Beiträge von StevenWort

    Re: Re: Re: Gibt es hier auch User, die von E-Netz zu D-Netz gewechselt sind und nicht umgekehrt?



    Sooo viel teurer sind die D's ja auch nicht mehr.
    Oder ist dein Telefonieverhalten so das du dich nur in deiner HZ
    befindest, und nur Festnetz anrufst?

    Zitat

    Original geschrieben von Leohund
    Habe mit O2 die Probleme, dass diese zusätzlich zur WAP Flatrate Internet-Nutzung in Rechnung stellen! - Dies kann nicht sein, es wurden sogar die WAP-Einstellungen von O2 per email angefordert und auch nur über diese ins WAP eingewählt! - andere Einstellungen (Profile) wurden gelöscht (Handy ist auch von O2) - nach der ersten falschen Inrechnungstellung wurden alle WAP-Sitzungen bei uns auch von einem IT Experten kontrolliert! - nach der ersten falschen Rechnung wurde O2 aufgefordert die weiteren Tage zu prüfen, mit angeblich negativem Ergebnis, später tauchen dann für diese Tage in der nächsten Rechnung wieder teure Internetverbindungen auf! - Hier wurden anscheinend bewußt falsche Angaben von O2 gemacht! - Auf Schreiben werden immer wieder nur die Standardtextbausteine erwidert, bzw. scheint man diese gar nicht zu lesen! - Schade, dass eine Telefongesellschaft ein derartig unseriöses Verhalten nötig hat ! War absolut ein Fehler zu dieser Gesellschaft zu wechseln, dann lieber für ein seriöses Unternehmen etwas mehr bezahlen und stressfrei telefonieren können!


    Dazu sage ich nur: "o2 - can do"
    und das scheinen die wohl sehr wörtlich zu nehmen.
    Bei einer Freundin von mir ist nie eine Rechnung richtig gewesen
    (und das schon über 1 Jahr lang!)

    Naja also in 35708 Haiger (OT Langenaubach) lässt E+ trotz eines "Repeaters" sehr zu wünschen übrig, aber D2 zum Beispiel ist so gut wie gar nicht da (1 von 7 Balken) nur D1 und o2 sind voll da (o2 ohne D1 Roaming) jeweils 7 von 7 Balken. Und e+ möchte an diesem Ort (mit über 2000 Einwohnern) seinen "Repeater" nicht verstärken/ausbauen, und D2 hat absolut nix geplant. So sind die Unterschiede zumindest bei mir.


    MfG
    Steven

    Zitat

    Original geschrieben von Marko
    Ich habe auch ne Mail geschrieben und bekam als Antwort, dass alles so bleibe wie bisher!


    Da darf man also gespannt sein, was ab Januar mit der Option passiert. Hätte ner Freundin nämlich Xtra empfohlen statt ihrer Tchibokarte (sie tippt fast nur SMS) - aber nur, wenn der Preis bleibt. Denn 19 CT pro SMS sind Verarsche, selbst bei Prepaid. 15 CT ist auch noch zu viel, aber immerhin ein bißchen besser. Also heißt es abwarten, ob man die Xtra empfehlen kann...


    Hi, ich kann das bestätigen.
    Also ich habe heute morgen auch Neujahrs-SMS versendet, also so
    das ich über 5 Stück hatte (wegen dem Limit) und eben habe ich nochmal
    eine SMS geschrieben, und siehe da es wurden 10 Cent abgebucht.
    Also scheint wohl doch so geblieben zu sein.
    Finde ich nicht schlecht, ich schreibe zwar nicht so viele SMS aber es
    gibt ja viele junge Leute die viel Tickern, also gar nicht mal so schlecht,
    da werden wohl noch mehr junge viel SMS schreiber zu D1 gehen. ;)


    Frohes Neues Jahr! Steven

    Hier eigentlich keine weiteren Probleme (habe D1).
    Anrufe kommen teilweise nicht durch "Netz belegt"
    und SMS kommen mit Verzögerung an, z.B. eben
    eine SMS abgesendet um 0:09 kam um 0:51 Uhr an.
    Aber ist alles wie gehabt, kennt man ja.


    Raum: 357xx


    Gruß
    Steven

    Also bei D1 macht das bei mir auch die Vertrags und Prepaid karte, allerdings ist das keine eigentliche SMS weil mir nix abgezogen wird sondern wohl die *135#
    weil kurze Zeit später im Display steht: "Ihre Rufnummer lautet: xxx"
    Was bei o2 die Karte macht das weiß ich nicht, habe kein o2 :-)


    MfG
    Steven

    Re: gesprächsabbrüche wegen netzüberlastung und minutentakt - frechheit!!



    Natürlich zahlst du die 60 Sekunden, es war ja 5 Sekunden eine Verbindung zustande gekommen. Und da es hier ja nur noch den schönen 60/1 auf Prepaids gibt... naja da schweife ich wieder zu weit ab :D

    Ja das würde ich auch gerne wissen, deswegen hatte ich gestern ne Mail an T-Mobile geschrieben da kam nur als Antwort


    bis 31.12.2004
    -----------------------
    die ersten 4 SMS = 0,15 €
    ab der 5ten = 0,10 €


    ab 01.01.2005
    ------------------------
    die ersten 4 SMS = 0,19 €
    ab der 5ten = 0,15 €


    Naja also wird es wohl wieder so werden wie es mal war.


    MfG
    Steven