Beiträge von Abi99

    Was genau soll ich testen?

    a) Telekom Deutschland Sprachbox → Sipgate Basic

    b) Telekom Deutschland Sprachbox → Telekom Deutschland


    Oder meinst Du, dass Du

    1. mit einem Anschluss von Sipgate eine Telekom Deutschland Sprachbox angerufen hast,
    2. Deine Rufnummer unterdrückt war und
    3. trotzdem kann Dich der Sprachbox-Besitzer zurückrufen?

    Beim Parallelruf und der Anrufweiterleitung schickt Sipgate an das Weiterleitungsziel ebenfalls nur die User Provided number raus. Das (Letzteres) halte ich für einen Fehler.

    Das ist jetzt ein Schritt weiter, ein erweitere Szenario, oder? Du meinst, dass das Rückruf-Ziel bei einem anderen Anbieter klingelt. Verstand ich dieses erweitere Szenario richtig?

    Wie Chickolino, das Nokia 6300 4G oder wie kues anmerkte, einer seiner Software-Plattform-Brüder …

    Ich habe ein Smartphone, sollte die Frage aufkommen, warum ich nicht ein Smartphone nehme.

    Trotzdem habe ich noch nicht verstanden, warum nicht ein ausgelutschtes Smartphone dafür herhalten sollte:

    Soll das Gesuchte schmäler, leichter oder dünner sein? Oder soll der Akku länger halten … also LTE nicht über WLAN-Hotspot sondern über USB?

    gefolgt von einer Handynummer

    Wenn es immer die selbe Nummer ist, kannst Du die auch sperren, z.B. über die Web-Oberfläche oder Kurzwahlen bei Deinem Telefonie-Anbieter. Bei wem ist Deine Freundin genau? Allerdings ist eine Beschwerde über die Verbindung genau der richtige Weg: Datum, Uhrzeit, angezeigte Rufnummer. Theoretisch könnte es auch eine Fehl-Konfiguration oder ein Software-Fehler in den Telefonie-Komponenten bei Deiner Freundin sein. Aber das sagt Dir dann Dein Anbieter (wenn er Dich nicht mutwillig abwimmelt).

    Apple iPod … ansonsten: Hört er über externe Medien (Kopfhörer, Bluetooth, …) oder die eingebauten Lautsprecher? Selbst wenn es nur Hörbücher sind, manche haben so Dialog-Szenen in den einen Stereo-Lautsprecher recht fasziniert ist. Das wäre dann ein Kriterium, für die Suche …

    Backup-Strategien wollten wir hier eigentlich nicht diskutieren … GMX bietet die Backup-Codes. Ausdrucken fertig. Bei anderen Anbieter muss man schauen. Andere haben einen Wiederherstellungs-Code. Eine andere Strategie ist, den QR-Code immer ausdrucken und als Verschluss-Sache behandeln. So kann man immer wieder eine neue Authenticator-App aufbauen. Mir wäre wirklich lieber, diese ganzen 2FA-fähigen Dienste würden genau das Thema Backup ordentlich erklären. Ich finde dieses Fehlen dieser Infos immer wieder spannend. Auf jeden Fall ist sowas eine Frage für Reddit …

    Modere Smartphones haben von Haus aus eine oleophobe Beschichtung. Auch daher sollte man das mit einer Folie lassen bzw. nicht mit Mikrofaser-Tüchern an sein Smartphone rangehen. Baumwolle, destilliertes Wasser, und nicht zu fest drücken. Handy einfach mal an der Jeans-Hose abstreifen, ist der völlig falsche Weg.

    Schutzmittel gegen Fingerabdrücke

    Macht wenig Sinn. Jeder Mensch ist auch ein wenig anders mit Hautfett gesegnet. Vermutlich ist die Schicht bei Deinem Gerät inzwischen kaputt, mangelhaft gewesen oder von Haus aus nicht vorhanden. Die Lösung ist ein neues, ordentliches Telefon zu kaufen, dass auch ordentlich Hintergrundbeleuchtung hat = adaptive Helligkeit. Dann siehst Du diese Fett-Tapper nur, wenn das Display aus ist und Du unter einer Halogen-Beleuchtung sitzt. Aktuell willst Du von 0 auf 100. Der Weg dazwischen ist das Ziel.

    WLAN ist noch älter … verstehe den Einwurf gerade nicht. Triple-M, hast Du bei Dir daheim weitere WLAN-Repeater, WLAN-Access-Point oder Ethernet-Switch außer Deinem DSL-Router? Wenn nicht, musst Du auch nicht messen. Wir helfen Dir gerne bei Deinen WLAN-Problemen; aber jedenfalls ich brauche mehr Input.