Passende Telefone für Fritzbox 7270

  • Guten Abend,


    ich bin Besitzer eine Fritzbox 7270 für mein O2 DSL und Festnetz und suche passende DECT Telefone, um die FB als Basisstation zu nutzen.
    Zur Zeit hängen da 2 alte DECT Telefone von Grundig dran, die eigentlich nur Telefonieren können.


    Keine Anrufslisten, kein Zugriff auf das FB Telefonbuch (eigenes Telefonbuch), kein Signal über neue Nachrichten, kein Signal bei verpassten Anrufen.
    Das einzige, was geht ist telefonieren und bisschen makeln + Konferenzschaltung


    Ich habe gelesen, die Fritzfons sollen ganz ordentlich sein und alle obigen Funktionen ausfüllen.
    - Welches ist das beste Fritzfon? Die Preise sind nicht soo weit voneinander.
    - Welche anderen DECT Alternativen gibt es, die alle diese obigen Funktionen ausfüllen?
    Gibts so eine Art Liste irgendwo?


    Wichtig wäre vor allem das interne FB Telefonbuch.


    LG

    Mobil DE: Vodafone Smart 15GB (Iphone 13mini)
    Mobil DE: Telekom Debitel 10GB (Ipad 11 Pro)
    Mobil US: USMobile Unlimited All im Verizon Netz
    Dahoam: Telekom DSL + VOIP freevoipdeal.com (Fritzbox 7590 + 2 x FritzFon)

  • danke euch beiden!
    ich wusste doch, dass ich vor 1 jahr so eine Liste mal gesehen habe :D

    Mobil DE: Vodafone Smart 15GB (Iphone 13mini)
    Mobil DE: Telekom Debitel 10GB (Ipad 11 Pro)
    Mobil US: USMobile Unlimited All im Verizon Netz
    Dahoam: Telekom DSL + VOIP freevoipdeal.com (Fritzbox 7590 + 2 x FritzFon)

  • Eine vernünftige Anbindung an das FB-Telefonbuch hat man allerdings mit den Gigasets nach meiner Erfahrung nicht. Man kann zwar über <Einstellungen><Basis><Telefonbuch> auf das FB Telefonbuch zugreifen, bekommt jedoch bei Anrufern nicht den im Telefonbuch gespeicherten Namen angezeigt, da die Gigasets auf ihr internes Telefonbuch zugreifen. Man muss also in diesem Fall die Telefonbücher mehrfach pflegen. Eine vernünftige Anbindung hat nur das Fritz!Fon, wo man sogar zwischen den unterschiedlichen FB-Telefonbüchern wechseln kann - auch Online-Telefonbücher. Allerdings ist das Teil verhältnismässig teuer. Ich hatte es gerade mal getestet, bin aber dann w.g. des Preises doch bei meinen alten Gigasets geblieben.

  • Zitat

    Original geschrieben von hansi01
    Eine vernünftige Anbindung an das FB-Telefonbuch hat man allerdings mit den Gigasets nach meiner Erfahrung nicht. Man kann zwar über <Einstellungen><Basis><Telefonbuch> auf das FB Telefonbuch zugreifen, bekommt jedoch bei Anrufern nicht den im Telefonbuch gespeicherten Namen angezeigt, da die Gigasets auf ihr internes Telefonbuch zugreifen. Man muss also in diesem Fall die Telefonbücher mehrfach pflegen. Eine vernünftige Anbindung hat nur das Fritz!Fon, wo man sogar zwischen den unterschiedlichen FB-Telefonbüchern wechseln kann - auch Online-Telefonbücher. Allerdings ist das Teil verhältnismässig teuer. Ich hatte es gerade mal getestet, bin aber dann w.g. des Preises doch bei meinen alten Gigasets geblieben.


    Ja ich brauche 2 Geräte für meine Wohnung. Preis pro Gerät liegt bei 40-60€ je nach Modell/Anbieter/Angebotslage. Das ist noch verkraftbar...


    Die etwas moderneren und besser ausgestatteten Gigasets haben da die gleichen Preise.


    Tendiere auch zu Fritzfons, habe hier eben nach Alternativen gefragt. Und wie würdest du die Qualität der Fritzfons beschreiben? Welches Modell hattest du eigenlich?


    Gruß

    Mobil DE: Vodafone Smart 15GB (Iphone 13mini)
    Mobil DE: Telekom Debitel 10GB (Ipad 11 Pro)
    Mobil US: USMobile Unlimited All im Verizon Netz
    Dahoam: Telekom DSL + VOIP freevoipdeal.com (Fritzbox 7590 + 2 x FritzFon)


  • Das fritz!fon MT-F. Der Preis bei Amazon war 65,95. Die Sprachqualität war ausgezeichnet. Nett war auch die Spielerei mit der Anzeige der im Telefonbuch hinterlegten Fotos. Allerdings gibt es auch einigen überflüssigen Schnickschnack wie RSS-Feed-Reader oder Internet Radio - wer macht sowas zuhause freiwillig übers Telefon?
    Trotzdem- wenn ich neue DECT-Telefone brauche, werde ich mir diese holen - das Zusammenspiel mit der box ist einfach besser.

  • Zitat

    Original geschrieben von hansi01
    Das fritz!fon MT-F. Der Preis bei Amazon war 65,95. Die Sprachqualität war ausgezeichnet. Nett war auch die Spielerei mit der Anzeige der im Telefonbuch hinterlegten Fotos. Allerdings gibt es auch einigen überflüssigen Schnickschnack wie RSS-Feed-Reader oder Internet Radio - wer macht sowas zuhause freiwillig übers Telefon?
    Trotzdem- wenn ich neue DECT-Telefone brauche, werde ich mir diese holen - das Zusammenspiel mit der box ist einfach besser.


    Danke für die Infos.
    Den ganzen Schnickschnack, den du meinst, habe ich auch gelesen. Deshalb tendiere ich eher zu dem C3


    Jedefalls schönen Abend!
    Gruß

    Mobil DE: Vodafone Smart 15GB (Iphone 13mini)
    Mobil DE: Telekom Debitel 10GB (Ipad 11 Pro)
    Mobil US: USMobile Unlimited All im Verizon Netz
    Dahoam: Telekom DSL + VOIP freevoipdeal.com (Fritzbox 7590 + 2 x FritzFon)

  • Bei den Gigasets kann man über [#] [3] [Abheben] auf das Telefonbuch der Fritzbox zugreifen. Dieses kann kann auch auf eine Taste gelegt werden, die dann nur länger gedrückt werden muss.


    Ich finde das Zusammenspiele zwischen Fritzbox und Gigaset-Mobilteilen hervoragend. Ich kann aber auch nur für S- und SL-Modelle sprechen. Keine Ahnung wie es bei den anderen ist.

    Marktplatz
    *läßt sich inspirieren*

  • Zitat

    Original geschrieben von Marktplatz
    Bei den Gigasets kann man über [#] [3] [Abheben] auf das Telefonbuch der Fritzbox zugreifen. Dieses kann kann auch auf eine Taste gelegt werden, die dann nur länger gedrückt werden muss.


    Ich finde das Zusammenspiele zwischen Fritzbox und Gigaset-Mobilteilen hervoragend. Ich kann aber auch nur für S- und SL-Modelle sprechen. Keine Ahnung wie es bei den anderen ist.


    Zeigen diese denn auch den Namen eines im FB Telefonbuch gespeicherten Anrufers an?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!