Beiträge von Deluxe1988

    Heute wieder unterwegs gewesen und die Smartphones aus der Tasche gezogen.


    iPhone SE 2 Balken LTE, iPhone 12 2 Balken EDGE.. nach 30 Sekunden hat dann auch das 12er LTE..


    Ich verstehe nicht, wie Apple sowas wirklich machen kann..

    Hi,


    weiss jemand, wann wieder Netzdefinition sein wird?


    Der Sender in Schwäbisch Gmünd Buchstraße Media Markt/Mömax wurde die letzten Wochen aufgebaut.


    Bisher ein O2-Only Standort..


    In der Innenstadt Schwäbisch Gmünd in der Nähe der Aral müsste der Sender auch bald online gehen.

    Da "läuft" man ganz gemütlich durch den TT und stolpert dann über eine Thread Namens "Empfangsvergleich...". Um welchen Empfang geht es denn? War er angenehm? :D

    Leider bisher nicht ;-) vielleicht mit dem iPhone 13 - bis dahin ist hoffentlich die Welt wieder etwas normaler..


    Danke für eure Antworten!

    Das ist irgendwie echt bitter - ich bin seit 2010 mit Apple glücklich und von iOS und der Sicherheit überzeugt.


    Der eventuelle Wechsel fällt mir daher echt schwer, das mit dem Empfang merkt man aber wirklich.


    Hat jemand einen Tipp ob ein anderes iPhone besser als das 12er ist? (12 Pro, 12 Mini, 11?)


    Danke!

    Hallo zusammen,


    derzeit nutze ich ein iPhone SE 2020 und ein iPhone 12 - beides mit Telekom-Laufzeitverträgen.


    Mir ist des Öfteren aufgefallen, dass mein iPhone 12 einen etwas schlechteren LTE-Empfangspegel hat und schneller auf EDGE zurückfällt, wo das iPhone SE stabil LTE hält.


    Das 12er iPhone ist dafür auch bei schlechtem Empfang von der Datenrate deutlich überlegen. (Wegen des Qualcomm-Chips?)


    Letztens hatte ich ein Samsung Galaxy A5 mit Telekom-Vetrag zum Testen, der Telekom-Mast war in Sichtweite und sendet nur Band 3.


    Ich habe dann die Empfangswerte zwischen iPhone SE und Galaxy A5 verglichen und war vom iPhone enttäuscht.


    Das A5 empfing am selben Ort liegend auf einem Tisch Band 3 mit -80 bis -82 dBm, das iPhone SE 2020 lag konstant bei -88 dBm.


    Nach meinem Verständnis sind 6 dBm ein sehr starker Signalunterschied.


    Das iPhone 12 konnte ich leider nicht gegenchecken, da der FieldTest sich mal wieder nicht aktualisiert - das 12er zeigt hier an dem Ort aber auch gerne mal 3 statt 4 Balken an - wohlgemerkt der Mast steht in 200m mit Sichtkontakt.


    Das Thema „guter Empfang“ ist mir eigentlich sehr wichtig.


    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Sind die Apple-Geräte im Vergleich wirklich so schlecht?


    Das 12er müsste nach meiner These dann ja noch schlechter als das SE 2020 abschneiden.


    Gibt es denn ein aktuelles iPhone-Modell das von der Empfangsqualität an die Konkurrenz-Geräte rankommt oder wenigstens besonders gut ist?


    Das iPhone 6 war gefühlt am besten, ist aber leider zu alt.