Beiträge von sputnik04

    Zitat

    Original geschrieben von Dwayne
    Bzgl. der "EU Roaming Flat" lese ich folgendes in der Preisliste:


    Beim regulierten Tarif gilt stattdessen "Ausgehende Gespräche innerhalb des EU-Auslands (Weltzone 1)". Also auch von Frankreich nach Italien zum Beispiel. Das meine ich.


    Irgendwie verstehe ich das Prinzip "Roam like at home" anders.


    Wenn ich mich in DE aufhalte, zahle ich für einen Anruf nach bspw. Frankreich derzeit 0,99 Euro/Minute. Bin ich mit aktiver regulierter EU-Option jedoch dank Grenznähe in einem AT-Netz eingebucht und rufe in Frankreich an, kostet mich das nichts extra? So interpretiere ich jedenfalls die Infos auf der o2-Seite. Bislang dachte ich, dass bei Aufenhalt in einem EU-Land die gleichen Konditionen gelten müssen, als wäre ich daheim. Also roam-like-at-home halt.

    Zitat

    Original geschrieben von lippmannmax
    Der LTE Abbau geht weiter...
    Der nächste Sender in Würzburg Heidingsfeld mt L800 ist off Air..


    Zumindest hat man das Problem erkannt:



    Der Standort in der Mergentheimer Str. 120 hat eine STOB vom 25.11.2016 - vielleicht findet hier ja aktuell tatsächlich ein Hardwaretausch statt.

    Zitat

    Original geschrieben von surfmobile
    Wie ihr seht, ist es möglich ein hervorragendes Netz aufzubauen, trotz Allnetflats für € 25 monatlich. Die Kosten für den Netzausbau in Frankreich sind mit Sicherheit nicht geringer als in Deutschland. Das Land ist 286.000 km² größer als Deutschland, hat aber 16 Millionen weniger Einwohner und damit weniger potenzielle Kunden.


    Mit anderen Worten, wäre nicht wenigstens O2 mit seinen Datensnacks und seinem O2 Free da, würde uns die Telekom hier weiterhin auspressen...


    Zustimmung! Wenn einige weniger durch ihre rosarote Brille schauen könnten, würden sie erkennen, dass zeitgemäße Angebote in einem sehr guten Netz nicht zwingend 200 Euro kosten müssen. Ich komme gelegentlich in den Genuss des besten DACH-Netzes (Sunrise CH). Hier wird ja oft auf Netztests verwiesen: Sunrise wurde mit überragend bewertet, meine subjektive (!) Erfahrung bestätigt dies. Und eben dieses überragende Sunrise bietet (weil hier ja oft auch Preislistepreise verglichen werden) für faire 65 CHF (lt. Preisliste) eine unlimitierte Flat (Fon/SMS/MMS/4G+). Bei ALDI SUISSE mobile, das ebenfalls das Netz von Sunrise nutzt, gibt es monatlich kündbar 3 GB mit Allnet für 28,90 CHF. Um die Preise einordnen zu können, sollte man beachten, dass der CH-Durchschnittslohn mind. 50% über dem vergleichbaren DE-Lohn liegt.


    Ich möchte hier kein Bashing gegen das rosa Netz betreiben, jedoch empfinde ich persönlich (!) das Preis-Leistungs-Verhältnis des rosaroten Ex-Monopolisten mit seinem sehr guten Netz als ungenügend. In meinem (!) Einzugsbereich bietet mir TEF ein gutes Netz und passende Tarife. Ich bin auch der Meinung, dass der deutsche Mobilfunkmarkt ohne das damalige E-Plus mit seinen Tarifinnovationen heute noch schlechter dastehen würde und noch mehr Menschen Apothekenpreise zahlen müssten.


    Just my 2 cents zu dieser sich hier doch immer wieder im Kreis drehenden Diskussion. Ich finde, manchmal ist ein Blick über den Tellerrand hinaus hilfreich, um den eigenen Horizont zu erweitern und die hier gebotene Leistung zu den abgerufenen Preisen einordnen zu können. Nicht alles, was rosa ist, glänzt und nicht alles Blaue ist per se grottenschlecht.

    Zitat

    Original geschrieben von Anja Terchova
    Und gerade die 800 MHz Frequenzen sind ja primaer dafuer gedacht Breitbandinternetversorgung endlich dahin zu bringen wo kein UMTS und VDSL hingebaut wurde. Und nicht um in den Grossstaedten und Ballungsraeumen die Ausbaukosten zu minimieren.


    Diesmal muss ich deinen Ausführungen vollumfänglich zustimmen :)

    Re: Festnetzersatz/Seniorenanschluss


    Zitat

    Original geschrieben von Olsenbande
    Wir haben dann in einem Vodafone Shop so einen Vodafone Zuhause Festnetz Vertrag für 17,99 abgeschlossen und eine vom Shop eingerichtete Sagem RL 500 erhalten. Als ich die Box dann vor Ort getestet habe, bemerkte ich, dass die Rufnummer nicht übertragen wird.


    Genau diese Konstellation haben wir auch im Bekanntenkreis erlebt. Eine ältere alleinstehende Dame hat mithilfe eines "fürsorgenden Shopmitarbeiters" ihren Telekom-Vertrag gekündigt und ruft jetzt ausgehend via Sagem-Box mit unterdrückter Nummer an. Schwankender Empfang und damit einhergehende variierende Gesprächsqualität inklusive. Als ihre Kinde/Enkel den Wechsel mitbekommen haben, war es zu spät für einen Widerruf. Immerhin zahlt sie keine 17,99 Euro wie bei euch sondern nur 9,99 Euro. Der Schaden hält sich also in Grenzen. Für ihre Bekannten ist es dennoch nicht schön, denn es ist mittlerweise wirklich unüblich, mit unterdrückter Rufnummer anzurufen.


    Für einen Herren, der leider seine eigene Wohnung mit Ziel betreutes Wohnen verlassen musste, haben wir uns nach kurzer Recherche für Simquadrat entschieden.

    • kann im Gegensatz zu Vodafone Zuhause ortsunabhängig genutzt werden
    • Grundgebühr 4,95 + ggf. 9,95 für Allnetflat, ansonsten 9 ct./Minute
    • keine Vertragslaufzeit, monatlich kündbar


    Für 15 Euro gibts bei Simquadrat also eine Allnetflat mit Ortsrufnummer (auch ausgehend) und maximaler Flexibilität. Das wäre meine Empfehlung und die im oben geschilderten Fall praktizierte Lösung.

    Zitat

    Öhm wenn ich bei Tarifhaus nachsehe finde ich nur 4 GB für 16,99€ (18,99€ in den ersten 4 Monaten)?


    September/Oktober 2016 konnte man seinen Tarifhaus-Vertrag etwas, nun ja, aufbohren. Details kannst du bei Interesse hier nachlesen. Dort wirst du dann öfters den Namen eines Händlers lesen und erfährst auch, wie Steven (nach 14 Monaten, langem Rechnen, Überlegen und Zögern) im Dezember des vergangenen Jahres von Smartmobil (o2) zu Tarifhaus (o2) wechselte. Nach einen knappen halben Jahr und deutlich nachlassender Netzperformance in und um Siegen wird er nun ggf. erneut zwei Rufnummern (diesmal zum magentafarbenen Ex-Monopolisten) portieren.

    Re: Re: Re: o2 setzt EU Roaming Regulierung um - Details für Bestandskunden mit EU Roaming Flat



    Dann bin ich meinem All-in-L auf Gedeih und Verderb bis zum EU-Beitritt der Schweiz ausgeliefert :D

    Re: o2 setzt EU Roaming Regulierung um - Details für Bestandskunden mit EU Roaming Flat


    Zitat

    Original geschrieben von 0676


    Die EU Roaming Flat, wie sie aktuell vermarktet wird, ist ab diesem Zeitpunkt nicht mehr Bestandteil der Tarife und für Neu- und Bestandskunden nicht mehr buchbar!


    Dies bedeutet: Ein Tarifwechsel oder eine Vertravserlängerung mit Tarifwechsel hat den dauerhaften Verlust der EU Roaming Flat in der aktuellen Form zur Folge, die Option kann nicht mehr erneut gebucht werden!


    Ich schrieb es heute morgen bereits an anderer Stelle: Durch meine gelegentlichen Aufenthalte in CH werde ich mich so lange es nur geht an meine EU-Roaming-Flat klammern... Bin gespannt, wie es bei der VVL Anfang 2018 aussehen wird.