5G Vorteile oder verzichtbar?

  • Hallo,

    ich ziehe bald in den Schwarzwald und möchte möglichst gutes Handynetz haben. Wie es aussieht, scheint Telekom am besten aufgestellt zu sein.

    Telekomnetz bekommt man ja schon relativ günstig über z.B. Congstar oder High, allerdings ohne 5G.

    Mein Smartphone beherrscht 5G und ich Frage mich jetzt, ob mir das den Aufpreis zur Telekom wert ist. Mit geht's hauptsächlich um gute Netzabdeckung für Datenübertragung, die Spitzengeschwindigkeit ist weniger relevant.

    Wird die Netzabdeckung mit 5G vorraussichtlich über die nächsten 2 Jahre besser sein? Oder würdet ihr sagen, es ist noch gut verzichtbar?

  • Hallo,

    ich ziehe bald in den Schwarzwald und möchte möglichst gutes Handynetz haben. Wie es aussieht, scheint Telekom am besten aufgestellt zu sein.

    Telekomnetz bekommt man ja schon relativ günstig über z.B. Congstar oder High, allerdings ohne 5G.

    Mein Smartphone beherrscht 5G und ich Frage mich jetzt, ob mir das den Aufpreis zur Telekom wert ist. Mit geht's hauptsächlich um gute Netzabdeckung für Datenübertragung, die Spitzengeschwindigkeit ist weniger relevant.

    Wird die Netzabdeckung mit 5G vorraussichtlich über die nächsten 2 Jahre besser sein? Oder würdet ihr sagen, es ist noch gut verzichtbar?

    Vorteile sind derzeit noch überschaubar, eventuell wird durch 5G N28 ( 700er Frequenz) in Randbereichen noch ein Tick besseres Netz verfügbar werden, aber noch ist es nicht so weit.


    Welche Ecke des Schwarzwaldes ziehst du denn? Ich kenne die meisten Ecken sehr gut und oft ist Telekom eine gute Wahl dort, manche Ecken aber auch eine Katastrophe.

  • Danke! Gibt es noch keine 700er Frequenzen?

    Ich werde in Freiburg wohnen, da sollte es kein Problem sein. Werde aber freizeitmäßig immer wieder in verschiedenen Ecken des Schwarzwaldes unterwegs sein. Es geht also nicht um einen bestimmten Ort, sondern generell um die beste Netzabdeckung dort. Laut den Netzkarten scheint Telekom besser aufgestellt als Vodafone.


    Vorteile sind derzeit noch überschaubar, eventuell wird durch 5G N28 ( 700er Frequenz) in Randbereichen noch ein Tick besseres Netz verfügbar werden, aber noch ist es nicht so weit.


    Welche Ecke des Schwarzwaldes ziehst du denn? Ich kenne die meisten Ecken sehr gut und oft ist Telekom eine gute Wahl dort, manche Ecken aber auch eine Katastrophe.

  • Mit geht's hauptsächlich um gute Netzabdeckung für Datenübertragung, die Spitzengeschwindigkeit ist weniger relevant.

    Wird die Netzabdeckung mit 5G vorraussichtlich über die nächsten 2 Jahre besser sein? Oder würdet ihr sagen, es ist noch gut verzichtbar?

    Punkt 1: Dann ist LTE (4G) mehr als ausreichend, das liefert im Mittel gute bis oftmals einem stationären Internetanschluss via DSL oder Kabel sogar überlegene Werte.


    Punkt 2: Ja, in 2 Jahren dürfte die Telekom annähernd überall ein "5G" aufs Handydisplay zaubern, das dem in Punkt 1 genannten Zustand keine merkliche Verbesserung bringt.


    Kurz: 5G benötigst du heute, wenn du dauerhaft große Datenmengen (im GB-Bereich täglich) verschieben musst und in Echtzeit kritische Elemente fernsteuern möchtest - Roboter oder medizinische Geräte. Sonst nicht...

    Unterwegs auf Schienen mit:
    Samsung Galaxy A51 #1: Vodafone Red L + Telekom MagentaMobil Prepaid S // Samsung Galaxy A51 #2: o2 myPrepaid S
    Samsung Tab S5e: Vodafone CallYa /// Festnetz: o2 VDSL.

  • Wenn du umziehst und auch einen Festnetzanschluss brauchst. Dann schau dir mal die MagentaEins Plus Tarife der Telekom an. Ist VDSL + Mobilfunk mit unlimited Daten mit 5G im Telekom netz. Ist halt evtl. etwas teuer dafür Unlimited und Community Vorteil.

  • Wenn du umziehst und auch einen Festnetzanschluss brauchst. Dann schau dir mal die MagentaEins Plus Tarife der Telekom an. Ist VDSL + Mobilfunk mit unlimited Daten mit 5G im Telekom netz. Ist halt evtl. etwas teuer dafür Unlimited und Community Vorteil.

    Danke für den Tipp MagentaEins Plus, kannte ich noch nicht. Im Prinzip würde das Angebot passen, da ich auch einen neuen Internetanschluss brauche. Allerdings ist es schon arg teuer mit 80€. Internet für Zuhause bekomme ich schon für 18€ über eazy.

    Das wären dann über 60€ nur für Mobilfunk... Community find ich an sich eine gute Sache, aber meine Familie sind alles Wenignutzer, denen wären 25€ zu viel.

  • Danke für den Tipp MagentaEins Plus, kannte ich noch nicht. Im Prinzip würde das Angebot passen, da ich auch einen neuen Internetanschluss brauche. Allerdings ist es schon arg teuer mit 80€. Internet für Zuhause bekomme ich schon für 18€ über eazy.

    Das wären dann über 60€ nur für Mobilfunk... Community find ich an sich eine gute Sache, aber meine Familie sind alles Wenignutzer, denen wären 25€ zu vimus

    Muss man selbst wisen Telekom Netz ist halt nunmal teurer als O2. Vlllt hast auch Freunde die das nutzen würden. dann sollen sie dir halt nen 5er extra geben ;)

  • Muss man selbst wisen Telekom Netz ist halt nunmal teurer als O2. Vlllt hast auch Freunde die das nutzen würden. dann sollen sie dir halt nen 5er extra geben ;)

    Leider sind meine Freunde und meine Familie alle mit kleinen Datenvolumen im o2 Nerz zufrieden, die kann ich nicht zum wechseln bewegen :).

    Ich muss Mal schauen, ob ich mir die Luxusvariante gönne mir EinsPlus. Alternative wäre eazy DSL (Vodafone-Kabelnetz) und Congstar oder Frank, ist natürlich deutlich kostengünstiger.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!