Telekom Tarif mit Konferenz

  • Hallo


    Ich suche einen Tarif im Telekom Netz mit Allnet-Flat und einem geringen Datenvolumen von 2-3 GB.

    Ganz wichtig: mit diesem Tarif müssen Konferenzgespräche mit mehreren Teilnehmern (max. 3-4 Personen) möglich sein. Preislich sollte er unter 13 Euro liegen.


    Alle Prepaid Tarife und Provider wie Freenet usw. bieten keine Konferenzgespräche an.


    Mit Fraenk wäre ich fast zufrieden gewesen, wenn dort eine Nutzung ausserhalb der EU möglich wäre, was leider nicht der Fall ist. Hier würde man bei einem Urlaub in Tunesien, Türkei ohne Netz sein.


    Schlussendlich fand ich bei Congstar den Postpaid Tarif mit Allnet-Flat und 3 GB für 12 Euro monatlich.


    Vielleicht gibt es aber einen Tarif, den ich übersehen habe.


    Vorab schon mal vielen Dank für eure Hilfe.


    Und ja.... ich habe mit Testkarten aller drei Netze (Telekom, Vodafone und Telefonica) jeweils einen Monat in den Bereichen getestet, in denen ich unterwegs bin, und habe mich dann bewusst für das Netz der Telekom entschieden. Das nur vorab, bevor Vorschläge für andere Netze aufkommen.

  • Hallo 5GUser.


    Leider hat Freenet genau die von mir benötigte Konferenztelefonie leider nicht.


    Freenet nennt zwar in der Preisliste Konferenzgespräche als „anbieterabhängig Preis“ was aber nicht wirklich einer Telefonkonferenz mit dem Handy entspricht, bei der ich von meinem Handy aus bis zu 5 weitere Teilnehme ins Gespräch holen kann.


    Freenet meint damit sogenannte externe Konferenzdienstleister, bei der jeder Teilnehmer zu einem vorher angestimmten Zeitpunkt eine kostenpflichtige 0180er oder 0900 anwählt und sich dann mit den Zugangsdaten einloggt.

    Das erzeugt natürlich bei allen Teilnehmern hohe Konferenzkosten.


    Die im Handyvertrag enthaltene, richtige Konferenzfunktion erzeugt hingegen keinerlei Kosten und ist auch benutzerfreundlicher, da nicht jeder die ganzen Log-in Daten eingeben muss.

    Einmal editiert, zuletzt von m.schulz8 ()

  • Danke für die Aufklärung, genau das habe ich darunter verstanden. Ich nutze gerade im Auto heraus nämlich auch sehr oft die Konferenz Funktion., daher ist mir diese auch sehr wichtig. Allerdings finde ich das komisch, denn es wird direkt unter Netzdienste, neben "Halten" erwähnt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass damit Einwahl-Konferenzen gemeint sind.

  • Ich persönlich nutze Konferenzen viel, weil ich abgesehen von iMessage, keine Messenger nutze. Daher ist das sehr praktisch, zu mal die Qualität dann doch deutlich besser, als bei WhatsApp und Co ist, wenn ich das bei meiner Frau immer so mitbekomme. Zudem lässt sich eben auch im Auto eine Konferenz starten, ohne das Handy in die anhand nehmen zu müssen. Ich selbst nutze Konfernezen fast täglich und kann den Nutzen dahinter total verstehen

  • Also in (moderneren) Autos kann bspw. MS Teams auch genutzt werden (z.B. Apple CarPlay). Falls es im Business Kontext sein sollte, kann ich es daher nicht so recht nachvollziehen. Viele Unternehmen nutzen Microsoft Pläne. Sollte dies gegeben sein: Einfach die MS Teams App aufs Firmen-iPhone laden, mit CarPlay koppeln und schon kann auch im PKW telefoniert werden. Oder ich übersehe etwas ;)

  • Danke für die Aufklärung, genau das habe ich darunter verstanden. Ich nutze gerade im Auto heraus nämlich auch sehr oft die Konferenz Funktion., daher ist mir diese auch sehr wichtig. Allerdings finde ich das komisch, denn es wird direkt unter Netzdienste, neben "Halten" erwähnt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass damit Einwahl-Konferenzen gemeint

    Leider ist es aber so. Gerade mit einem Freenet Tarif im Telekom Netz bei einem Freund getestet. Das ist vermutlich einer der Gründe, weshalb Freenet günstiger ist.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!