Beiträge von elchris

    Interessanter Beitrag. ich hab mich letztens auch wann bei denn anderen beiden Netzbetreibern mehr L9 kommt. Gut zu wissen dass die Bahn langsam dafür die Steine aus dem Weg räumt. Aber eh alle Fahrzeuge umgerüstet ist, dass kann noch dauern.

    Die Geräte können auf Telekom GSM umgeschaltet werden (Rückfallebene ohne Bahnspezifische Dienste wie Not- oder Gruppenruf) und werden an den bekannten Stellen nicht gestört. Da Telekom GSM und LTE ja genauso nah sind wie GSM-R zu o2 GSM müsste das ja so sein. Natürlich ist jedes P-GSM Netz stärker wie GSM-R.

    Ich hau das mal hier rein, da es ja Anbieterübergreifend ist, zum Thema GSM-R vs. GSM/LTE 900:


    In meinem Arbeitsbereich werden jetzt die Funkgeräte mit neuer Software ausgestattet und - vermutlich, mir gegenüber ist man hier äussert zugeknüpft - die neuen Frequenzfilter eingebaut, die dazu dienen sollen, GSM-R von Störungen aus P-GSM und LTE im Band 8 zu schützen. Damit mittelfristig Schutzabstände wegfallen und die Anbieter ihre Netze gerade entlang Bahnstrecken verbessern können.


    Hier eine Sicht aus dem Seitenfenster - bisher jammte es hier immer den GSM-R Funk weg, nun verbleibt es stabil, auch an anderen bekannten Stellen wo man direkt an Sendeanlagen vorbeifährt ist es nun stabil nutzbar.


    Als nettes Gimmick ist nun eine Signalanzeige am Funkgerät - diese sinkt an Stellen wo bisher der Funk ausgestiegen ist auf 1-2 von 4.


    Ich habe, da aktuell nur einzelne Fahrzeuge schon umgebaut sind, noch nicht alle Stellen testen können, die bisher abgefahrenen Stellen sind aber vielversprechend.

    Die Gemeinde 84567 Perach informiert über den Bau einer neuen Station durch Vodafone im Ortsteil Anzenberg noch in 2021. Die Telekom prüft diesen Standort und möchte dazu gerne am Badesee (v.a. auch zur Versorgung der Bahnstrecke) bauen. Aktuell gibt es im Ortsgebiet nur eine Station von o2 (GSM+LTE) am Tafelberg. Die Mobilfunkversorgung Telekom/Vodafone kommt derzeit mehr schlecht als Recht von höhe der Autobahn auf südlicher Innseite. :)

    Vodafone hat hier im südlichen Bayern Standortgenehmigungen noch und nöcher - vieles ist noch offline, teilweise hängt die Technik seit Monaten am Mast (vorallem bei Fremdanlagen die erstmals mitgenutzt werden).


    Neue Einträge für LTE gefunden in:


    Bodenkirchen (man geht auf die Telekomanlage, die OMNI im Ort wird abgegeben)

    Eberspoint (bisheriger OMNI wird umgebaut)

    Buch am Buchrain (der neue Mast an der A94 der zusätzlich als Ortsversorgung dient wird bestückt)

    https://www.pnp.de/lokales/lan…ilfunkmasten-3938521.html Auch wenn nur die ersten Zeilen ohne Abo lesbar wird wohl klar, doch kein MOCN mit dem neuen Vodafonestandort im Ortsbereich Reut (der ist schon aktiv und sendet 5Gchen aus). o2 kann ich mir nicht vorstellen, bleibt also nur die Telekom auf Standortsuche:


    a.png b.png


    ----


    https://www.pnp.de/lokales/lan…hlgittermast-3938506.html



    Hier kann man lesen wer bauen möchte, und auch hier wieder Mosermecker an einer dringend benötigten Infrastruktur.

    MarkusMeissner

    Der Standort befindet sich unmittelbar an der dortigen Bahnstecke. Aufgrund der Frequenzkoordination mit der Deutschen Bahn und deren Railnet-Systemen können wir hier kein LTE900 bzw. weitere Sektoren in Betrieb nehmen. Ein LTE800 Ausbau ist hier nach aktuellem Planungsstand nicht angedacht.

    Nanu, es hiess, dass diese Beschränkungen aufgehoben sind (die Bahn wurde verdonnert ihre Geräte abzuschirmen)? Railnet ist doch seit Jahren abgeschalten, ich denke deine Technik meinte GSM-R.

    Liegen diese Standorte denn weiter weg von anderen 3G Standorten?

    Der aktuell noch 3G only Standort in Pullach sitzt quasi in der Mitte einer Hypotenuse von LTE Band 1+3 Standorten. Das ist der Standort am Bahnhaltepunkt. Auf einem Hausdach, Genehmigung für LTE seit 2017 da.


    In Icking wird seit Jahren um ein neues Mobilfunkkonzept gestritten - man hört, wird o2 und Vodafone der Zugang zu ihrer Anlage verwehrt. Vodafone hat da eh ein Problem, etliche Orte im Umkreis haben keine Standorte von VDF (o2 und T ja) und es gibt noch Haufen GSM only Anlagen an denen VDF nix ändert.