Beiträge von Husten01

    Bei mir friert beim XS bei Safari ab und an der Bildschirm ein und erst nach dem Aktivieren u. anschließendem Deaktivieren des Flugmodus geht es dann wieder.
    Irgendwie scheint noch der Feinschliff zu fehlen.

    Schön das das Forum wieder online ist.


    Was mir bei iOS13 u. auch 13.1 auffällt ist, dass das Anordnen von Apps zur Geduldsprobe wird.
    Irgendwie ist die Haptik furchtbar geworden.

    Den Satz mit dem optimierten Laden verstehe ich nicht:confused:
    Letzter Abschnitt im Menü „Batteriezustand“.
    Wenn ich es benutzen will,nehme ich das doch vom Netz!?


    Es ist wohl z. B. so gemeint:


    Wenn man immer in der Nacht lädt und z. B. um 6:00 Uhr aufsteht, dann lädt das iPhone erst kurz davor auf 100 % auf.
    So verstehe ich es jedenfalls :-).

    Habe ich auch 2x auf meinem XS gehabt. Die Erste wurde mir bei Mediamarkt kostenlos getauscht und bei der Zweiten habe ich die Lust verloren. Nutze das XS jetzt mit einem Vaja-Case und genieße das schöne Display.

    Im Grunde stimme ich dem zu und der Akku kostet auch kein Vermögen, doch befremdet die unterschiedliche Anzeige. Manche haben nach einem Jahr noch 99 % da stehen und andere Nutzer sind schon bei 90 %.
    Bei meinem 6er waren es nach drei Jahren 92 % und ich habe es jede Nacht geladen.
    Nach Einbau von Apple CarPlay u. Abo von Apple Music nebst Streaming ging es dann innerhalb von wenigen Wochen auf 82 % runter.
    Vermutlich müsste man das Nutzungsverhalten miteinander vergleichen, da wohl häufiger Wechsel der Netze etc. mit am Akku zieht.

    Mein XS habe ich seit dem 21.9.18 und bin jetzt bei 97 %.
    Finde ich nicht normal und werde trotzdem erst abwarten. Akkulaufzeit ist im grünen Bereich.
    Im Auto nutze ich Apple CarPlay und habe das Gefühl, dass der Akku die ständige Aufladung nicht gut findet. Evtl. liegt es ja auch am Streaming und der Beanspruchung hierdurch. In den letzten vier Wochen bin ich den Wagen kaum gefahren und die Anzeige ist bis jetzt bei konstant 97 % geblieben.


    Verstehe Dich sehr gut, aber da habe ich eine Idee:
    vergib einen Standardklingelton, den Du nie für Freunde und Bekannte nehmen würdest.
    Und Deinen gespeicherten Kontakten gibst Du nur schöne/andere Klingeltöne.
    Problem gelöst. ;-)


    Der Vorschlag ist sehr nett, doch viele private Anrufe sind nicht unbedingt bei mir in den Kontakten und oft handelt es sich ja auch um einmalige Anrufe.
    Habe meinen Wunsch mal an Apple geschrieben.
    Bin schon begeistert, dass ich jetzt die zweite SIM ausschalten kann.

    Mir geht es gerade um die vielen Anrufe, welche ich nicht in meinen Kontakten habe.
    Danke, doch mit der Zuweisung bei den Kontakten, dass ist mir bekannt und ja auch unabhängig von den getrennten Rufnummern/SIM.

    Nach dem Update jetzt auch die eSIM aktiviert und als primäre SIM gewählt. Meine berufliche Nr. dann als sekundäre SIM. Für beide ist auch eine separate Voicemail möglich und mir gefällt es sehr gut. Insgesamt ist iOS 12.1.1 auf dem XS bis jetzt ohne Probleme am werkeln.
    Schön wäre die Möglichkeit einen separaten Klingelton für jede SIM/Rufnummer einstellen zu können.