Beiträge von Blykam

    Ich glaube das neue Kartenupdate ist draußen.


    Außerdem ist mir etwas seltsames aufgefallen:

    92266 Ensdorf hat erst vor einigen Wochen B1 LTE bekommen, jetzt wurde es wieder komplett abgeschaltet und nur noch 3G ist verfügbar. Jetzt ist wieder ein riesiges LTE Loch in der Gegend.

    Schön, gerade mehr B28 ist immer top.

    Bei mir in der Oberpfalz hat o2 dieses Jahr eine ordentliche Zahl B28 Sender in Betrieb genommen und aufgeschalten. An allen, die ich bis jetzt testen konnte, ist die Performance super. Auch wenn natürlich für die meisten User kein B20+28 CA funktioniert.

    Davon dürfen die sehr gerne mehr bauen

    Ich kenne mich da nicht aus, aber da die Kommunikation ja über die LTE Ankerzelle läuft, könnte eine Überlastung dort auch die 5G Speeds beeinflussen.

    Gerade werden neue Wartungsarbeiten in 93133 Burglengenfeld und 93142 Maxhütte durchgeführt.
    In Burglengenfeld wird wahrscheinlich endlich das GSM 1800 zu LTE B3. In Maxhütte läuft auch noch GSM 1800, das auch zu B3 werden könnte. In jedem Fall ein lange überfälliges Upgrade. Dann könnte in der ganzen Umgebung endlich LTE B3 mit 20MHz gefahren werden

    Ich bin ziemlich froh, dass O2 kein DSS benutzt. So entlasten deren N78 Stationen die LTE Zellen für dejenigen, die es halt schon Empfangen können und in dem Umkreis sind und für alle anderen wird LTE nicht langsamer. Win Win.

    Das gehört vielleicht nicht unbedingt in diesen Thread, aber DSS ist nicht gleich DSS.

    Man kann nämlich diese Technik auch benutzen um 2G und LTE auf gleichem Spektrum zu senden. Das bringt sogar noch mehr Speed und nimmt nichts weg.

    DSS hat auch Priorisierungen, sodass nicht einer die ganze Zeit alles alleine saugen kann.

    Außerdem gibt es bald auch Handys mit 5G CA und die können dann auch mit DSS n78 und co aggregieren können. Daher wird das Spektrum zumindest für 5G Nutzer erweitert.

    Dass 5G Ausbau natürlich nicht nur aus DSS Refarming bestehen darf ist auch für mich klar.

    Deswegen muss mehr n78 ausgebaut werden.

    Grundsätzlich sollte man immer so viel Spektrum wie möglich für jeden Benutzer bereitstellen und nicht hinter Technologieschranken stecken, damit jeder eine gute Experience haben kann.

    https://boerse.ard.de/aktien/m…ns-und-telefonica100.html


    Scheinbar ist ihnen selbst das Telefonica Netz zu teuer. Vodafone oder Telekom wird es dann ja erst Recht nicht.

    In dem Jahr unnütze Verhandlung, die nichts als Zeit und Geld von TK, Vf, Tef und den Steuerzahlern verschwendet hat, hätte man es auch wie Telefonica machen können. Milliarden in die Hand nehmen und einfach mal ausbauen. ... allerdings wäre das denen wahrscheinlich erst recht zu teuer

    Mich würde ja mal interessieren, was O2 im 5G Netz wirklich an Speed hätte, wenn der nicht limitiert wäre.

    Ja und ein Live-Stream geht auch mit ein paar Mbit über LTE/UMTS. Aber nun gut, dann halt 5G, weils so toll ist ;)

    5G hat auch Broadcast Funktionalität wie Radio oder Fernsehen. Das spart Bandbreite im Gegensatz zu individuellen Live Streams.

    So weit ich weiß, gab es aber bis jetzt nur ein paar Pilotprojekte damit und keine Hardware im Umlauf damit.