Beiträge von CH76

    Wie du mich oder wen auch immer einstufst, interessiert mich herzlich wenig. Aber belassen wir es dabei, du kannst dich ja gerne weiter gängeln lassen oder selber isolieren und manipulieren. Von mir aus. Da sich nicht einmal die Wissenschaft einig ist, wird die Wahrheit auch so nicht ans Licht kommen. In einigen Jahren ist das Leben mit Corona wahrscheinlich genau so wie mit der normalen Grippewelle, wenn es nicht schon das selbe ist. Unsere Politiker werden sich natürlich fleissig auf die Schulter klopfen und ihr tolles Handeln weiter verteidigen.

    Was heißt hä?


    Was hast daran nicht verstanden? Und wieso sollte ich nachdenken? Vielleicht solltest du dir mal Zeit nehmen und das Gelesene verstehen.

    und was heißt hingerotzt? Es sollte jedem klar sein, dass es bei einer Grippe auch beatmete Patienten gibt. Nur interessiert es da niemanden.

    Natürlich habe ich keine Zahlen, dennoch gab es Menschen die wegen Grippe ins Krankenhaus mussten und gestorben sind. Es sind eben gefährliche Krankheiten für Risikopatienten. Aber Grippe ist eben gesellschaftlich anerkannt und gehört dazu. Man ist ja noch cool, wenn man damit zur Arbeit rennt :rolleyes:


    Hätte man die vielen Toten beatmet, wäre es vielleicht auch nicht soweit gekommen.

    Das nicht, aber die Menschenmassen in den meisten Innenstädten lassen dann nach. Genau Eines soll diese Regelung bewirken - Wahrscheinlichkeit reduzieren.

    War aber eher der berühmte Schuss in den Ofen. Habe mich mit meiner Frau in der Innenstadt getroffen(sie war schon da) und auch nach 18 Uhr war die Stadt voll. Macht schon Sinn, wenn man 18.01 die Maske abnehmen kann. Dann hätte man auch den ganzen Samstag nehmen können oder einfach gar nicht.


    Zudem kenne ich nur sehr wenige Menschen, praktisch keine, die wegen einer Grippe intensiv liegen. Und schon gar nicht beatmet.
    Aber das ist ja alles nur ne Grippe...

    Ich zum Glück auch nicht aber die gab und gibt es bei jeder Grippewelle. Wird nur nicht so an die große Glocke gehängt, fällt quasi unter den Tisch. Auch hatten wir mehr Todesfälle bei der Grippe 17/18 als bei Corona. Und die Frage an dich: wo ist denn dieses Jahr die Grippewelle? Fällt aus wegen Corona? Oder fallen die Grippepatienten einfach bei Corona mit rein?


    Wenn die Zahlen im Netz stimmen, sollen 45.000 Menschen im Krankenhaus gewesen sein (2017/18) und ca 9 Millionen Arztbesuche. Heißt es waren deutlich mehr an Grippe erkrankt.