Beiträge von mkdr

    Aber so richtig Nachteile gibt es nicht bei simquadrat wie ich das jetzt verstanden habe, ich würde die Rufnummer da ja dann auch dauerhaft halten, und für Daten immer eine zweite SIM kaufen/wechseln. Vielleicht irgendwann mal dann wieder weg von simquadrat mit Portierung.


    simquadrat gehört zu sipgate, wieso haben die jetzt 3 verschiedene Marken? simquadrat, satellite und simquadrat? ich hatte halt mal gelesen, bei satellite gibt es kein sms empfang oder gabs bis 2019 nicht, ist das bei simquadrat denn anders, wenn die ne eigene Technik benutzen im o2 Netz, kann es da abundzu zu Problemen kommen oder dass SMS nicht ankommen?


    SMS Empfang ist mir halt wichtig für allemöglichen 2auth und TAN Sachen. das wäre mir das wichtigste bei simquadrat Nutzung.

    Autsch... das könnte ja zu ner saftigen Kostenfalle dann kommen. Es wird einfach ins Minus gebucht? Zb wenn mein Handy geklaut wird oder ausversehn irgendwas gebucht wurde über Rufnummern? Datenpakete sind aber komplett gesperrt bei dem Tarifmodel 0+0 richtig? da kann es zu keiner Kostenfalle kommen?


    Herausportieren kostet doch bei jedem Anbieter diese (jetzt) 6,82Euro oder kommen hier noch mal Zusatzkosten dazu?


    Netzclub kenne ich zwar, aber ich trau dem Braten nicht, da es jederzeit eingestellt werden kann und wenn man diese WErbeapp nicht nutzt einem vielleicht auch gekündigt werden kann. Und es gibt keine eSIM. Wie ich das sehe ist Simquadrat der einzige "prepaid" Anbieter der eSIM anbietet? Bei den "normalen" Prepaid Karten zB o2 Freikarte ist es ja glaub ich so, dass der Account gekündigt wird wenn man die Karte nicht nutzt, also man muss wohl alle paar Monate etwas aufladen. Gibt da wohl ein Trick mit 10 Cent überweisen alle 4 Monate, weiß aber nicht ob das noch geht, oder ob es einen Mindesbetrag gibt zum Aufladen, zb 10 Euro oder sowas.


    Problem ist folgendes: Ich bin noch in einem Uralt Tarif von Winsim mit 2GB und wollte da schon länger weg. Gibt ja schon seit einiger Zeit alle paar Monte gute Angebote bei Drillisch Marken, jetzt zB gerade 10GB für 6,66Euro mit 3 monaten Kündigungsfrist. Oder vermutlich auch wieder zum Blackfriday 2021.


    Leider kostet ein Wechsel innerhalb von Drillisch recht viel und eine Rufnummernmitnahme geht wohl auch nicht wie ich das verstanden habe innerhalb von Drillisch. Daher wollte ich erst mal meine Rufnummer, die ich nicht verlieren möchte, zu einem 0 Euro Tarif portieren, am besten als eSIM. Und zusätzlich eine normale SMS buchen die jederzeit ablaufen kann und wo ich mir keine Sorgen um die Portierung machen muss wenn ich den Tarif kündige und ein anderen Buche.

    Keine Sorge, ist ganz normale Telefonie/SMS. Vermutlich aber noch ohne Voice over LTE und WiFi Calling.

    Ausgehend Telefoniern will ich damit eh nicht, nur angerufen werden und auch SMS empfangen könn, das ist für mich kostenlos? Jeder und alle könn mir normal SMS schicken? Und es gibt kein Haken? Normalerweise werden Prepaid Karten doch nach paar Monaten gekündigt wenn man die nicht nutzt.

    Hallo in die Runde:


    Ich überlege zzt zu simquadrat free, also den Tarif für 0 Euro zu wechseln, mit Rufnummerportierung von Winsim, um meine Nummer port zu "parken". Ich möchte über die Nummer aber angerufen werden können und auch SMS empfangen können, für Daten nutze ich dann eine zweite SIM, also dual SIM.


    Kann ich bei simquadrat ganz normal wie bei anderen Anbietern angerufen werden über meine portierte 0176 Nummer, und auch SMS empfangen? Kostet das was für mich?


    Ist simquadrat gar kein normaler Anbieter der ganz normal das o2 Netz mietet?


    Ist der Tarif kein normaler Prepaid Tarif? Normalerweise verfallen Prepaid Tarife doch bei nicht Nutzung in der simquadrat FAQ steht aber, dass niemals etwas verfällt auch be nicht Nutzung. Stimmt das?

    O2, im Rahmen von Connect im Unlimited sogar kostenfrei mit 7 Datenkarten und 3 MCs, alternativ im reg. Unlimited für 10€ pro MC. Somit im Idealfall 49,95€ im Monat für 10x unliniierte SIMs (Verteilen an nicht Vertragsnehmer it natürlich gemäß AGB verboten).

    Was redest du da bitte? Hab ich was von multicard gesagt? Multicards sind im Besitz des Vertragsinhabers, das war bei Magenta Eins Plus NICHT DER FALL. Da konnte man einem den Zugang dazu "freischalten", die andere fremde Person hat dann einen eigenen Vertrag abgeschlossen. Mit eigener Rufnummer / eigene Datenkarte, die nichts mit dem Hauptvertrag zu tun hatte.

    Keiner wird gezwungen dieses neue Tarif Angebot zu nutzen, gibt doch noch andere Anbieter. Problem damit?

    NEIN GIBT ES NICHT. Zeig mir die "anderen Anbieter" wo du 4x unlimited LTE für 10 Euro im Monat an beliebie Leute verteilen kannst. Ich warte.


    Tja, damit dürfte es dann wohl klar sein. Danke. Gut, dass ich mich über den Eins Plus der Telekom zeitnah entledigen konnte...

    Du meinst, dass die Telekom allen Magenta Eins Plus Kunden kündigen wird wenn man dieses Wechselangebot nicht annimmt? Und somit auch alle community Karten verschwinden werden.


    War ja einfach "zu gut" das ganze. Es war so klar, dass der Raffzahn Telekom das nicht lange dulden würde.


    4x unlimited Data für je 10 Euro an Fremde zu vergeben war einfach zu gut.

    Das gibts einfach alles nicht.... Diese verda.... Betrugskom. Das ist einfach der Gipfel! Magenta Eins Plus einfach weg... und das neue Modell als was besseres feuern. Seriously? Ich bin sprachlos. Und die dummen Kunden scheinen es auch noch zu feiern!?

    Ich bin heute aus allen Wolken gefallen... seh ich das richtig, dass die Telekom einfach aus dem Blauen herraus Magenta Eins Plus eingestampft hat? Was passiert mit Bestandskunden, ist ja monatlich kündbar gewesen bisher.


    Was ist mit den Community Vorteilen? Davon seh ich nirgend was hier: https://www.telekom.de/magenta…ta-eins/magenta-eins-plus


    Das ist jawohl der Gipfel! Es gibt also keine Community Karten mehr? Keine 4x je 25eur Family und 4x Data Karten je 10 Euro für Freunde?

    Umso mehr interessiert mich was aus dem Tarif wird beim Ende der Laufzeit.

    In einem anderen Post wurde bereits bestätigt, durch Mitarbeiter der Telekom am Telefon, dass die Telekom kein Interesse hat, ein Folgeangebot zu unterbreiten. Alle Magenta Eins Beta Verträge werden einfach ohne Folgeangebot auslaufen. Pfui Telekom!