschieden.
    Und nun suche ich eine Alternative bin auch froh das ich diesen Thread hier gefunden habe weil viel nützliches
    am beim googlen nicht hervor.


    Die Rede ist vom Siemens A 58H gefallen. Ich denke für den Preis von 23,50 € unschlagbar.
    Da ich mindestens 2-3 Zusatgeräte brauche. Würde auchbzuschlagen.
    Aber bin der Meinung es kann noch etwas mehr sein Preislich. Wie z.B der C300 H
    Was meint Ihr? Habt Ihr Erfahrung mit diesem Zusatzgerät unterstützt dieser auch die meisten "Funktionen"

    mfg
    Decke

  • Das wären dann:


    Gigaset S79H (Nachfolger mit Bluetooth heißt S810H)
    Gigaset SL78H (Nachfolger ist das SL910H)
    Gigaset SL910H


    In ein paar Wochen erscheint zu dem das Gigaset S820H mit Touch- und Tastatur. Dieses ist der Nachfolger des S810H/S79H.




    Marktplatz
    *läßt sich inspirieren*

  • Hallo,


    Zitat

    Original geschrieben von Decke
    Ich wollte eigentlich auch eines der Fritz Telefone aber nach lesen einiger Rezensionen und wegen dem ßehr schwachem
    Akku und natürlich leider wegen dem Preis habe ich mich dagegen entschieden.
    Und nun suche ich eine Alternative bin auch froh das ich diesen Thread hier gefunden habe weil viel nützliches
    am beim googlen nicht hervor.


    Kann ich nicht bestätigen, ich hab 3 FritzFons und der Akku hält locker eine Woche durch.


    LiIonen-Akkus brauchen erst mal 10 Ladezyklen, um ihre voll Kapazität zu erreichen, zudem sollte man den Telefonen die aktuelle Firmware verpassen

  • mag sein es liegt dann wirklich an den Ladezyklen .


    Habe mir probeweise mal den Siemens C300 mal Bestellt.

    mfg
    Decke

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!