Beiträge von 9CXew

    Entweder du bekommst einen 50% Kombirabatt, der raus fällt, wenn der Gebertarif abläuft. Oder du schaust einen Neuvertrag mit Anschlussgebühr ab.

    Was er wohl meinte ist, dass man ja einen Partnertarif abschließen kann bevor der Gebertraif ausläuft und diesen dann auslaufen lassen und nur noch den Partnertarif hat. So könnte man wohl die AG umgehen, ja. Müsste man nur die Telefonnummer hin und her portieren. Was ggf. auch gehen würde bis März wäre sich selber über Priority zu werben (neues Kundenkonto eröffnen) und dann die 50% Rabatt für zwei Jahre genießen. Ob das klappt, keine Ahnung :D

    Toll und richtig finde ich es auch nicht, überhaupt nicht. Die Frage ist nur, was man als Kunde machen kann. Und da habe ich keine passable Antwort parat. Einen Vertrag neu abschließen und 49€ Gebühr dafür zahlen? Sehe ich irgendwie nicht ein.... (zumal viele auch Rabatte drin haben). Eigentlich müsste man O2 da mal schriftlich (per Brief) bitten etwas zu unternehmen, aber ich habe da so meine Zweifel das es was bringen würde. ...

    Naja die neue Karte hat dazu nichts beizutragen. Ich habe eine esim bestellt und somit wäre die auch neu, hängt aber auch in der Drossel.


    Das physische Netz hat erstmal nichts mit der Übertragungsgeschwindigkeit zutun. Nach Homepage von o2 bist du für das 5G Netz freigeschaltet, sobald es das gibt und du ein passendes Endgerät hast solltest du dich einbuchen können. Wie dann die Geschwindigkeit ist, weiß ich nicht, kann passieren dass du bei 50Mbit/s hängen bleibst, oder vllt im 5G Netz mehr bekommst und nur im LTE Netz die 50Mbit/s hast. Die Begründung von O2, dass ePlus SIM Karten nur technisch 50Mbit/s erlauben ist hanebüchen m.M.n. denn es würde sich die Frage stellen warum man es nicht schafft den Kunden eine neue SIM zuzustellen.

    Ich vermute hier ganz einfach dass es so gewollt ist. Viele wird es auch nicht stören (mich eingeschlossen), da ich den Tarif nur am Telefon nutze und selten mal einen Hotspot für mein Telefon einrichte. Auch muss man sagen, dass es selten ist einen Standort mit mehr als 50Mbit/s dauerhaft zu finden.

    Gute Frage.


    Ich habe hier eine andere SIM mit einem neu abgeschlossenen Vertrag aus dem letzten Jahr. Die SIM-Nummer beginnt mit 89492281 und dort liegt keine Drossel an (o2 free L Tarif). Ich habe auch einen Blue-All In L mit 20GB und 1Mbit/s. Im Blue All-In ist jedoch die Drosselung Tarifbestandteil und hat mich auf dem Telefon bislang nicht gestört, das ist im übrigen ein (sehr) alt ePlus Vertrag gewesen. Wäre ja interessant zu wissen ob das Datenupgrade eigentlich auch ein speed upgrade ist😊


    Eben fix nachgeschaut:


    Bei mir steht in der Datenoption:


    Surfgeschwindigkeit LTE MAX bzw bis zu 50 Mbit/s

    Habe LTE max auch nur durch das Free L Pack in meinem All in L bekommen.

    Wenn der Tarif mal nicht mehr verlängert werden würde, dann müsste ich wohl auch neu abschließen, oder hat es damit nichts zu tun?

    Wie sind denn deine SIM-Kartennunmern?

    SIM-Karten von ehemalige e-Plus Kunden beginnen immer mit 89492100 und die sollten alle auf 50 Mbit/s gedrosselt sein. Auch wenn man z.B in den O2 Unlimited max wechseln würde.

    Eigentlich mausert sich freenet funk so langsam und man könnte fast drüber nachdenken es als Haupttarif zu nutzen. Schade, dass man im Ausland nicht telefonieren und sms schreiben kann 😕