Der allgemeine Corona-Thread - Alles Rund um SARS-CoV-2 Covid19, Impfung, Schnelltest usw.

  • Gehörst Du auch zu denen die meinen "Ich bin geimpft, ich brauche keine Maske mehr"?

    Ignorantia iuris nocet
    quod non in foliis non est in mondo

  • Eine Inzidenz von 700 (selbst Hotspots sind in der Spitze kaum auf 700 gekommen) heißt wenn wir die statistische Stereuung mal außen vor lassen dass du wenn du Morgens aus den Haus gehst und denTag 999 Leute triffst einer von denen neu infiziert wurde.

    Eine Inzidenz von 700 heißt, dass wegen Dunkelziffer real vielleicht 3000-6000 von 100000 infiziert sind (also 3-6%).

    Die 700 sind in Quarantäne, die anderen triffst Du. Und das wäre jeder 20.-50. Mensch.


    Bei so einer hohen Inzidenz wäre ich sehr vorsichtig. Da steckt man sich z.B. in Bus und Bahn leicht an.


    Gehörst Du auch zu denen die meinen "Ich bin geimpft, ich brauche keine Maske mehr"?

    Das scheitert bereits daran, dass ich nicht geimpft bin ;).


    Aber prinzipiell wäre ich dafür, jede Einschränkung aufzuheben, sobald jeder ein Impfangebot erhalten hat.

    „And who was wrong? And who was right? It didn't matter in the thick of the fight.“

    Einmal editiert, zuletzt von Truthahn () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Truthahn mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Da die teilweise geschlossen waren, lasse ich das kaum gelten. Außerdem hätten wir dann trotzdem nur eine niedrige Inzidenz.


    Und wieso beachtet man die Sperrung nicht?

    Zitiere bitte alles. Dieser Spielplatz war nicht abgesperrt das war nicht möglich da man sonst den kompletten Weg hätte sperren müssen. Frag die Polizei warum sie mich nicht verhaftet hat. Ich betone noch einmal GESUNDER MENSCHENVERSTAND!!!!! Haben sogar in der DDR ausreichen Menschen gehabt und das was das Regime so wollte nicht alles umgesetzt :)

  • Eine Inzidenz von 700 heißt, dass wegen Dunkelziffer real vielleicht 3000-6000 von 100000 infiziert sind (also 3-6%).

    Die 700 sind in Quarantäne, die anderen triffst Du. Und das wäre jeder 20.-50. Mensch.

    Wie kommst du auf die Zahlen? Die Positivquote der PCR Tests war auch zu Spitzenzeiten bei unter 10%, das wären >50% false Negative.

  • Aber prinzipiell wäre ich dafür, jede Einschränkung aufzuheben, sobald jeder ein Impfangebot erhalten hat

    Noch haben nicht alle eine Impfung. Und das wird auch nie passieren, weil es extrem viele Impfverweigerer gibt. Also bleiben Einschränkungen noch sehr sehr lange bestehen.

    Ignorantia iuris nocet
    quod non in foliis non est in mondo

  • Wie kommst du auf die Zahlen? Die Positivquote der PCR Tests war auch zu Spitzenzeiten bei unter 10%, das wären >50% false Negative.

    Inzidenz ist das was mit Test bestätigt wird.


    Nur wird nicht annähernd jeder Infizierte getestet. Symptomfreie gehen generell nicht zum Test, auch viele andere mit Symptomen nicht.


    Noch haben nicht alle eine Impfung. Und das wird auch nie passieren, weil es extrem viele Impfverweigerer gibt. Also bleiben Einschränkungen noch sehr sehr lange bestehen.

    Wer sich nicht impfen lässt, nimmt dann eben schwere Krankheitsverläufe in Kauf. Das wäre doch deren Problem, nicht Deines.

    „And who was wrong? And who was right? It didn't matter in the thick of the fight.“

    Einmal editiert, zuletzt von Truthahn () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Truthahn mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Noch haben nicht alle eine Impfung. Und das wird auch nie passieren, weil es extrem viele Impfverweigerer gibt. Also bleiben Einschränkungen noch sehr sehr lange bestehen.

    Politisch geht es um das impfangebot nicht die Impfquote. Es sind keine Impfverweigerer!!!! Wieso wird das so negativ dargestellt. Die geimpften verbreiten den Scheiß gerade weiter nicht die ungeimpften

  • Politisch geht es um das impfangebot nicht die Impfquote. Es sind keine Impfverweigerer!!!! Wieso wird das so negativ dargestellt. Die geimpften verbreiten den Scheiß gerade weiter nicht die ungeimpften

    Natürlich ist wer sich ohne medizinische Gegenindikation nicht impfen lassen möchte ein Impfverweigerer.

    Das ist gesellschaflich extrem neagitv weil es uns den nächsten Lockdown bescheren wird wenn die Quuote der Ungeimpften zu hoch und dann das Gesundheitssystem übermäßig belastet wird.

    Aber zeig mal bitte die Studie dazu dass Geimpfte primär das Virus weiterverbreiten. Nach den RKI Zahlen die S2C hier verlinkt hatte haben wir trotz über 50% Delta bei Geimpften Unter 60 gerde mal 2% symptomatische Impfdurchbrüche, bei Ü60 sind es rund 6%.

    Dementsprechend ist auch nur von einer eher geringen Ansteckungsgefahr auszugehen, umsomehr gegenüber anderen Geimpften.

    Einmal editiert, zuletzt von NoIdea ()

  • Inzidenz ist das was mit Test bestätigt wird.


    Nur wird nicht annähernd jeder Infizierte getestet. Symptomfreie gehen generell nicht zum Test, auch viele andere mit Symptomen nicht.


    Faktor 5-10 scheint mir aber zu hoch angesetzt. In meinem Umfeld hat es in der zweiten Welle einige mit Symptomen erwischt und die wurden alle getestet, dto. der Sohn eines Bekannten der im Kontakt zu einem Erkrankten stand und positiv getestet wurde und komplett Asymptomatisch blieb und auch in seiner Familie und im Freundeskreis keinen angesteckt hat.

    Da ist sicher eine Dukelziffer bei leichten Verläufen, aber da ist dann auch wie bei Asymptomatischen die Ansteckungsgefahr eher gering.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!