Beiträge von Insomnium_88

    Man könne auch gedrosselt oder ähnliches problemlos im 4G / 5G telefonieren

    Über 5G kann man sowieso nicht telefonieren. VoLTE ist komplett getrennt vom Datenvolumen. Wie sollen sonst Leute telefonieren, die gar kein Datenvolumen gebucht haben? :)


    Ich habe bereits in einem anderen Thread bemängelt, dass man in Spielen andauernd Geruckelt hat. Aber das hat nichts mit Paketverlust zu tun. Das muss an irgendetwas anderem liegen. Vermutlich heftige Pingspikes und ein paar Paketverluste.

    Schon daran gedacht, dass es auch Dein "Zielserver" bzw. das Spiel sein kann? Ersts recht, wenn er im Ausland oder in Übersee liegt? Es muss nicht immer o2 sein. Eine Datenkarte von T oder V besorgen und testen. Oder per DSL, falls Du das hast.

    Erinnert mich an einige Apple Fans :D. In deren Lieblingsforen wird auch so mit Kritikern verfahren. Hast du was an Apple zu kritisieren dann kauf es nicht. Fertig.


    Das Cellmaper nur 5G SA supported kann ich mir nicht vorstellen. Man sieht ja die grünen Punkte auch in der Nähe der 5G DSS Basistationen.

    Warum meckerst Du dann ständig unentwegt über o2, wenn es Dir nicht passt? Wechsel den Anbieter oder lebe damit. Und warum Du nicht über DSL zockst, verstehe ich auch nicht. Was Du Dir nicht vorstellen kannst, juckt uns auch nicht, ehrlich gesagt. Lies einfach mal die FAQ vom Cellmapper, dort steht es beschrieben. Ist doch viel einfach sich an Fakten zu halten anstatt wirre subjektive Behauptungen aufzustellen oder?


    Kennt man auch von woanders. "o2 is doch so scheiße, aber geiz ist geil und 5 € mehr für Vodafone oder Telekom bezahlen? Näää!" Kannst doch auch mit LTE zocken oder mit 5G DSS bei den anderen Anbietern, wenn Du unbedingt 5G benötigst und das Festnetz nicht nutzen möchtest...

    Immer per Speedtest. Ich habe eine 250er Festnetz-Leitung. n78 bzw. mobiles Internet nutze ich primär per Smartphone oder mal als Hotspot unterwegs. Ein paar Male habe ich auch gezockt und da hatte ich so ziemlich identischen Ping per Funk. Telekom habe ich ohne Bandlock nur Band 8 (GSM und LTE) und Vodafone wurde der Mast abgebaut, weil der Hafen umgebaut wird und da gibt es jetzt nur noch Band 20, was Morgens und Abends quasi nutzlos ist. Generell ist o2 in meiner Umgebung fast mit der Telekom gleichzusetzen und Vodafone ist deutliches Schlusslicht, auch wenn sie langsam wieder aufholen.

    O2 ist günstig, aber dafür bezahlt man einen sehr hohen Preis bei der Qualität.

    Langsam kann ich das (und ähnliche Zitate) nicht mehr lesen. o2 ist bei mir qualitativ am Besten. Es ist a) immer regional abhängig und b) eine Sache des Glücks.

    Außerdem, wenn Dich das doch so arg stört, dann wechsel wieder zu Vodafone oder zur Telekom. Wenn Du meinst, dass man bei Telekom und Vodafone für mehr Geld "mehr" bekommt, dann musst Du da eben durch. Wenn Du durch den "Geiz" eine angeblich schlechtere Qualität hast, dann liegt das eben daran. Das ist der 5G Netzausbau Thread und nicht o2 ist schlecht und die anderen Netze sind doch besser. Wenn schon, dann im Netzqualitäts Thread dies ausdiskutieren.