Beiträge von bigredkangaroo

    Vermutlich nicht. Ich tippe auf 800+900+1800(4x4)+2100+2600.


    n78 hat meistens Abstände von meist 20m+, bzw. bei niedrig angebrachten Antennen auf Wohnhäusern so zwischen 14-18m.

    Die Geschwindigkeit von Cellmapper kann man so nicht verändern, höchstens man wird kostenpflichtiger Premiumkunde. Ob das einen Unterschied macht, weiß ich aber nicht.


    Die Genauigkeit der Smallcells würde ich durch umrunden im Schneckenhausprinzip machen, d. h. immer engere Kreise um die Smallcell ziehen. Im Mittelpunkt des Sektors sollte dann der Sender stehen. Trotzdem ist dies ungenauer als bei Makrostandorten, da es Rundstrahler sind.

    In Bad Doberan ist mit in der City das O2 LTE Netz Indoor nicht verfügbar. Warum gibt es hier nur Band 1 LTE? Warum nicht einmal 800/700 am Standort Tempelberg? An der Ostsee treiben nur Funklochplaner ihr Unwesen!

    Am Tempelberg haben alle drei Provider MB8+9+18+21 genehmigt. Keiner hat jedoch seine Planung vollständig umgesetzt. TEF G9, Telekom nichts, VF L21.

    Das könnte also auch andere Gründe haben (Anbindung, Bürerproteste...).

    Standortinformation

    Standortbescheinigungs-Nr.: 680762

    Datum der Erteilung: 4.6.2019

    Bewertete Sendeantennen

    Sendeantenne

    Montagehöhe

    über Grund

    (m)

    Hauptstrahlrichtung

    (°)

    Sicherheitsabstand

    in

    Hauptstrahlrichtung

    (m)

    Vertikaler

    Sicherheitsabstand

    (m)

    Mobilfunk 19,0 10,000 8,00 2,65

    Mobilfunk 19,0 100,000 8,00 2,65

    Mobilfunk 19,0 280,000 8,00 2,65

    Mobilfunk 19,0 10,000 10,67 3,30

    Mobilfunk 19,0 100,000 10,67 3,30

    Mobilfunk 19,0 280,000 10,67 3,30

    Mobilfunk 19,0 10,000 7,95 1,80

    Mobilfunk 19,0 100,000 7,95 1,80

    Mobilfunk 19,0 280,000 7,95 1,80

    Mobilfunk 19,0 10,000 8,23 1,86

    Mobilfunk 19,0 100,000 8,23 1,86

    Mobilfunk 19,0 280,000 8,23 1,86


    Ist eine klassische Stob mit vier Frequenzen à drei Sektoren. Andere Anbieter sind nicht auf dem Mast.


    Ansonsten: einfach Cellmapper anschmeißen, ein paar Runden drumherum laufen und mitteilen wenn 700 oder 2600 MHz laufen sollten.😉

    Am alten Richtfunkturm in der Rostocker Gartenstadt plant TEF wohl endlich den letzten GSMonly Standort der Stadt umzurüsten von G18+ex U21 auf MB7+8+9+18+21+35. Stob vom 07.07.2022


    Ebenso die eNB 122556 am Gehlsdorfer Damm 34. Stob vom 23.02.2022


    Damit ist jetzt an mindestens vier Standorten NR35 geplant, aber noch nicht gebaut.

    An meinem Realme GT2 Pro werden mir auch öfters falsche Bandbreiten angezeigt, z.B. 20 MHz B20. Mal wird eine G18+B3-Station korrekterweise mit 15 MHz, mal - meist wenn ich gleichzeitig im WLAN bin - die selbe Station mit 20 MHz.


    Am Samsung Netmonitor *#0011# hatte ich solche Probleme nie. Leider scheint Realme keine ähnliche Funktion zu besitzen, die auch am GT2 Pro funktioniert.

    Nachtrag: In der dritten Zeile sieht man das die 5G-Verbindung gar nicht genutzt wird. Bei RSRP, RSRQ und SNR werden die Angaben getrennt für 4G und 5G ausgewiesen. Der SNR - Wert kann meines Wissens nach nur gemessen werden, wenn aktiv Daten fließen. Dort stehen 18dB für 4G, aber kein Wert für 5G.


    Das 5G-Symbol steht also für "Verbindung vorhanden, wird aber nicht genutzt".


    Wenn ich falsch liegen sollte, bitte gerne korrigieren.