Probleme als Vodafone Großkunde?

  • Hallo,


    ich suche hier ein wenig Rat: Ich bin mitverantwortlich für die IT/Telekommunikation für ein Unternehmen mit 1000 Mitarbeitern im badischen Teil Deutschlands mit einigen Standorten, 14.000 deutschlandweit. Wir sind in der Telekommunikation mit der Telekom verbandelt. Hier haben wir seit ich hier arbeite (ca. 12 Jahre) drei feste Ansprechpartner an die wir uns immer wenden können -> kurzfristig Telefonanschlüsse schalten, Internetleitung, Mobilfunk; Kurzfristig auch auflösbar, auch per eMail. Mir scheint wir sind verwöhnt, denn wir lernen gerade eine andere Welt kennen...


    ...die andere Welt sind Standorte, an denen wir KabelBW Internet hatten, später Unitymedia und nun Vodafone. Mit Vodafone haben wir überlegt ein paar Dinge auch hier hinzuverlagern. Anfangs hatten wir auch einen festen Ansprechpartner für immerhin en paar Monate. Von einem Tag auf den anderen war der aber plötzlich weg, was uns auch nur auffiel weil einige unserer Anfragen wochenlang unbeantwortet blieben. Man hat uns dann eine andere Mitarbeiterin zugewiesen die dann gigantische 3 Wochen unsere Ansprechpartnerin war und dann nur sehr lapidar eine email schrieb, sie sei nicht mehr zuständig wir mögen uns doch bitte an die Business Kundenhotline wenden. Und hier beginnt unsere Tragödie. Hier mag man uns ohne Kundenkennwort nicht weiterhelfen - und das liegt uns nicht vor. Wir müssten also für alle laufenden Verträge Kundenkennwörter beantragen, etc.


    Gibt es bei Vodafone keine Chance wieder einen persönlichen Ansprechpartner zu bekommen? Derzeit habe z.B. eine Anfrage laufen für zwei Internetanschlüsse. Konnte ich telefonisch beantragen. Der Vertrieb will sich dann wohl melden mit Auftragsbestätigung. Is nun auch schon ne Weile her.

  • Sollte es mit Vodafone nicht klappen, dann würde ich bei den 3 o.g. Mitarbeitern anfragen, was es kostet komplett auf Telekom zu wechseln.

    Wenn es nur keine Preisfrage wäre.


    Wenn du per Mail anfragst, dann cc: businessteam@vodafone.de oder

    ruf dort mal an und frag mal nach ob es die Option auf einen persönlichen Ansprechpartner gibt: 0800/9100300

    5510, 3310, 7210, 6230i, E66, SGS+, S3,
    ZTE Blade VEC 4G, Moto G 1.Gen., Moto X 2013, S5 mini, BQ X5, A3 2017, S10e

  • Guten Morgen,


    das Traurige ist ja, dass viele unserer Standorte nur durch Kabel Internet eine Adäquate Bandbreite bekommen und wir dadurch leider an diesen inkompetenten Laden gebunden sind. Wir arbeiten komplett in der Cloud, da wird es zum Fluch wenn der Internetanschluss hakt.

    businessteam@vodafone.de und die Hotline habe ich jeweils schon durch. An der Hotline spricht man nicht einmal ein gescheites Wort mit mir wenn ich kein Kundenkennwort nenne.

  • Falls du hier noch Hilfe oder Unterstützung benötigst, melde dich gerne bei mir!

    Wir haben ziemlich gute Kontakte zu Vodafone Business, egal ob Mobilfunk oder Internet-Anbindung DSL/Kabel oder Cloud-Lösungen.


    Am besten dann aber bei Bedarf direkt per Mail oder tel. oder PN!


    Daß man eurer Firma nur Auskunft an der Business-Hotline mit Kundenkennwort gibt, ist m.E. aufgrund von Datenschutz völlig i.O.!

    Sonst könnte ja jeder "Heinz Müller" bei denen anrufen, euren Firmennamen und die Tel. nennen und sich mal eben ein paar Smartphones oder Router schicken lassen...

    Natürlich an die Privatadresse des "Mitarbeiters Heinz Müller" mit Rechnung zu euch...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!