Beiträge von habehandy

    Bevor man mit 3G versorgte Gebiete mit LTE versorgt sollte man die städtischen 2G-only Gebiete (z.B. Preuswald bei Aachen) mit nicht nutzbaren Edge mit LTE versorgen.


    Hoffentlich geht es bei Vodafone bald mit LTE1800 los.

    Zitat

    Original geschrieben von mario.meininger Statt Modellen aus der Steinzeit mit irgendwelche Nachtnutzung für umme und volle Netze tagsüber wünsche ich mir klar geregelte Drosselungen, die auch nach der Drossel die Nuzung noch sinnvoll machen - z.B. 128 kbit/s, 256 kbit/s, 512 kbit/s und so weiter. Dafür würde ich gerne zuzahlen, für wenige mikrige MB auf Fullspeed dagegen nicht

    Wenn die Nutzung auch nach Drosslung nahezu uneingeschränkt möglich ist werden zuwenige Kunden teure Tarife mit höheren Volumen buchen. Um den Einbruch des ARPU Stabil zu halten müsste man die Einstiegspreise erhöhen.

    Zitat

    Original geschrieben von Anja Terchova
    Afaik koennen doch fast alle Geraete hoechstens zwei Frequenzen fuer Carrier Aggreation nutzen.


    LTE 1800/2600 waere 300 MBit/s, LTE 800/1800 oder 800/2600 jeweils 225 MBit/s.

    Der Snapdragon 820 kann CA bereits mit 3*20Mhz


    Also CA mit z.B. 800, 1500/1800 & 2600 wären denkbar.


    Ärgerlich ist das mit den Verkaufsverbot des HTC 10 das erste Gerät mit Unterstützung von 1500MHz nicht verfügbar ist.


    bei Band 32 (1500Mhz) läuft über 1500MHz nur der downstream. Upload geht dann über 800Mhz.

    Zitat

    Original geschrieben von mayday7
    Als ich las, das es derzeit nur vereinzelt kommen soll und die anderen beiden zu dieser Thematik überhaupt nichts meldeten, war mir klar bis zum Gigabit Zeitalter dauert es noch mindestens 5 bis 10 Jahre.
    Also nur Marketing.

    Mit rund 100Mhz Bandbreite wäre bereits heute 1Gbit möglich.


    Bis Basisstationen mit 64 aktiven Antennelementen und Beamforming wie in Release 13 geplant üblich sind wird noch einige Zeit vergehen.
    http://www.3gpp.org/news-events/3gpp-news/1628-rel13


    Gibt es eigentlich irgendwo eine Übersicht welche 50 Großstädte bis ende des Jahres auf theoretische 375MBit ausgebaut werden?

    Zitat

    Original geschrieben von Wolf110250
    Alles ganz prima, nur was kann ich in meinem speziellen Fall tun, ausser mich mit GTCom in Verbindung setzen?

    Die Funktion "benachrichtigung bei SIM Wechsel" oder so ähnlich in den Sicherheitseinstellungen abschalten. Es ist möglich das die Option nur änderbar ist wenn die ursprügliche SIM im Gerät ist.


    Ansonsten mit Zurücksetzen versuchen (aber nicht in den Einstellungen sondern im Recoverymenü. einschalten bei gedrückter Lauter+Home-Taste.

    Zitat

    Original geschrieben von Wolf110250
    Also der Reihe nach:
    - die Rufnummer ist meine alte, gelöschte Prepaidnummer beim gleichen Anbieter


    Das ist der Diebstahlschutz von älteren Samsungs. Wenn eine fremde SIM eingelegt wird sendet das Handy automatisch eine SMS an die im Handy gespeicherte Handynummer.

    Zitat

    Original geschrieben von sailing2capeside
    Wenn ich das hier richtig verfolgt habe, geht man mit GSM hoch bis 730 und macht ab 749 weiter, so dass 2,6 MHz übrig sind, wo man noch 1,4-MHz-LTE reinquetschen könnte. Für die Beschallung eines mittleren Pausenhofs genau das Richtige! :top:

    Viel wichtiger ist das dadurch häufiger LTE/4G beim Handy angezeigt werden. Die Anzeige des Netzstandards ist für viele wichtiger als die tatsächliche Geschwindigkeit.